Elisabeth II.: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Der Eurotunnel und der Brexit Großbritanniens Nabelschnur

Ein Drittel aller Güter, die zwischen dem europäischen Festland und dem Vereinigten Königreich gehandelt werden, passiert den Eurotunnel. Was ändert sich dort nach dem Brexit? Ein Besuch. Mehr

18.10.2019, 10:48 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Elisabeth II.

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Boris Johnson und Wilhelm II. Zwillinge der falsch verstandenen Souveränitätsanbetung

Für Boris Johnson spielt in der Brexit-Frage nur die Machterhaltung eine Rolle. Mit diesem fehlgeleiteten Antrieb ähnelt er Wilhelm II. Der letzte deutsche Kaiser hat damit sein Reich verspielt, Johnson könnte ähnliches passieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stephan-Götz Richter

17.10.2019, 13:05 Uhr | Brexit

F.A.Z.-Sprinter Anschnallen, bitte!

Während sich Großbritannien auf einen Showdown vorbereitet, geht das dramatische Kräftemessen zwischen dem türkischen Militär und der kurdischen Miliz YPG weiter. In Deutschland stehen die Zeichen auf Abschwung. Der F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Jessica von Blazekovic

15.10.2019, 06:52 Uhr | Aktuell

Brexit Für Werbezwecke missbraucht

Am 31. Oktober will Boris Johnson den Austritt aus der EU vollziehen. Nach Gesetzeslage wird nichts daraus werden, wenn es kein Abkommen mit der EU gibt. In den nächsten Tagen wird der politische Blutdruck mächtig steigen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

14.10.2019, 19:59 Uhr | Politik

Queen’s Speech im Parlament Eine fehlerfreie Zeremonie

Oppositionspolitiker bezeichnen die Rede von Königin Elisabeth II. zur Wiedereröffnung des Parlaments als Farce. Premierminister Boris Johnson wirkt zufrieden. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.10.2019, 19:53 Uhr | Politik

Britisches Unterhaus Queen’s Speech – und dann?

Die britische Königin hat an diesem Montag mit ihrer Rede das Parlament wiedereröffnet und die Politikvorhaben der Regierung vorgestellt. Im Brexit-Prozess ist das jedoch nur ein Intermezzo. Mehr Von Oliver Kühn

14.10.2019, 13:31 Uhr | Brexit

Livestream Thronrede von Queen Elisabeth II.

Die Königin wird heute ihre lang erwartete Rede im britischen Parlament halten. Verfolgen Sie die Queen’s Speech hier im Livestream. Mehr

14.10.2019, 12:54 Uhr | Politik

Brexit-Streit Die Queen liest Johnson

Elisabeth II. trägt an diesem Montag im Unterhaus das Regierungsprogramm des Premierministers Boris Johnson vor. Im Zentrum steht der Brexit-Prozess, der gerade in einer entscheidenden Phase ist. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

13.10.2019, 20:22 Uhr | Politik

Ab Dienstag Johnson will abermalige Parlamentspause

Der Supreme Court hatte die erste Zwangspause für illegal erklärt. Nun strebt der Premier abermals an, das Parlament zu beurlauben. Mit dem Gesetz dürfte Johnson zwar nicht in Konflikt kommen – dennoch dürfte er den Zeitpunkt nicht ohne Hintergedanken gewählt haben. Mehr

02.10.2019, 20:44 Uhr | Brexit

Vor Verhandlungen mit Brüssel Johnson: „Keine Kontrollen an irischer Grenze“

In seiner Rede auf dem Parteitag der Konservativen bekräftigt der Premierminister, Großbritannien werde am 31. Oktober aus der EU austreten – mit oder ohne Vertrag. Neue Vorschläge würden noch am Mittwoch in Brüssel vorgelegt. Mehr

02.10.2019, 14:26 Uhr | Politik

Debatte im Unterhaus Johnson fordert Opposition zu Misstrauensvotum auf

Boris Johnson wirft der Opposition im britischen Unterhaus Feigheit vor. Diese beruft sich jedoch darauf, dass man dem Premierminister nicht trauen könne. Mehr

26.09.2019, 07:37 Uhr | Brexit

Neoroyal Das Comeback der Königshäuser

Das britische Königshaus erfreut sich seit 2010 eines erstaunlichen Aufschwungs in seiner Beliebtheit: Daran haben die Royals hart gearbeitet – denn schon Diana wusste, Bilder sind langlebiger als jede Schlagzeile. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

25.09.2019, 23:01 Uhr | Gesellschaft

Britischer Generalstaatsanwalt „Gericht hat neues Recht geschaffen“

Der britische Generalstaatsanwalt hat im Unterhaus klar gemacht, dass die Regierung das Urteil des Supreme Court akzeptiert. Es sei jedoch zu der Zeit vertretbar gewesen, zu einem anderen Schluss gekommen. Mehr

25.09.2019, 13:45 Uhr | Politik

Nach Gerichtsschlappe Johnson fordert Neuwahl

Im Streit über den Brexit hat der Oberste Gerichtshof die von Boris Johnson angeordnete Zwangspause des britischen Parlaments für „illegal“ erklärt. Jetzt plädiert der Premierminister für eine Neuwahl des Parlaments. Mehr

24.09.2019, 16:22 Uhr | Brexit

Herzblatt-Geschichten Blitzgescheit ist die Blondine

Andreas Gabalier verrät seine liebste Kinderserie, die schwedische Prinzessin Madeleine hat ihre drei Kinder nicht geplant und Brigitte Bardot engagiert sich wie eine Löwin für Löwen. Mehr Von Jörg Thomann

22.09.2019, 12:14 Uhr | Gesellschaft

Zwangspause im Parlament Im Namen der britischen Königin

Alles geschieht in ihrem Namen. Aber welche Macht hat die britische Königin eigentlich? Dürfte sie sich dem „Rat“ des Premierministers widersetzen? Zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Mehr Von Peter Sturm

14.09.2019, 08:29 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Johnson trifft Juncker

Der britische Premierminister Johnson wird am Montag mit dem EU-Kommissionschef Juncker zu Abend essen, gab die Kommission bekannt. Thema wird wohl das irische Problem sein. Johnsons Koalitionspartner kündigt Widerstand an. Mehr

13.09.2019, 13:56 Uhr | Politik

Johnson und das Parlament Gefahrenherd Westminster

Das britische Parlament hat durch seine Haltung zum Brexit ungewollt die Systemfrage gestellt. Die Antwort des Premierministers Johnson ist gefährlich. Mehr Von Peter Sturm

10.09.2019, 22:03 Uhr | Brexit

Brexit-Szenarien And now, Prime Minister?

Muss Boris Johnson als britischer Premierminister zurücktreten, um seine Politik durchzusetzen? Ist der Brexit in Stein gemeißelt? Und kann das Land die Spaltung überwinden? So könnte es weitergehen. Mehr

10.09.2019, 12:22 Uhr | Brexit

Brexit-Drama in London Das wird eine lange Nacht

Boris Johnson will das Parlament noch an diesem Montag in eine fünfwöchige Zwangspause schicken. Doch noch stehen zahlreiche Punkte auf der Agenda. Das Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit tritt in Kraft. Mehr

09.09.2019, 17:25 Uhr | Brexit

Trotz neuen Gesetzes Johnson will Brexit-Verschiebung weiterhin verhindern

Die britische Opposition hat eine Dringlichkeitssitzung beantragt, um die Regierung zu zwingen, Pläne für einen Brexit ohne Abkommen zu veröffentlichen. Derweil kritisiert Ex-Bundesminister Röttgen Johnsons Kurs harsch: „Das wird das Vereinigte Königreich nicht überleben.“ Mehr

09.09.2019, 05:20 Uhr | Politik

Robert Mugabe Vom Unabhängigkeitskämpfer zum Langzeitdiktator

Robert Mugabe, einst von Königin Elisabeth zum Ritter geschlagen, herrschte selbstherrlich über das darbende Zimbabwe. Jetzt ist er im Alter von 95 Jahren gestorben. Mehr Von Thilo Thielke, Nairobi

06.09.2019, 19:20 Uhr | Politik

Rückschlag für Johnson Britisches Oberhaus stimmt Brexit-Verschiebung zu

Nach dem Unterhaus stimmt auch die zweite britische Parlamentskammer einer Verschiebung des EU-Austrittsdatums zu. Nun fehlt nur noch ein Schritt, um den Weg für das Gesetz frei zu machen. Mehr

06.09.2019, 17:31 Uhr | Brexit

Johnson bleibt unnachgiebig „Lieber liege ich tot im Graben“

Der britische Premier will trotz Rückschlägen nicht von seinem harten Brexit-Kurs abweichen. Doch es drohen weitere Schlappen: Ein Gericht entscheidet heute über die Zwangspause des Parlaments – und das Oberhaus über ein Gesetz gegen den ungeregelten Brexit. Mehr

06.09.2019, 05:27 Uhr | Politik

Regierungschef über Dorian „Die Bahamas sind derzeit im Krieg“

Hurrikan „Dorian“ hinterlässt auf den Bahamas Tod und Zerstörung. Während der Regierungschef einen dramatischen Vergleich zieht, veröffentlicht ein anderer Politiker ein Video aus seinem Haus, das die Ausmaße erahnen lässt. Mehr

03.09.2019, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Britische Parlamentspause Nie lagen Englands Schwächen so schonungslos zu Tage

King Boris I. siegt über Queen Elisabeth II.: politisches Hitzefrei für das britische Parlament zum Zwecke seiner einstweiligen Gefangennahme. Ein juristischer Gastbeitrag. Mehr Von Christoph Schönberger

29.08.2019, 17:48 Uhr | Feuilleton

Ringen um Brexit Schottische Tory-Parteichefin tritt zurück

Ruth Davidson galt als Hoffnungsträgerin der Konservativen und kämpfte für einen geregelten Brexit. Der Grund für ihren Rücktritt sei privat, der Zeitpunkt spricht jedoch für andere Gründe. Die Parlamentspause beschäftigt derweil ein Gericht. Mehr

29.08.2019, 14:34 Uhr | Brexit

Ankündigung von Johnson Was die Parlamentsschließung für den Brexit bedeutet

Bis Mitte Oktober will Premierminister Boris Johnson das britische Parlament beurlauben. Damit könnte die schlimmste Befürchtung der Gegner eines No-Deal-Brexits wahr werden. Die Hintergründe des umstrittenen Schritts und wie es weiter gehen könnte. Mehr

29.08.2019, 12:05 Uhr | Brexit

Ringen um Brexit Britische Königin stimmt für Parlamentspause bis Mitte Oktober

Königin Elisabeth II. hat die Pause des britischen Parlaments von Anfang September bis Mitte Oktober bestätigt. Premierminister Johnson hatte die Zwangspause zuvor angekündigt. Die Labour-Partei spricht von einem „Putsch gegen das Parlament“. Mehr

28.08.2019, 16:03 Uhr | Brexit

Althea Gibson „Eine Krone kannst du nicht essen“

Der Weg zur ersten schwarzen Tennis-Königin war hart: Nun ist Althea Gibson ein Denkmal gesetzt worden. Sie hatte viele sportliche Erfolge, überwand Grenzen und ertrug Schmähungen. Mehr Von Doris Henkel, New York

28.08.2019, 13:16 Uhr | Sport

Seit 250 Jahren Happy Birthday, Pfandbrief!

Der Pfandbrief feiert seinen 250. Geburtstag. Überaltert ist er deswegen nicht. In den aktuellen Herausforderungen stecken große Chancen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Wuermeling

27.08.2019, 18:19 Uhr | Finanzen

Jeffrey Epstein Prinz Andrew will nichts bemerkt haben

Wie viele andere Prominente zählte auch der Sohn von Königin Elizabeth II. zu den Freunden Jeffrey Epsteins. Von den mutmaßlichen Missbrauchsfällen will der Prinz jedoch nichts mitbekommen haben. Mehr

24.08.2019, 21:20 Uhr | Gesellschaft

Steinmeier über den Brexit Rüge für Johnson

Beispiellos dürfte es sein, dass ein Bundespräsident einem britischen Premierminister, wenige Stunden vor dessen Antrittsbesuch bei der Bundeskanzlerin, unlautere Motive unterstellt. Doch der Anlass war nicht schlecht. Mehr Von Andreas Ross

21.08.2019, 17:45 Uhr | Politik

Vor Suizid aufgesetzt Epstein unterzeichnete noch im Gefängnis sein Testament

Jeffrey Epstein hinterlässt nach seinem Suizid ein Vermögen von fast 580 Millionen Dollar, inklusive mehrerer Inseln. Auf einer davon sollen die angeblichen Sexpartys mit Minderjährigen stattgefunden haben. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

20.08.2019, 15:44 Uhr | Gesellschaft

Buckingham Palast dementiert Prinz Andrew „entsetzt“ über Vorwürfe im Epstein-Skandal

Eine der Hauptzeuginnen im Epstein-Prozess gibt an, als Minderjährige Sex mit dem britischem Prinzen gehabt zu haben. Der Buckingham Palast hat das bereits mehrmals dementiert – doch nun heizt ein Video die Gerüchte weiter an. Mehr

19.08.2019, 10:47 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z