Eisbär: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auf Futtersuche? Eisbärin allein in der Stadt

Ein völlig abgemagerter weiblicher Eisbär wurde in der nordsibirischen Industriestadt Norilsk gesichtet. Seit 40 Jahren wurde in dieser Gegend kein Eisbär mehr gesichtet – wieso jetzt, ist noch unklar. Mehr

19.06.2019, 08:31 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Eisbär

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Unterwegs in der Arktis Wanderer im kalten Polar

Eisbären sind launisch und unberechenbar: Eine Reise durch die Arktis mit dem Tierfilmproduzenten Alastair Fothergill. Mehr Von Eckhart Nickel

21.04.2019, 18:20 Uhr | Reise

Nach Bundesligaklub Berliner Eisbärchen heißt Hertha

Das Eisbärchen in Berlin hat jetzt einen Namen. Doch sowohl der Berliner Sportklub, als auch die Bärin hätten ursprünglich etwas anders heißen müssen. Mehr

02.04.2019, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Berliner Tierpark Eisbärenbaby wagt ersten Ausflug

Im Berliner Tierpark durfte das noch namenlose Eisbärenbaby am Freitag zum ersten Mal ins Außengehege. Gemeinsam mit Mutter Tonja wurde erkundet, gespielt und sogar geplantscht. Mehr

15.03.2019, 11:52 Uhr | Gesellschaft

Schülerproteste Für Eisbären und für Holland

Seit mehreren Wochen demonstrieren Schüler freitags gegen den Klimawandel. Sie malen Plakate und rufen Parolen – wie politisch ist ihr Protest? Mehr Von Theresa Weiß

02.02.2019, 13:48 Uhr | Politik

Zwei Wochen altes Eisbärenbaby Berliner Schnauze

Videoaufnahmen zeigen erste Bilder vom Eisbärenbaby im Berliner Tierpark. Mutter Tonja kuschelt liebevoll mit dem nicht mal einen Monat alten Jungtier. Typisch Berlin: Auch meckern kann der Mini-Eisbär schon. Mehr

18.12.2018, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Im Tierpark Eisbärenbaby in Berlin geboren

Ein meerschweinchengroßes Jungtier hat Eisbärin Tonja am Samstag im Berliner Tierpark zur Welt gebracht. Ein Video einer Überwachungskamera aus dem Stall zeigt, wie der Nachwuchs auf dem Bauch der Mutter liegt. Mehr

03.12.2018, 11:56 Uhr | Gesellschaft

In Norwegen Deutscher darf Klinik nach Eisbären-Angriff verlassen

Nach massiver Kritik verteidigen die Polizei in Norwegen und das Reiseunternehmen die tödlichen Schüsse auf einen Eisbären am Rande einer Kreuzfahrt: Die Crew habe alles versucht, um den Bären zu vertreiben – ohne Erfolg. Mehr

30.07.2018, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Eisbär erschossen „Wie weit soll der Wahnsinn der Kreuzfahrtindustrie noch gehen?“

Kreuzfahrt-Passagiere zahlen Tausende Euro, um Eisbären im hohen Norden zu beobachten. Auf einer solchen Arktis-Reise hat ein Tier einen mitreisenden Eisbärenwächter angegriffen – und wurde erschossen. Die Empörung ist groß. Mehr

30.07.2018, 09:42 Uhr | Gesellschaft

Mehr Eisbären, weniger Migräne Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Solarstrom im Regen, ein wirksames Mittel gegen Migräne und wirtschaftlich rentabler Klimaschutz – erfreuliche Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

25.05.2018, 14:28 Uhr | Gesellschaft

Sensation in Großbritannien Erstmals seit 25 Jahren Eisbär geboren

1992 wurde das letzte Mal ein Eisbär in einem britischen Zoo geboren. Jetzt gab es wieder Nachwuchs. Das flauschige Jungtier hat sich vergangene Woche zum ersten Mal in seinem Gehege gezeigt. Mehr

17.03.2018, 14:08 Uhr | Gesellschaft

Folgen der Erderwärmung Der Hunger der Eisbären

Für die Eisbären in der Arktis wird der Lebensraum immer kleiner: Das Eis schmilzt – und viele können ihren hohen Energiebedarf nicht mehr decken und müssen hungern. Neue Daten liefern Erkenntnisse, die Böses ahnen lassen. Mehr

02.02.2018, 14:02 Uhr | Wissen

Nach nur 26 Tagen Berliner Eisbärenjunges ist tot

Berlin hat kein Glück mit seinen Eisbären: Nach Knut im Zoo und Fritz im Tierpark ist auch der jüngste Wurf im Tierpark gestorben. Jetzt steht die Todesursache fest. Mehr

02.01.2018, 19:48 Uhr | Gesellschaft

Video von Naturschützer „So sieht es aus, wenn ein Eisbär verhungert“

Ein Video des preisgekrönten Naturfotografen Paul Nicklen geht viral: Zu sehen sind laut dem Biologen die letzten Stunden im Leben eines Eisbären. Damit will er „die Mauern der Apathie“ im Hinblick auf den Klimawandel einreißen. Mehr

09.12.2017, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Geschlecht noch unklar Berlin hat ein neues Eisbärenbaby

Ein Dreivierteljahr nach dem plötzlichen Tod von Eisbärenbaby Fritz hat seine Mutter Tonja wieder Nachwuchs bekommen. Im Berliner Tierpark brachte sie zwei Jungtiere zur Welt – eines lebte allerdings schon nicht mehr. Mehr

08.12.2017, 11:29 Uhr | Gesellschaft

Kanada Die Welt im Sandkorn

Auf den Spuren der Wikinger fahren Kreuzfahrttouristen nach Westen und entdecken die große, weite Welt noch mal – in vielen Kleinigkeiten Mehr Von Arezu Weitholz

07.11.2017, 14:18 Uhr | Reise

Ausstieg aus Paris-Abkommen Glaubt Trump an den Klimawandel?

Trump hat den Ausstieg Amerikas aus dem Pariser Klimaabkommen verkündet. Eines wurde aber bei seiner Rede nicht klar: Wie hält er es mit dem Klimawandel? Hinweise geben seine Mitstreiter, darunter die UN-Botschafterin des Landes. Mehr Von Benjamin Fischer

03.06.2017, 22:23 Uhr | Wirtschaft

Tierschützer im Interview „Eine artgerechte Eisbärenhaltung im Zoo ist nicht möglich“

James Brückner leitet die Artenschutzabteilung des Deutschen Tierschutzbundes. Nach dem Tod von Eisbärbaby Fritz in Berlin fordert er, die Nachzucht von Eisbären in Zoos zu stoppen. Mehr Von Sebastian Eder

07.03.2017, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Ärzte konnten nicht helfen Berliner Eisbärbaby Fritz ist tot

Er war der ganze Stolz des Tierparks, doch bevor ihn die Öffentlichkeit überhaupt zu Gesicht bekam, erkrankte das Eisbärbaby Fritz schwer. In der Nacht auf Dienstag ist das Tier verendet. Tierschützer fordern einen Zuchtstopp für Eisbären in Zoos. Mehr

07.03.2017, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Namensgebung im Tierpark Berlins Mini-Eisbär heißt Fritz

10.000 Vorschläge wurden eingereicht, jetzt heißt das Berliner Eisbärenbaby Fritz. Die Namensgebung hat auch deshalb so lange gedauert, weil sein Geschlecht zunächst unbekannt war. Mehr

01.02.2017, 10:42 Uhr | Gesellschaft

Norwegen Kommt, wir putzen die Arktis!

Wer dem Land, das er bereist, etwas zurückgeben möchte, der nimmt als Kreuzfahrer Müll mit. Die Eisbären rund um die Inselgruppe Spitzbergen haben nämlich schon genug Probleme. Mehr Von Kirsten Panzer

27.01.2017, 18:31 Uhr | Reise

Arktis-Krimiserie „Fortitude“ Im ewigen Eis findet niemand seine Ruhe

Eisbären sind da noch vergleichsweise harmlos: In der britischen Krimiserie „Fortitude“ geht es um seltsame Todesfälle in der Arktis. Mehr Von Matthias Hannemann

19.01.2017, 20:35 Uhr | Feuilleton

Arktische Eisschmelze Aufbruchstimmung am Nordpol

In der Arktis wird die eisfreie Zeit von Jahr zu Jahr länger. Das hat Folgen für viele Tiere, etwa für Wale. Ihr verändertes Verhalten bringt sie jedoch in Gefahr. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.01.2017, 16:00 Uhr | Wissen

Bedrohte Rentiere Schnee wäre besser als Regen

Die Herden der wilden Rentiere schrumpfen. Auf Spitzbergen sogar die Tiere selbst. Schuld daran ist offenkundig der Klimawandel. Mehr Von Georg Rüschemeyer

19.12.2016, 14:06 Uhr | Wissen

Neugeborene Zwillinge im Zoo Ein Berliner Eisbär-Baby ist offenbar gestorben

Seit mehr als einer Woche ist eines der neugeborenen Eisbären-Babys im Berliner Tierpark nicht mehr auf der Überwachungskamera zu sehen. Ein Pfleger soll jetzt nach dem Rechten sehen. Mehr

19.11.2016, 11:36 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z