Erdrutsch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer Vorsitz gesucht Die CDU ist plötzlich planlos

Im Herbst 2018 verlief die Wahl des CDU-Vorsitzenden nahe zu reibungslos. Doch nun ist die Partei von einem geordneten Verfahren weit entfernt: Es ist nicht einmal mehr klar, wer wann wozu gewählt werden soll. Mehr

14.02.2020, 20:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Erdrutsch

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Videografik So entstehen Erdrutsche

Tausende Menschen werden jedes Jahr durch Erdrutsche getötet. Diese entstehen etwa in Folge starker Niederschläge oder menschlicher Aktivitäten wie Bergbau. Die Videografik erläutert die verschiedenen Ursachen und Arten von Erdrutschen. Mehr

05.02.2020, 12:52 Uhr | Wissen

Wegen heftiger Regenfälle Überschwemmungen und Erdrutsche in Neuseeland

Heftige Regenfälle haben auf der Südinsel Neuseelands zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Mehr

05.02.2020, 11:56 Uhr | Gesellschaft

Dauerregen und Erdrutsche Hochwasser in Bayern erwartet

Nach Dauerregen und Tauwetter droht weiten Teilen Bayerns Hochwasser. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, ist besonders in Südbayern und im Bayerischen Wald mit Überschwemmungen zu rechnen. Mehr

04.02.2020, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Nach Überschwemmungen Inzwischen 53 Tote in Indonesien

Die Zahl der Toten nach den schweren Überschwemmungen und Erdrutschen in Indonesien ist auf 53 gestiegen. Mehr als 31.000 Menschen hatten zuvor ihre Häuser verlassen müssen. Mehr

04.01.2020, 11:54 Uhr | Gesellschaft

Mehr als 40 Tote Schwere Überschwemmungen in Indonesien

Nach den Sturzfluten und Erdrutschen in der Region um die indonesische Hauptstadt Jakarta gehen die Pegelstände vielerorts langsam wieder zurück und eröffnen einen Blick auf die angerichtete Zerstörung. Mehr

03.01.2020, 14:12 Uhr | Gesellschaft

Indonesien Überschwemmungen fordern mindestens 23 Todesopfer

Starkregen hatte am Silvestertag weite Teile des Großraums Jakarta mit seinen rund 30 Millionen Einwohnern unter Wasser gesetzt. Die Katastrophenschutzbehörde geht davon aus, dass die Zahl der Opfer weiter steigen wird. Mehr

02.01.2020, 09:31 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsch an Industrieanlage Radioaktive Schadstoffe könnten in den Detroit River gelangt sein

Früher wurde auf dem Industriegelände in der amerikanischen Stadt Detroit radioaktives Uran verarbeitet. Wie jetzt bekannt wurde, ist ein Teil des belasteten Bodens in den Detroit River gerutscht. Das Trinkwasser der Stadt könnte in Gefahr sein. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

06.12.2019, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Wetterchaos am Mittelmeer Menschen sterben, Brücke stürzt ein

In Italien stürzt nach einem Erdrutsch eine Brücke ein, und in Frankreich sterben nach den Unwettern zwei Menschen. Die Alarmstufe Rot wurde gleich an mehreren Orten ausgerufen. Mehr

24.11.2019, 22:24 Uhr | Gesellschaft

Heftige Niederschläge Wieder Überschwemmungen im Nordwesten Italiens

Regenfälle, Überschwemmungen und Erdrutsche: Wieder machen heftige Niederschläge den Menschen in Italien zu schaffen. In ganz Ligurien wurde nun die höchste Alarmstufe ausgerufen. Mehr

23.11.2019, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Noch 30 Vermisste 15 Tote nach Erdrutsch in China

Bei einem Erdrutsch im Südwesten Chinas wurden am Dienstag 21 Häuser verschüttet, 15 Leichen wurden geborgen. Die Suche nach weiteren Vermissten dauert an. Mehr

25.07.2019, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsche und Überschwemmung Schwere Schäden nach Regen in China

Die Schadenssumme soll bereits in die Milliarden gehen. Über 350 000 Menschen wurden bereits evakuiert. Mehr

14.06.2019, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Nach starken Regenfällen Fünf Tote und 50 Vermisste nach Erdrutschen in Uganda

Starke Regenfälle haben in Uganda zahlreiche Erdrutsche ausgelöst. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben, rund 50 weitere werden vermisst. Die Rettungsarbeiten werden von andauernden Regenfällen erschwert. Mehr

05.06.2019, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Aufnahmen aus Bolivien Erdrutsch reißt Häuser in die Tiefe

In Boliviens Hauptstadt La Paz wurden Dutzende Häuser zerstört, die Suche nach Überlebenden dauert an. Mehr

02.05.2019, 15:31 Uhr | Gesellschaft

Zahl der Toten steigt weiter Schwere Überschwemmungen in Indonesien

Nach Überschwemmungen und Erdrutschen auf der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 29 gestiegen, mehrere Menschen werden noch vermisst. Besonders betroffen ist die Provinz Bengkulu an der Westküste Sumatras. Mehr

29.04.2019, 10:58 Uhr | Gesellschaft

Südafrika Mehr als 50 Tote nach heftigen Erdrutschen

Rund um die südafrikanische Hafenstadt Durban haben tagelange Regenfälle für heftige Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt. Dabei kamen nach offiziellen Angaben zahlreiche Menschen ums Leben. Viele Häuser stürzten ein und die Infrastruktur wurde stark beschädigt. Ein Augenzeuge berichtet. Mehr

24.04.2019, 18:06 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsch in Kolumbien Weitere Todesopfer geborgen

Nach dem Erdrutsch in Kolumbien ist die Zahl der Toten auf mindestens 28 gestiegen. Rettungskräfte bargen am Montag elf weitere Leichen, wie der Katastrophenschutz mitteilte. Nun gelten noch mindestens zwei Menschen als vermisst. Mehr

23.04.2019, 09:17 Uhr | Gesellschaft

Kolumbien Mindestens 17 Tote nach Erdrutsch

Bei einem Erdrutsch in Kolumbien sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. 13 weitere Menschen galten nach dem Unglück in der ländlichen Gemeinde Rosas im Südwesten des Landes als vermisst. Mehr

22.04.2019, 12:38 Uhr | Gesellschaft

200 Schüler warten auf Rettung Mehr als 30 Tote bei Zyklon in Zimbabwe

Seit einigen Jahren spielt das Klima im Süden Afrikas verrückt, lange Trockenzeiten wechseln sich mit schweren Regenfällen ab. Nun ist ein Zyklon über die Region gezogen – mit verheerenden Folgen für die Bevölkerung. Mehr

16.03.2019, 19:35 Uhr | Gesellschaft

São Paulo Zahl der Toten durch Unwetter in Brasilien steigt

Heftige Unwetter wüten über der brasilianischen Metropole São Paulo. Der Gouverneur fordert die Bevölkerung auf, nur im äußersten Notfall die Häuser zu verlassen. Mehr

12.03.2019, 03:47 Uhr | Gesellschaft

Nach Erdrutsch in Indonesien Wenig Hoffnung auf weitere Überlebende

Die Suchaktion nach Dutzenden in einer Mine verschütteten Bergarbeitern geht weiter. Behörden und Rettungskräfte dämpfen jedoch die Hoffnungen der Angehörigen. Mehr

04.03.2019, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Tsunami in Indonesien Kein Beben, ein Erdrutsch löste die Monsterwelle aus

Man nimmt an, dass Tsunamis durch schwere Seebeben ausgelöst werden. Doch in Indonesien war es diesmal anders. Mehr Von Horst Rademacher

23.12.2018, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Bundesliga-Kommentar Erdrutsch an der Tabellenspitze

Die Erneuerung, die sich die deutschen Fans nach dem trüben Sommer vor allem von der Nationalmannschaft wünschen, hat nun in der Bundesliga begonnen. Das liegt aber nicht ausschließlich an den kriselnden Bayern. Mehr Von Michael Horeni

07.10.2018, 16:51 Uhr | Sport

Nach Tropensturm „Florence“ Angst vor Fluten und Dammbrüchen

Nach tagelangem Ausharren scheint der Tropensturm „Florence“ im Südosten Amerikas endlich abzuklingen. Doch die Gefahr ist noch lange nicht vorüber – die Folgen sind dramatisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.09.2018, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Verheerende Erdrutsche Wenn der Berghang festen Halt verliert

Erdrutsche werden nur bedingt durch Naturkatastrophen verursacht. Viele sind auch die Folge von Bauarbeiten und illegales Schürfen nach Bodenschätzen, wie die Auswertung einer neuen Datenbank zeigt. Mehr Von Horst Rademacher

30.08.2018, 12:10 Uhr | Wissen

WM-Resümee Wer sich an das Alte klammert, verliert

Der Weltfußball hat den größten Erdrutsch seiner Geschichte erlebt. Er hat alte Gewissheiten mit sich gerissen. Nur eines ist nach dieser WM, die mit dem Finale Frankreich gegen Kroatien endet, sicher. Eine Analyse. Mehr Von Michael Horeni

15.07.2018, 14:35 Uhr | Sport

Geröll versperrt Gleise Erdrutsch nach starkem Regen

Starker Regen hat im hessischen Kreis Limburg-Weilburg zu Verwüstungen geführt. Eine Bahnstrecke musste nach einem Erdrutsch wegen Gerölls gesperrt werden. Mehr

06.07.2018, 09:44 Uhr | Rhein-Main

Vereinigte Staaten Noch 40 Vermisste nach Erdrutschen in Kalifornien

17 Tote wurden bisher gefunden, darunter vier Kinder. 40 Menschen werden vermisst. Doch noch immer können die Einsatzkräfte nicht in alle Teile des Katastrophengebiets vordringen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

12.01.2018, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Zu spät gewarnt Kritik an Behörden nach Erdrutschen in Kalifornien

Die Bewohner der Küstenregion bei Montecito wurden erst gewarnt, als die ersten Erdrutsche schon niedergegangen waren. Der Katastrophenmanager verteidigt sich. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.01.2018, 17:52 Uhr | Gesellschaft

Schifffahrt eingestellt Deutscher bei Hochwasser in Frankreich vermisst

Am Oberrhein müssen Binnenschiffer eine Zwangspause einlegen. Am Wochenende könnte es auch in Köln so weit sein. Vor lauter Regen drohte im Schwarzwald-Städtchen St. Blasien zeitweise sogar Katastrophenalarm. Mehr

05.01.2018, 13:01 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsche und Überschwemmung Mindestens 33 Tote bei Tropensturm auf den Philippinen

Erdrutsche, Überschwemmungen, Unfälle und mehr als 30 Tote: Der Tropensturm „Kai-Tak“ hat auf den Philippinen verheerende Folgen gehabt. Mehr

17.12.2017, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Kurz vor Apec-Gipfel Mehr als 89 Tote nach Taifun in Vietnam

Durch Taifun „Damrey“ werden mindestens 89 Menschen getötet. Auch Danang, wo in zwei Tagen der Apec-Gipfel beginnen soll, wurde von dem Unwetter schwer getroffen. Mehr

07.11.2017, 20:10 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsche in Sierra Leone Die meisten Bewohner wurden im Schlaf überrascht

Nach den durch heftige Unwetter ausgelösten Schlammlawinen in Sierra Leone wurden bislang 312 Tote geborgen. Unter den Opfern sollen sich mehr als 100 Kinder befinden. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

15.08.2017, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Naturkatastrophe Mehr als 300 Tote durch Überflutungen in Sierra Leone

In Sierra Leone sind mehr als 300 Menschen durch eine Schlammlawine und Überflutungen getötet worden. Bei einem Großteil der Opfer soll es sich um Kinder handeln. Mehr

14.08.2017, 22:47 Uhr | Gesellschaft

Erdrutsch in China Dorf mit mehr als 140 Menschen zerstört

Ein ganzes Dorf wurde verschüttet, als im Südwesten Chinas nach heftigem Regen Geröllmassen von einem Berghang rutschten. Mehr als 140 Menschen haben sie unter sich begraben. Mehr

24.06.2017, 09:27 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z