DUH: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor der Europawahl Freihandel, Formulare und Fahrverbote

Knapp elf Euro netto im Monat kostet jeden Hessen die Europäische Union. Sie entscheidet über Agrarsubventionen, Telefongebühren und Fördergelder in der Forschung. Ist sie das wert? Mehr

25.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: DUH

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Pläne des Umweltministeriums So viel sollen Kaffeebecher künftig kosten

Umweltministerin Schulze will mit einem Preisaufschlag auf Kaffeebecher die Wegwerfkultur in den Städten bekämpfen. Ersetzen soll sie ein Mehrwegsystem mit Pfandbechern. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

21.05.2019, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Ministerin macht Druck Hinz will Frankfurter Plan für bessere Luft bis Ende Juni sehen

Umweltministerin Hinz macht dem Frankfurter Verkehrsdezernenten Beine. Die Stadt soll bis Ende Juni konkrete Vorhaben für eine bessere Luft benennen. Das Verkehrsdezernat reagiert kurz angebunden. Mehr

13.05.2019, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Kritik an E-Strategie von VW Habeck: Dann ist das nicht mehr Volkswagen

Volkswagen setzt in Zukunft voll auf Elektromobilität. Grünen-Chef Habeck kritisiert VW-Chef Diess und prophezeit, dass die E-Strategie des Konzerns scheitern wird. Mehr

07.05.2019, 04:07 Uhr | Wirtschaft

Feinstaubbelastung Holzheizungen verschmutzen die Luft

Pelletheizungen gelten als umweltfreundlich. Doch für die Atemluft sind sie schlimmer als gedacht. Mehr Von Jan Hauser

01.05.2019, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Gesperrte Straßen So wird das Dieselfahrverbot in Darmstadt umgesetzt

Darmstadt bereitet sich auf die Sperrung zweier zentraler Straßen in der Innenstadt für ältere Dieselfahrzeuge vor. Wie sie überwacht werden soll, ist unklar. Und der Unmut im Landkreis wächst. Mehr

26.04.2019, 06:12 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Sprinter 10.000 Tonnen Mehl für Nordkorea

Kim trifft erstmals auf Putin, Macron stellt im zweiten Anlauf seine Antworten auf die „Gelbwesten“-Proteste vor – und Wirecard präsentiert seine Quartalszahlen. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Patrick Bernau

25.04.2019, 07:34 Uhr | Aktuell

Fahrverbote in Frankfurt Ein Blick in die Werkstatt

Schon seit mehr als zwei Monaten dürften ältere Dieselautos in Frankfurts Innenstadt nicht mehr fahren, wäre das Urteil des Wiesbadener Verwaltungsgerichts rechtskräftig geworden. Sechs Fragen und Antworten dazu, was vom Verdikt übrig bleiben könnte. Mehr Von Helmut Schwan

23.04.2019, 14:23 Uhr | Rhein-Main

Leopoldina-Gutachten Ist das Merkels Lösung in der Diesel-Debatte?

Die Nationale Akademie der Wissenschaften legt ein Gutachten vor – und plötzlich scheint ein Kompromiss zwischen allen Akteuren möglich. Hat Merkel mit dem Papier zur „Sauberen Luft“ die Lösung in der Diesel-Debatte gefunden? Mehr Von Livia Gerster

14.04.2019, 08:33 Uhr | Politik

Reinhalteplan in Kraft Wie die Luft in Darmstadt sauberer werden soll

In Darmstadt tritt der Luftreinhalteplan in Kraft. Er werde dafür sorgen, „dass die Grenzwerte für Stickstoffdioxid bis 2020 eingehalten werden“, verspricht Umweltministerin Hinz. Mehr Von Thorsten Winter

01.04.2019, 09:10 Uhr | Rhein-Main

Grünen-Chefs im Interview „Der Markt soll den Wohlstand bringen“

Neue Spitze, neue Partei: Die Grünen Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen mehr Wettbewerb und die Europäische Union radikal umbauen. Mehr Von Lydia Rosenfelder und Frank Pergande

23.03.2019, 17:00 Uhr | Politik

Wer nützt der Gemeinschaft? Attac ist erst der Anfang

Zu politisch, zu parteiisch: Der Staat will Aktivisten wie Attac nicht mehr unterstützen. Wer ist als nächstes dran? Mehr Von Corinna Budras und Hendrik Wieduwilt

03.03.2019, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Debatte Umweltministerin lässt Abgas-Messstationen prüfen

Nach monatelanger Kritik an den Abgas-Messstationen will die sozialdemokratische Bundesumweltministerin sie nun prüfen lassen. Auch spricht sich Svenja Schulze für ein Tempolimit aus. Die Union wiederum verstärkt ihre Attacken auf die Deutsche Umwelthilfe. Mehr

03.03.2019, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Entzug der Gemeinnützigkeit Union will gegen Umwelthilfe vorgehen

Der „militanten Splittergruppe“ soll die Gemeinnützigkeit aberkannt werden. Dafür müsste aber zunächst die Gesetzeslage geändert werden. Das will die CSU jetzt angehen. Mehr Von Corinna Budras, Frank Pergande, Konrad Schuller

03.03.2019, 08:41 Uhr | Politik

EU-Gerichtsgutachterin Jeder darf gegen Abgasmessung klagen

Eine EU-Gutachterin plädiert für die strenge Auslegung des EU-Rechts zur Schadstoffmessung – und das Recht des Einzelnen, Messstationen überprüfen zu lassen. Das könnte Gegnern der Fahrverbote wie auch Befürwortern nützen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

28.02.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Verpestende Stickoxide Toxische Debatte mit Spaltungspotential

In Stuttgart demonstrieren die Menschen gegen Fahrverbote. Der Protest ist nur Vorbote – und ein Warnschuss für die urbanen Eliten, die sich eine Verkehrswende wünschen, denen aber die Nöte anderer egal sind. Fragt sich, was schlimmer ist: die Diskussion um Schadstoffe oder die Debatte darüber. Ein Kommentar. Mehr Von Rüdiger Soldt

27.02.2019, 21:53 Uhr | Politik

Attac-Kommentar Nicht Bildung, sondern Ideologie

Nur Protest ist zu wenig. Daher hat der Bundesfinanzhof Attac als nicht gemeinnützig eingestuft. Es ist ein wichtiges Urteil. Nicht jeder politische Appell ist automatisch gemeinnützig. Mehr Von Constantin van Lijnden

27.02.2019, 13:04 Uhr | Politik

Attac-Urteil Eine Entscheidung mit Schlagkraft

Der Bundesfinanzhof hat entschieden: Der globalisierungskritische Verein Attac informiert nicht nur, er engagiert sich allgemeinpolitisch. Was bedeutet das Urteil für andere Bewegungen der Zivilgesellschaft? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, München

26.02.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Umwelthilfe behauptet Software-Nachrüstungen bei Diesel-Autos weitgehend wirkungslos

Die Softwareupdates für Dieselfahrzeuge bringen laut Messungen der Umwelthilfe kaum etwas. Mehr

22.02.2019, 17:07 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Union will Autofahrer weniger überwachen

Im Bundestag hagelt es Kritik für die geplante Verkehrsüberwachung für bessere Luft. Jetzt schießt der Bundesverkehrsminister quer. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

20.02.2019, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Klöckners Strategie Plan gegen Verschwenden von Lebensmitteln kommt

Viel zu oft wird Essen in der Mülltonne entsorgt, findet die Bundesregierung. Die jetzt von ihr beschlossenen Ziele sind ambitioniert, beruhen aber auf Freiwilligkeit – und ernten dafür viel Kritik. Mehr

20.02.2019, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Karneval im Saarland Kramp-Karrenbauer teilt als Putzfrau aus

Auch als CDU-Vorsitzende lässt sich Annegret Kramp-Karrenbauer eine alte Tradition nicht nehmen: Sie tritt im saarländischen Karneval als „Putzfrau Gretel“ auf – in breitestem Saarländisch und mit viel Humor. Mehr

18.02.2019, 08:18 Uhr | Politik

Schlusslicht Tief durchatmen

Wir dachten, mal eine Woche ohne Abgas auszukommen. Wieder nichts. Aber zunächst müssen wir uns um Galileo Galilei kümmern. Mehr Von Holger Appel

17.02.2019, 08:52 Uhr | Technik-Motor

Diesel-Fahrverbote Bis die Umwelthilfe den Daumen hebt

Die Verhandlungen zu Darmstadt und Wiesbaden haben den umstrittenen Verband aufgewertet. Dass im Ergebnis nicht mehr die Gerichte über Fahrverbote bestimmen, stößt auf Vorbehalte. Mehr Von Helmut Schwan

15.02.2019, 16:41 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Unter weniger Ganoven, unter der Fuchtel der Umwelthilfe, unter Sternen

Die Kriminalität in Hessen sinkt stetig. Die Deutsche Umwelthilfe trifft die Entscheidungen zu Fahrverboten anstelle der Gerichte. Die Deutsche Börse legt ihre Geschäftsergebnisse vor. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

15.02.2019, 06:12 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z