Dürre: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kranker Wald Ohne Harz haben die Käfer leichtes Spiel

Im Wald bei Gründau haben sich Borkenkäfer massenhaft ausgebreitet, 2000 Fichten sind abgestorben. Die Dürre des Sommers hatte die Bäume geschwächt. Mehr

17.01.2019, 18:39 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Dürre

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Klima im vergangenen Jahr Dauerhitze statt Dauerfrost

Seit fast drei Jahrzehnten wird es hierzulande stetig wärmer. Auch in Frankfurt und der Region war 2018 das bisher wärmste Jahr – und es dürfte nicht das letzte dieser Art gewesen sein. Mehr Von Peter Badenhop

05.01.2019, 10:31 Uhr | Rhein-Main

Folgen des Niedrigwassers Dringender Hilferuf vom Rhein

Für die Fährbetreiber am Rhein wird das Niedrigwasser langsam existenzbedrohend. Doch ergiebige Regenfälle sind nicht in Sicht. Jetzt haben sich Politiker für sie eingesetzt. Mehr Von Oliver Bock

28.11.2018, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Dürre und Ernteausfälle Erhöhte Insolvenzgefahr bei Landwirten

Der extrem trockene Sommer hat viel Schaden unter den hessischen Landwirten angerichtet. Viele Betriebe fürchten um ihre Existenz. Mehr

22.11.2018, 15:05 Uhr | Rhein-Main

Eine kleine Ausnahme Dürre im Sommer fast ohne Einfluss auf Grundwasser

Die Grundwasserstände vielerorts in Hessen weiter auf dem Niveau der vergangenen Jahre - trotz der anhaltenden Dürre im Sommer. Es gibt auch eine kleine Ausnahme. Mehr

14.11.2018, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Dürre ist ein Grund Der Weihnachtsbaum kostet dieses Jahr mehr

Wer dieses Jahr einen Christbaum kaufen möchte, sollte ein paar Euro mehr dafür einplanen, denn die Preise sind gestiegen. Voll im Trend ist, wer ihn online bestellt. Mehr

05.11.2018, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Oktober-Bilanz Nirgends fiel so wenig Regen wie in Hessen

Von Landwirtschaft über Schiffsverkehr: Die Rekordtrockenheit hat ganz Deutschland schwer getroffen. Doch in einem Bundesland fiel besonders wenig Regen. Mehr

30.10.2018, 15:47 Uhr | Rhein-Main

Folgen der Trockenheit? Der Ölpreis sinkt – aber Tanken wird teurer

Vater Rhein und sein Niedrigwasser sollen schuld daran sein, dass Benzin, Diesel und Heizöl in Deutschland so teuer sind, obwohl der Rohölpreis fällt. Stimmt das wirklich? Mehr Von Christian Siedenbiedel

25.10.2018, 09:51 Uhr | Finanzen

Ende der Kohlekraftwerke Abbau im Osten

Die Vorstellung von Greenpeace, Deutschland könnte sich schon 2030 von der Kohle verabschieden, ist bizarr. Bei einem Ausstieg trifft der Arbeitsplatzverlust den ohnehin geschwächten Osten besonders hart. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm

24.10.2018, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Wegen Dürre Weihnachtsbäume werden wohl doch teurer

Die Dürre ist für die Weihnachtsbaumkulturen nicht folgenlos geblieben. Viele sind vertrocknet, zum Teil ist es zu Totalausfällen gekommen. Dennoch müssen sich Verbraucher keine Sorgen machen, am heiligen Abend ohne Baum dazustehen. Mehr

12.10.2018, 09:00 Uhr | Finanzen

Dürre setzt Bäumen zu Buche braucht Schatten der Eichenkrone

Die Trockenheit setzt den Bäumen zu, besonders der Buche, wie ein Rundgang durch den Ostwald bei Darmstadt zeigt. Unter diesen Bedingungen werden frühere Konkurrenten zu Partnern. Mehr Von Jan Schiefenhövel

08.10.2018, 08:26 Uhr | Rhein-Main

Folgen der Trockenheit Rheins Wasserstand bewegt sich auf Rekordtief zu

Der immer tiefer sinkende Wasserstand des Rheins wird für Binnenschiffer zur Geduldsprobe. Spaziergänger freuen sich dagegen über auftauchende Kiesbänke. Zugleich kommen alte Sprengkörper zum Vorschein. Mehr

04.10.2018, 09:35 Uhr | Rhein-Main

Trockener Sommer in Hessen Zahl der Waldbrände verdoppelt

Es war auch für die hessischen Feuerwehren ein heißer Sommer. Wegen der Trockenheit mussten sie deutlich mehr Waldbrände bekämpfen als in den Jahren zuvor. Insgesamt wurden rund 14 Hektar Wald durch Feuer zerstört. Mehr

27.09.2018, 12:49 Uhr | Rhein-Main

Drei Monate bis Heiligabend Weihnachtsbaum-Preise bleiben voraussichtlich stabil

Drei Monate sind es noch bis Heiligabend und die Dürre wirft ihre Schatten auch auf die Festtage. Doch Deutschlands größter Christbaumproduzent hat eine gute Nachricht. Mehr

22.09.2018, 11:03 Uhr | Finanzen

Frankfurter Bauern unter Druck „Flächenversiegelung kein Kavaliersdelikt“

Frankfurt zählt immer weniger Landwirte. Gefallene Getreidepreise setzen viele unter Druck, hinzu kommt das starke Wachstum der Stadt. Alternativen zu Neubaugebieten werden zu wenig genutzt, meint Kreislandwirt Mehl. Mehr Von Thorsten Winter

21.09.2018, 11:08 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Erntefest Per 3D-Brille in den Schweinestall

Tiere und Schaukeltern, Honigschleudern und viele Leckereien: Nicht nur das bietet „Hessens größter Bauernhof“, wie der Frankfurter Landwirtschaftliche Verein sein Erntefest auf dem Roßmarkt nennt. Mehr

19.09.2018, 13:06 Uhr | Rhein-Main

Wegen Dürre Kartoffelpreise könnten stark steigen

Mit Sorge schauen Landwirte auf die einsetzende Kartoffelernte. Vor diesem Hintergrund eröffnet Europas größte Branchenmesse ihre Tore. Mehr

12.09.2018, 06:41 Uhr | Finanzen

Trotz Hitze Trinkwasser sprudelt reichlich

Das hessische Ried versorgt große Teile der Region mit Wasser. Trotz des trockenen Sommers scheint bisher noch kein Ende in Sicht, oder doch? Mehr Von Mechthild Harting

31.08.2018, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Werk steht still K+S drosselt Kaliproduktion wegen Trockenheit

Der Dünger- und Salzkonzern K+S muss wegen der anhaltenden Trockenheit seine Kaliproduktion bremsen. Dennoch hält das Unternehmen an der Jahresprognose fest. Mehr

27.08.2018, 15:36 Uhr | Rhein-Main

Waldinventur bei Hanau Der Klimawandel bestimmt, was gepflanzt wird

Die Förster suchen für den Staatswald bei Hanau Bäume aus, die Hitze und Trockenheit vertragen. Dazu gehört nicht nur die einheimische Eiche. Mehr Von Jan Schiefenhövel

26.08.2018, 16:42 Uhr | Rhein-Main

Folgen der Dürre Werden Brot und Brötchen bald teurer?

Der trockene Sommer hat tiefe Spuren bei der Getreideernte hinterlassen. Die Preise für Mehl drohen zu steigen. Der Gang zum Bäcker könnte bald teurer werden. Mehr

24.08.2018, 11:32 Uhr | Rhein-Main

Dürre-Hilfen für Bauern Nur in Notfällen

Nothilfen für Bauern muss niemand bejubeln. Zu bedenken ist aber: Nur wer mehr als 30 Prozent Ertragseinbußen gemessen am Mittel der vergangenen drei Jahre vorweisen kann, darf auf diese Gelder hoffen. Und das ist noch nicht alles. Mehr Von Thorsten Winter

23.08.2018, 12:41 Uhr | Rhein-Main

Mexiko Ist VW für die Dürre verantwortlich?

Zu viel Hagel für die Neuwagen – das störte Volkswagen in Mexiko. Deshalb hat der Konzern Wetterbeeinflussungs-Kanonen aufgestellt. Doch jetzt sagen die Bauern: VW hat den Regen vertrieben. Mehr

23.08.2018, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Dürre und Hitze Kein Rekordsommer, aber trockenste Periode seit Beginn der Aufzeichnungen

Es fühlt sich anders an, aber dieser Sommer ist nicht einmalig. 2003 war die Durchschnittstemperatur höher. Doch der Zeitraum zwischen April und August ist die heißeste und trockenste Periode seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mehr

21.08.2018, 06:52 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: „Anne Will“ Guten Flug, Menschheit!

Anne Will lässt über die Dürre reden. Dabei zeigt sich, dass alle irgendwie grün sein wollen – aber vor den entscheidenden Fragen zurückschrecken. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.08.2018, 07:44 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z