Eisbär: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Eisbär

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Tumor, Hirnblutung, Virus? Rätseln über Knuts Gehirnerkrankung

Knut soll an einer Gehirnerkrankung gelitten haben. Mehr geben die Berliner Veterinärpathologen noch nicht preis. Vermutlich war die Krankheit schwerwiegend und schnell zu erkennen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

22.03.2011, 17:44 Uhr | Gesellschaft

Tod von Eisbär Knut Zooleitung weist Vorwürfe zurück

Nach dem Tod des berühmten Eisbären in Berlin kritisieren Tierschützer, Knut sei von Artgenossen gemobbt worden. Unterdessen tauchen immer neue Augenzeugenberichte vom Kollaps des Tieres auf. Mehr

21.03.2011, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Berlin Eisbär Knut ist tot

Berlins Eisbär-Star Knut ist tot. Nach Angaben von Bären-Kurator Heiner Klös brach das vierjährige Tier zusammen und trieb tot im Wasser des Eisbärgeheges. Wodurch Knut gestorben ist, ist bislang unklar. Mehr

19.03.2011, 17:35 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Anne Will Der Eisbär ist los

Muntere Runde, minderer Erkenntniswert: Anne Will diskutierte die Frage, ob der „Guttenberg-Mythos“ bröckelt. Es sieht nicht danach aus, Pleiten, Pech und Pannen zum Trotz. Die Kritiker des Ministers beißen in den Teppich. Mehr Von Michael Hanfeld

31.01.2011, 08:00 Uhr | Feuilleton

Kanada Auf den Pelz gerückt

Da sind die Eisbären los: In Churchill, hoch oben im Norden Kanadas an der Hudson Bay, treffen Menschen und Tiere so nah aufeinander wie nirgendwo sonst. Mehr Von Jörg Michel

24.01.2011, 10:42 Uhr | Reise

Bär & Mensch Zum Fressen gern

Ob als Spielzeug, Werbeträger oder Zooattraktion - der Bär ist dem Menschen seit jeher ein Sympathieträger. Und das zu Unrecht. Denn je weniger sie sich begegnen, desto besser ist es für beide. Mehr Von Jörg Albrecht

21.01.2011, 06:00 Uhr | Wissen

Jahreswechsel in der Antarktis Ein Pinguin kommt selten allein

Die Antarktis ist mit 13,2 Millionen Quadratkilometern größer als Europa. Alleine ist man hier fast nie: Vom großen Glück, zum Jahreswechsel am Ende der Welt zu sein. Eine Weihnachtskreuzfahrt in den antarktischen Sommer. Mehr Von Anne-Dore Krohn

27.12.2010, 16:42 Uhr | Reise

None Wer nur die Hälfte weiß, weiß gar nichts

Es gibt ja vieles, was unnütz ist: ein Wasserrohrbruch zum Beispiel oder Gallensteine. Der Journalist Dirk Lehmann hat mäßig verwertbare Fakten aus aller Welt in einem Buch zusammengetragen. Der Untertitel ist Programm: "Unnützes Wissen aus der Welt des Reisens". Sein Buch lehrt, dass das Venetian ... Mehr

28.10.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Nord trifft Ost: Ein Einheits-Gespräch Ich bin kein Ossibär!

Was verbindet Eisbären und Ostdeutsche? Beide haben erlebt, was mit ihrer Heimat passiert, wenn das Klima sich wandelt. Ein Gespräch über zwanzig Jahre Einheit und blühende Landschaften am Nordpol. Mehr

02.10.2010, 16:24 Uhr | Feuilleton

Streit um die Arktis Expeditionen in das Reich der Ansprüche

In der Arktis werden unter den schmelzenden Eismassen gewaltige Bodenschätze vermutet. Was wirklich dort liegt und wieviel davon, das erforschen Amerikaner, Kanadier und Russen. Ein Wettlauf beginnt. Mehr Von Reinhard Veser

04.08.2010, 01:01 Uhr | Politik

Frankfurt Skyliners Auf dem Weg ins Penthouse

Die Frankfurt Skyliners wollen es den schon für das Finale qualifizierten Bambergern nachmachen und sich gegen Bremerhaven durchsetzen. Der Einsatz von Aubrey Reese entscheidet sich kurzfristig. Mehr Von Leonhard Kazda

31.05.2010, 23:22 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Skyliners Korrektur statt Kater

Sind die Skyliners nach der ernüchternden Vorstellung, die sie beim 58:75 in der Stadthalle von Bremerhaven gegeben haben, überhaupt noch in der Lage, die Geschicke zu ihren Gunsten zu wenden? Leise Zweifel sind angebracht. Mehr Von Leonhard Kazda, Frankfurt

27.05.2010, 09:45 Uhr | Rhein-Main

Manipuliertes Manifest Von der Kunst, die Klimadebatte aufs Glatteis zu führen

Ein Anliegen, ein Bild, eine neue Affäre: „Photogate“. Weil die „Science“-Redaktion eine Fotomontage zur Illustration eines Klimamanifests verwendete, durften sich die Kritiker wieder die Hände reiben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.05.2010, 13:51 Uhr | Wissen

Erderwärmung literarisch Lass mich dein Eisbär sein

Mit seinem neuen Roman macht Ian McEwan den Klimawandel literaturfähig. „Solar“ heißt das satirische Werk, das soeben in Großbritannien erschienen ist. Im Mittelpunkt steht ein Nobelpreisträger für Physik, den allerdings keineswegs nur der Umweltschutz umtreibt. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

10.04.2010, 17:54 Uhr | Feuilleton

Das Klimawissen der Siebenjährigen Eisbären sehen dich an

Holland geht unter, und ihr fahrt Auto! Schon in der ersten Klasse werden unsere Kinder mit der Klimakatastrophe konfrontiert. Völlig außer acht gelassen wird dabei, welch erschreckende Reaktionen das bei ihnen auslösen kann. Mehr Von Sandra Kegel

12.12.2009, 09:19 Uhr | Wissen

Arktisches Meer Teenager überlebt auf Eisscholle neben Bären

Fallschirmjäger der kanadischen Armee haben einen jungen Jäger gerettet, der einsam auf einer Eisscholle im Arktischen Ozean trieb - in Gesellschaft einer Eisbärenmutter und ihrer zwei Jungen. Mehr

10.11.2009, 11:38 Uhr | Gesellschaft

Keine Einigung Streit um Eisbär Knut geht weiter

Eine gütliche Einigung im Streit um die Einnahmen des Berliner Zoos durch die Vermarktung von Eisbär Knut ist am Dienstag vor dem Landgericht gescheitert. Der Zoo hatte dem Tierpark Neumünster 350.000 Euro - „und keinen Cent mehr“ - geboten. Mehr

19.05.2009, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Streit um Rendite Zwei Zoos, ein Eisbär und viel Geld

Weil der berühmte Eisbär Knut dem Berliner Zoo Rekordeinnahmen bringt, will davon auch sein Eigentümer, der Tierpark Neumünster, etwas abhaben. An diesem Dienstag beschäftigt sich das Landgericht Berlin mit der Frage, ob das Fell des Bären verteilt werden muss. Mehr Von Stefan Locke

19.05.2009, 12:21 Uhr | Gesellschaft

Tourismus in der Antarktis Unter den Füßen schmilzt das Schelfeis

Der Klimawandel und der immer beliebter werdende Tourismus in der Antarktis machen den Tieren das Leben schwer. Verhaltensregeln für die Naturbeobachter sollen die Tiere beim Landgang schützen, was aber manchmal gar nicht so einfach ist. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels

15.05.2009, 10:44 Uhr | Gesellschaft

Streit Wer verdient den Eisbären Knut?

Der Tierpark Neumünster will einen Teil der 5 Millionen Euro, die Knut dem Berliner Zoo eingebracht haben könnte. Denn Eisbär Lars ist Knuts Vater - und gehört dem Tierpark Neumünster. Mehr Von Mechthild Küpper

14.05.2009, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt Lions Die wichtigsten 48 Stunden der Saison

Gegen Berlin und Nürnberg stehen die Lions vor einem Charaktertest. Es geht um den direkten Einzug in die Play-offs. Gegen die formstarken Berliner werden es die Frankfurter schwer haben. Mehr Von Marc Heinrich

26.02.2009, 19:13 Uhr | Rhein-Main

Fernsehreporter Willi Weitzel im Gespräch „Ich bin nicht mehr so ein Weichei“

Er hat sich das Dschungelklo mit Spinnen geteilt, mit einem Eisbären geflirtet und sich mit dem Motorrad überschlagen. In seinem Kinofilm findet Fernsehreporter Willi Weitzel Antworten auf die Frage: Wie sieht es auf der anderen Seite der Welt aus? Mehr

09.02.2009, 22:54 Uhr | Feuilleton

Nürnberger Zoo Eisbär-Zwillinge starben an Darm-Krankheit

Im Nürnberger Zoo hatte man sich über ein Geschwisterpaar für Eisbär Flocke gefreut, doch das Zwillingspaar starb kurz nach der Geburt. Die Obduktion klärte nun, dass weder Eisbärmutter noch Pfleger den Tod der Bärenbabys hätten verhindern können. Mehr

22.12.2008, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Protest von Tierschützern Zweites Eisbärbaby in Nürnberg tot

Knapp eine Woche nach seinem Zwilling ist auch das zweite Eisbärenbaby im Nürnberger Tiergarten gestorben. Der Tierschutzbund Bayern forderte ein Ende der Eisbärenhaltung in Zoos - Tiergartendirektor Encke wies die Kritik zurück. Mehr

14.12.2008, 15:31 Uhr | Gesellschaft

Berliner Zoo „Wir werden Eisbär Knut behalten“

Der Direktor des Berliner Zoos, Bernhard Blaszkiewitz, will nicht auf seine größte Attraktion verzichten: Eisbär Knut bleibt dem Tierpark der Hauptstadt erhalten. Einer „freundlichen Anfrage“ des Tierparks Neumünster auf Rückgabe des Bären erteilte Blaszkiewitz eine Absage. Mehr Von Till Fähnders

09.12.2008, 19:55 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z