Dunja Hayali: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Maischberger Gelungene Premiere und Steinbrücks Zweifel an Kühnert

Sandra Maischberger versucht es in ihrer Talkshow mit neuem Konzept – und schlägt einen Bogen von SPD bis Clankriminalität: Ein früherer Kanzlerkandidat arbeitet sich am Juso-Chef ab, ein anderer Gast nennt einen Termin für Neuwahlen. Mehr

13.06.2019, 07:39 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Dunja Hayali

1
   
Sortieren nach

Emanzipation junger Frauen Wir sprechen für uns selbst!

Zwischen Zwangsheirat und Ehrenmorden: Wie sich Töchter aus patriarchalen Einwandererfamilien emanzipieren – auch von deutschen Vorurteilen. Mehr Von Meltem Toprak

16.04.2019, 15:18 Uhr | Gesellschaft

Tumult im „Morgenmagazin“ Dunja Hayali von „Lügenpresse“-Störerin bedrängt

Im „Morgenmagazin“ des ZDF stürmt eine Zuschauerin auf die Bühne und wettert gegen die „Lügenpresse“. Die Moderatorin Dunja Hayali zeigt sich der Situation gewachsen. Mehr

13.03.2019, 16:06 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Dunja Hayali“ Warum nur gibt es diese Sendung?

Der Zufall will es, dass in diesem Jahr Dunja Hayalis Show auf den dritten Oktober fällt. Entsprechend dreht sich alles um das Thema deutsche Einheit. Doch am Ende stellt sich eine ganz andere Frage. Mehr Von Hans Hütt

04.10.2018, 06:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Dunja Hayali Was ist die Alternative zur Alternative für Deutschland?

Bei Dunja Hayali ging es um die Ereignisse in Chemnitz. Als Gäste waren Jörg Meuthen von der AfD und die Grüne Katrin Göring-Eckhardt eingeladen. Ein bemerkenswerter Abend, der zeigt: Man sollte die Deutungshoheit nicht den politischen Rändern überlassen. Mehr Von Frank Lübberding

06.09.2018, 08:07 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Sportstudio“ Premiere von Dunja Hayali

Dunja Hayali machte wenig falsch in ihrer ersten Sendung. Nur erfüllte sie auch wenige der Ansprüche, die sie vorher selbst aufgebaut hatte. Mehr Von Frank Lübberding

26.08.2018, 06:37 Uhr | Feuilleton

Hayali im ZDF-Sportstudio „Ich hätte gern mit Özil über Rassismus diskutiert“

In der Aufbereitung des WM-Debakels wollen sich die entscheidenden Figuren nicht im TV äußern. Nicht nur Özil, auch Löw, Bierhoff und Grindel schlagen eine Einladung ins ZDF-Sportstudio mit Dunja Hayali aus. Mehr

22.08.2018, 10:56 Uhr | Sport

Kritik an Nebenjobs Dunja Hayali will „noch selbstkritischer prüfen“

Mit ihren zahlreichen Jobs neben der Reihe ist die ZDF-Moderatorin in die Kritik geraten. Diese wies Dunja Hayali zunächst zurück. Jetzt schlägt sie einen etwas anderen Ton an. Mehr

20.08.2018, 18:11 Uhr | Feuilleton

Nebenjobs im ZDF Was Dunja Hayali so alles wegmoderiert

Dunja Hayali ist Moderatorin beim ZDF. Sie übernimmt aber auch für die Industrie PR-Termine. Das komme ihrem kritischen journalistischen Ansatz nicht in die Quere, sagt sie. Wirklich nicht? Mehr Von Ursula Scheer

17.08.2018, 08:07 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Dunja Hayali“ Die neuen Alten halten sich für den Nabel der Welt

Manche nutzen das Alter als Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, für andere dominiert die Angst vor der Altersarmut. Bei „Dunja Hayali“ zeigte sich aber auch: Die neue Rentner-Generation ist Ich-zentriert. Mehr Von Frank Lübberding

09.08.2018, 06:21 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Dunja Hayali“ Vor Ort ist nirgends

Dunja Hayali hat jetzt eine monatliche eigene Sendung, in der sie aktuellen Nachrichten nachgeht, um aus einer Beobachterin zu einer Betroffenen zu werden. Nur bleibt unklar, was einen Menschen zum Betroffenen macht. Mehr Von Hans Hütt

19.07.2018, 06:04 Uhr | Feuilleton

Chelsea Manning in Berlin Vom Ungehorsam des freien Menschen

Auf der Netzkonferenz re:publica in Berlin ist die Whistleblowerin Chelsea Manning der erste Stargast. Ihre Systemkritik fällt etwas apokalyptisch aus. Um etwas zu bewegen, will sie in den Senat. Mehr Von Elena Witzeck, Berlin

02.05.2018, 19:23 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Dunja Hayali“ Wie gespielte Nähe Verständnis verhindert

Die Sendung von Dunja Hayali hat ein Problem: Die Moderatorin versucht, bei jedem Thema größtmögliche Nähe zu suggerieren. Aber um die Probleme zu verstehen, wäre mehr Distanz nötig. Auch ihre Gäste kommen meist nur plakativ zu Wort. Mehr Von Hans Hütt

17.08.2017, 06:37 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Dunja Hayali“ „Unsere Gefährder kennen wir“

Dunja Hayalis Magazin illustriert häppchenweise den Nutzen ungelöster Probleme: dieses Mal Abschiebungen, die Parallelwelt der Russlanddeutschen und die Rückkehr des Beutegreifers Wolf. Mehr Von Hans Hütt

10.08.2017, 06:28 Uhr | Feuilleton

Dunja Hayali auf Facebook Viel Lärm um nichts

Zuerst beleidigt „Emre“ Dunja Hayali auf Facebook. Dann beleidigt die ZDF-Moderatorin zurück. Facebook löscht ihren Beitrag und stellt ihn wieder hin. Aber das war noch nicht das Ende: Der Eiertanz der Woche. Mehr Von Michael Hanfeld

09.08.2017, 18:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Dunja Hayali Dieselgipfel und Dieselknappheit

Berlin, Mali und wieder zurück – so bringt Dunja Hayali mit ihrer gestrigen Sendung den Zynismus jener so häufig beschworenen Weltgesellschaft zum Ausdruck, wo Mali und Stuttgart tatsächlich in verschiedenen Galaxien liegen müssen. Mehr Von Frank Lübberding

03.08.2017, 08:52 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Dunja Hayali Wie Erdogan noch zu stoppen ist

Sanktionen werden den türkischen Staatschef einlenken lassen, sagt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann bei Dunja Hayali. Doch der ehemalige „Cumhuryiet“-Chefredakteur Can Dündar warnt vor der Gegenreaktion. Mehr Von Hans Hütt

27.07.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Dunja Hayali Ist die Linkspartei „integraler Bestandteil“ des schwarzen Blocks?

Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über linke Gewalt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow wird in der Sendung mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Mehr Von Frank Lübberding

20.07.2017, 07:33 Uhr | Feuilleton

Dunja Hayali und Maischberger Kuriositätenkabinett zu den Gipfeltagen

Bei Dunja Hayali wie auch bei Sandra Maischberger ging es um den G-20-Gipfel in Hamburg. Dessen Sinn ist zwar nicht sofort ersichtlich – aber dafür wissen ihn alle möglichen Leute für ihre Zwecke zu nutzen. Mehr Von Frank Lübberding

06.07.2017, 08:49 Uhr | Feuilleton

Verbalattacke auf Dunya Hayali Rentner wegen Beleidigung von ZDF-Moderatorin verurteilt

Er hetzte auf Facebook gegen Flüchtlinge und beschimpfte die Journalistin Dunja Hayali. Dafür wurde ein Rentner jetzt wegen Volksverhetzung und Beleidigung von einem Gericht bestraft. Mehr

20.04.2017, 17:02 Uhr | Gesellschaft

CCC-Kongress Die Sprache der Populisten

Lügenpresse, Meinungsdiktatur oder Toleranzfaschismus: Die Sprache der Populisten soll Menschenmassen provozieren und komplexe Zusammenhänge simplifizieren. Ist so ein gemeinsamer Diskurs überhaupt möglich? Mehr Von Andrea Diener, Hamburg

28.12.2016, 21:18 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Donnerstalk Erdogans Mythen und das Geschwafel der AfD

Dunja Hayalis Talkshow-Achterbahn fährt von der Lage in der Türkei über den Erfolg der AfD in ein Pflegeheim für Demenzkranke. Die Moderatorin sucht dabei Nähe zu den Menschen. Etwas mehr Distanz täte ihr aber gut. Mehr Von Hans Hütt

26.08.2016, 06:07 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Donnerstalk Vor lauter Gegenwart besser nicht den Verstand verlieren

Rasend schnell geht Dunja Hayalis „Donnerstalk“ über die Bühne. Wichtige Fragen über den Terror in Deutschland und den Putschversuch in der Türkei werden dabei vergessen. Mehr Von Hans Hütt

29.07.2016, 07:09 Uhr | Feuilleton

Dankbarkeit und Trauer Weggefährten nehmen Abschied von Götz George

Die Trauer über den Tod von Götz George ist groß. Allerorts wird der Schauspieler als Ausnahmetalent gewürdigt, dessen künstlerisches Wirken weit über seine Rolle als „Tatort“-Kommissar hinaus ging. Mehr

27.06.2016, 14:01 Uhr | Feuilleton

Petry und das Morgenmagazin Kein Versehen, nur ein Statement

Mehrfach erschien Frauke Petry nicht zu mit ihrem Pressesprecher vereinbarten Terminen beim ZDF. Bevor ihr nun jemand Unzuverlässigkeit vorwerfen kann, teilt sie aus: Moderatorin Dunja Hayali sei schuld. Mehr

17.03.2016, 15:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Die deutsche Hässlichkeit kriecht empor

Die Politik versagt in der Flüchtlingskrise, die Verunsicherung ist verständlich. Doch woher kommt all der Hass? Mit uns Deutschen stimmt was nicht, zeigte die gestrige Plasberg-Sendung. Mehr Von Frank Lübberding

01.12.2015, 05:11 Uhr | Feuilleton

Moderatorin Dunja Hayali Es gibt keine Asylschmarotzer!

Die ZDF-Moderation Dunja Hayali hat auf ihrer Facebookseite eine Lanze für Flüchtlinge gebrochen. Die Tochter irakischer Einwanderer fand in einem Post deutliche Worte gegen Fremdenhass - und erhielt ein überwältigendes Echo. Mehr

30.08.2015, 23:06 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Donnerstalk Die fragwürdige Masche der Bild in der Griechenland-Debatte

Welchen Anteil hat die Bild-Zeitung am Tiefpunkt im deutsch-griechischen Verhältnis? In Dunja Hayalis Donnerstalk präsentiert sich das Blatt wie eine seriöse Wirtschaftszeitung. Irreführende Schlagzeilen kommen nicht zur Sprache. Mehr Von Frank Lübberding

07.08.2015, 07:18 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Donnerstalk Flüchtlinge, Cyber-Mobbingopfer und Pauline

In der Sommerpause von Maybrit Illner versucht sich das ZDF an einem neuen Format. Der Donnerstalk erwies sich dabei als entwicklungsfähig. Nur hätte sich Frau Hayali entscheiden sollen, was sie will. Mehr Von Frank Lübberding

24.07.2015, 09:09 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Pelle, die Eroberin

Die Filme von Veronica Ferres sind der ganz große Genuss – glaubt zumindest die Schauspielerin selbst. Immerhin: Der Grund für Stefan Mross’ Zusammenbruch waren sie nicht. Auch in der vergangenen Woche haben uns die Promis nicht im Stich gelassen. Mehr Von Sascha Zoske

24.08.2014, 15:40 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Günther Jauch Warum die Irak-Krise auch Deutschland betrifft

Im Irak entsteht gerade eine neue Hochburg für Dschihadisten. Auch bei „Günther Jauch“ warnte ein Islamwissenschaftler vor der Faszination, die Isis auf Jugendliche in Deutschland ausübe. Vor allem gegen Ende wurde es interessant. Mehr Von Friederike Böge

23.06.2014, 04:39 Uhr | Feuilleton

Sterne des Sports Bundeskanzlerin würdigt Essener Engagement

Mit den Sternen des Sports werden Sportvereine für ihr soziales Engagement gewürdigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel verlieh nun den Großen Stern an den Essener Verein MTG Horst. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

07.02.2012, 13:27 Uhr | Sport

Maskottchen der Frauen-WM Karla Kick ist in Wahrheit ein Kater

Eine Mieze bei der Frauenfußball-WM segelt unter falscher Flagge: Maskottchen Karla Kick ist keine Frau - sondern ein Mann. Gleichwohl schwärmt Nationalspielerin Bajramaj:Die Karla ist schon sehr süß, und sie sorgt auch richtig für Stimmung im Stadion. Mehr

29.06.2011, 18:05 Uhr | Rhein-Main

Arbeitszeiten Deutschland, deine Frühaufsteher

Von wegen Langschläfer: Viele Akademiker müssen zeitig an die Arbeit, ob sie wollen oder nicht. Nicht immer sind sie von Natur aus Frühaufsteher, doch attraktive Stellen sorgen für die nötige Motivation. Wir haben drei Frühaufsteher im Alltag begleitet. Mehr Von Anna Loll

02.06.2011, 02:05 Uhr | Beruf-Chance

Fernsehen Seibert wird Moderator des heute journal

ZDF-Nachrichtenmann Steffen Seibert wird künftig auch das heute journal des Senders präsentieren. Acht Wochen im Jahr soll er zum Einsatz kommen; Hauptmoderatoren bleiben Marietta Slomka und Claus Kleber. Mehr

01.04.2007, 13:44 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z