Erdbeben: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spionageaffäre Lauschangriff „made in Switzerland“

BND und CIA nutzten manipulierte Chiffriermaschinen aus der Schweiz, um andere Staaten auszuhorchen. Das Land, das sich gerne als neutraler politischer Makler sieht, fürchtet wegen der „Cryptoleaks“-Affäre um seinen Ruf. Mehr

12.02.2020, 17:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Erdbeben

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Parlamentswahl in Irland Triumphiert die Sinn Fein?

In Irland könnte die vorgezogene Parlamentswahl ein politisches Erdbeben auslösen. Denn die beiden Parteien, die die Politik seit Jahrzehnten bestimmen, dürften verlieren – und die Sinn Fein der große Sieger sein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

08.02.2020, 09:53 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Was die Nation alles ertragen soll

Nach dem Beben von Elazig erwartet die Türkei von ihren Bürgern, auf den Tod vorbereitet zu sein. Ein Professor sieht im Verbot von Kinderehen einen Grund für die Katastrophe. Und wem kommt die Erdbebensteuer zugute? Mehr Von Bülent Mumay

07.02.2020, 11:23 Uhr | Feuilleton

Vulkanausbruch vor Mayotte Die Magma-Schleuse ist offen

Völlig unbemerkt ist vor zwei Jahren im Indischen Ozean ein Vulkan ausgebrochen. Dabei wurden gewaltige Lavamassen ins Meer gegossen. Verraten haben den submarinen Feuerberg nun seltsame Erdbeben. Mehr Von Horst Rademacher

31.01.2020, 19:01 Uhr | Wissen

Erdbeben in der Karibik Spürbare Erdstöße bis nach Florida und Kuba

In der Karibik nahe Jamaika hat sich am Dienstag ein Erdbeben der Stärke 7,7 ereignet. Das teilte die Erdbebenwarte der USA mit. Sie gab das Epizentrum in einer Tiefe von zehn Kilometern an. Mehr

29.01.2020, 06:59 Uhr | Gesellschaft

Tsunami-Warnung Schweres Erdbeben nahe Jamaika

Im Karibischen Meer hat sich ein Erdbeben ereignet. Mehrere Behörden warnen derzeit vor möglichen Flutwellen in der Region. Mehr

28.01.2020, 22:17 Uhr | Gesellschaft

Baden-Württemberg Leichtes Erdbeben auf der Schwäbischen Alb

Im Zollernalbkreis auf der Schwäbischen Alb hat am Montagabend leicht die Erde gebebt. Verletzte oder Sachschäden hat es nicht gegeben. Dennoch dürften bei manchen Bewohnern Erinnerungen an das große Beben von 1978 geweckt worden sein. Mehr

28.01.2020, 07:16 Uhr | Gesellschaft

Thorbjorn auf Island Vulkan an der Blauen Lagune droht auszubrechen

Ein sich „aufblähender“ und täglich wachsender Berg und eine Reihe kleinerer Erdbeben – in Island verdichten sich die Anzeichen für einen anstehenden Vulkanausbruch. Gleich in Sichtweite liegt ein beliebtes Touristenziel. Mehr

27.01.2020, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in der Türkei Eine Zone höchsten Risikos

Nach dem schweren Erdbeben in der Osttürkei ist die Zahl der Toten auf mindestens 35 gestiegen, mehr als 1600 Menschen wurden verletzt. Die Region ist eine der seismisch aktivsten der Erde. Mehr Von Horst Rademacher

26.01.2020, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in der Türkei Zahl der Toten steigt auf mehr als 30

Nach dem schweren Erdbeben im Osten der Türkei ist die Zahl der Toten auf 31 gestiegen. Mehr als 1600 Menschen wurden zudem verletzt, wie die Katastrophenschutzbehörde Afad mitteilte. Mehr

26.01.2020, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Hoffnung nach Erdbeben Retter bergen weitere Überlebende in der Türkei

Mit dem Voranschreiten der Bergungsarbeiten nach dem Erdbeben vom Freitag aber steigt auch die Zahl der Toten. Mehr als 30 waren es am Sonntagmorgen. Mehr

26.01.2020, 11:48 Uhr | Gesellschaft

Nach schweren Erdbeben Retter bergen Frau lebend aus Trümmern

Im türkischen Erdbebengebiet haben Retter eine verschüttete Frau nach 24 Stunden lebend bergen können. Bei dem schweren Beben im Osten des Landes waren mehr als 20 Menschen getötet worden. Mehr

25.01.2020, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Gefährdete Region Zahl der Toten nach Erdbeben in Osttürkei steigt auf 22

Die osttürkische Provinz Elazig wurde von einem schweren Erdbeben erschüttert. Mindestens 22 Menschen kamen ums Leben. Viele sind womöglich noch verschüttet Auch in angrenzenden Regionen waren die Erdstöße zu spüren. Mehr

25.01.2020, 12:10 Uhr | Gesellschaft

Mehrere Tote und Verletzte Schweres Erdbeben im Osten der Türkei

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,8 im Osten der Türkei sind am Freitagabend mindestens 21 Menschen getötet worden. Mehr als 1000 weitere wurden verletzt, wie die Behörden mitteilten. Mehr

25.01.2020, 09:59 Uhr | Gesellschaft

Japan Kobe gedenkt der Opfer des schweren Erdbebens vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren kamen durch ein schweres Erdbeben in der japanischen Millionenstadt Kobe über 6000 Menschen ums Leben. Nachwirkungen des Bebens beschäftigen die Stadt bis heute. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.01.2020, 17:19 Uhr | Gesellschaft

Zehn Jahre nach dem Beben Von Rettern ist Haiti nicht zu retten

Vor zehn Jahren verwüstete ein Erdbeben Haiti. Es war nicht die erste Katastrophe, die das Land heimsuchte. Und nicht die letzte. Droht nun ein Bürgerkrieg? Mehr Von Martin Franke

12.01.2020, 11:04 Uhr | Politik

Ein Toter Erdbeben erschüttert Puerto Rico

In Puerto Rico hat ein Erdbeben der Stärke 6,4 die Menschen aus dem Schlaf geholt. Seitdem erschüttert eine Reihe weiterer Beben die Karibikinsel. Dort haben die Bewohner ohnehin bis heute mit den Zerstörungen durch Hurrikan „Maria“ von vor zwei Jahren zu kämpfen. Mehr

07.01.2020, 12:13 Uhr | Gesellschaft

Zerstörungen und Stromausfälle Erdbeben erschüttert Puerto Rico

Ein Erdbeben der Stärke 6,5 hat den Süden von Puerto Rico getroffen. Schon am Montag hatte hier die Erde gebebt. Mehr

07.01.2020, 10:39 Uhr | Gesellschaft

Nach Erdbeben in Nepal Die Stupa glänzt schon wieder

Bald jährt sich das schwere Erdbeben in Nepal zum fünften Mal. Der Wiederaufbau geht schleppend voran, auch weil Gelder versickern. Mehr Von Stephanie Geiger, Kathmandu

28.12.2019, 20:32 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben auf Philippinen Zahl der Todesopfer steigt

Nach dem schweren Erdbeben im Süden der Philippinen ist die Zahl der Toten auf drei gestiegen. Aus den Trümmern einer eingestürzten Markthalle auf der Insel Mindanao wurden zwei Leichen geborgen, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Mehr

16.12.2019, 08:38 Uhr | Gesellschaft

Mindestens vier Tote Erdbebenserie erschüttert philippinische Insel Mindanao

Auf der zweitgrößten Insel der Philippinen war es in den vergangenen Wochen schon zu einer Reihe von Erdbeben gekommen, bei denen 28 Menschen ums Leben kamen. Am Sonntag hat eine ganze Erdbebenserie Mindanao erschüttert. Mehr

15.12.2019, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Restaurantbesucher überrascht Starkes Erdbeben auf den Philippinen

Erdstöße der Stärke 6,8 erschüttern die südliche gelegene Insel Mindanao. Es besteht offenbar aber nur eine „geringe Wahrscheinlichkeit“ für Opfer oder Schäden. Mehr

15.12.2019, 09:29 Uhr | Gesellschaft

Unterhauswahl in Nordirland Der Albtraum der Protestanten

Bei der Unterhauswahl erringen„Nationalisten“ erstmals mehr Mandate als „Unionisten“. Das könnte für Nordirland weitreichende Folgen haben. Rückt die Einheit Irlands näher? Mehr Von Peter Sturm

13.12.2019, 19:41 Uhr | Politik

Hunderte Nachbeben Zahl der Erdbeben-Opfer in Albanien steigt

In Albanien steigt die Zahl der vom Erdbeben getöteten Menschen auf 40. Unter den Trümmern sind weiterhin Menschen eingeschlossen – die Zahl der Vermissten ist weiterhin unklar. Mehr

28.11.2019, 14:10 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Albanien Zahl der Toten steigt auf 40

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Albanien ist die Zahl der Toten auf 40 gestiegen. Das Beben der Stärke 6,4 hatte am Dienstag den Westen Albaniens erschüttert. Zahlreiche Gebäude stürzten ein, hunderte Menschen wurden verletzt. Mehr

28.11.2019, 11:35 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z