Dürre: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wasserstellen verschwinden Dürre bedroht Tier und Mensch in Botswana

Die wilden Tiere und das Vieh streiten sich um das bisschen Wasser, was noch da ist. Die Wasserstellen werden immer kleiner und schwerer zu finden. Mehr

30.09.2019, 18:38 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Dürre

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Waldgipfel Bis zu 800 Millionen Euro für den deutschen Wald

Julia Klöckner kündigt vor dem Waldgipfel eine Millionensumme für den Schutz des deutschen Waldes an. Millionen Bäume sind laut einem Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums von schweren Schäden betroffen. Mehr

25.09.2019, 11:39 Uhr | Wissen

Hitze und Trockenheit BUND warnt vor Waldsterben durch Klimakrise

Der Bund für Umwelt und Naturschutz schlägt Alarm: Die durch den Klimawandel verursachte Hitze und Trockenheit in Deutschland sowie die massenhafte Vermehrung von Borkenkäfern führen zu einem „Waldsterben“. Sollte sich der Trend bestätigen, drohen dramatische Folgen für den Klimaschutz und die Artenvielfalt. Mehr

25.09.2019, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Ursache: Klimawandel Chile leidet unter extremer Dürre

Seit Jahrzehnten war es nicht so trocken wie jetzt: In Chile leiden nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere unter dem Wassermangel. Bei der Ursache für die Trockenheit sind sich alle einig. Mehr

18.09.2019, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Trockenheit in Frankfurt Grillen auf öffentlichen Plätzen weiter verboten

Im Frühsommer hat die Stadt Frankfurt das Grillen in öffentlichen Parks untersagt – und das Verbot gilt noch immer. Denn an den Gründen hat sich nichts geändert. Mehr

11.09.2019, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Waldsterben in Hessen Zu wenig Regen für Aufforstung

Hessens Wälder brauchen Bäume! Doch mit der Aufforstung kann noch nicht begonnen werden – die Böden sind immer noch zu trocken. Gibt es Hoffnung auf Besserung? Mehr

07.09.2019, 19:44 Uhr | Rhein-Main

Investments Anlagen in Wälder lohnen sich trotz Klimakrise

Anlagen in den Wald können trotz des Baumsterbens profitabel sein – wenn man sich bewusst macht, was alles mit einem solchen Investment verbunden ist. Dazu gehört eine Portion Geduld. Mehr Von Svea Junge

06.09.2019, 16:08 Uhr | Finanzen

Dürre in Australien Wenn der letzte Stier im Kochtopf schmort

Australiens Bauern leiden unter zu wenig Wasser. Viele müssen sich Heu quer durchs Land liefern lassen – oder gar ihr Vieh verkaufen. Doch an den Klimawandel glauben sie nicht. Mehr Von Christoph Hein, Queanbeyan

29.08.2019, 20:47 Uhr | Wirtschaft

Trotz abermaliger Trockenheit Getreideernte mitten in Deutschland besser als erwartet

Angesichts der abermaligen Trockenheit wartet der hessische Bauernverband mit einer überraschenden Nachricht auf. Die Getreideernte liegt über jener des Dürrejahres 2018 – aber auch über dem Durchschnitt der vergangenen sechs Jahre. Mehr Von Thorsten Winter

27.08.2019, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Trockenheit und starke Winde Waldbrand auf Gran Canaria außer Kontrolle

Mittlerweile sind laut Behörden etwa 8000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Starke Rauchentwicklung und hoch schlagende Flammen erschweren die Löscharbeiten Mehr

19.08.2019, 15:11 Uhr | Gesellschaft

Dürreprobleme in Hessen Trotz Regens immer noch zu trocken

In den letzten Tagen hat es in Hessen hin und wieder geregnet. Trotzdem sind die Bodenschichten immer noch zu trocken. Um einige andere Bundesländer steht es noch schlimmer. Mehr

13.08.2019, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Waldbrände in Sibirien Brenne, mein Land

Die sibirischen Waldbrände wurden lange nicht gelöscht, weil die Machthaber das für ökonomisch unrentabel erklärten. Davon singt auch der Popstar Monetotschka. Mehr Von Kerstin Holm

12.08.2019, 12:24 Uhr | Feuilleton

Trockenheit in Thailand Versunkener Tempel aufgetaucht

Extreme Trockenheit kann manchmal auch gewisse positive Seiten zeigen: Hier in Thailand tauchen durch die Trockenheit die Ruinen eines Tempels wieder auf, der einst, vor rund 20 Jahren, durch einen Damm verschwunden war. Mehr

06.08.2019, 20:08 Uhr | Gesellschaft

WRI-Studie zu Wasserknappheit 17 Staaten droht Verwüstung

Fast zwei Milliarden Menschen droht inzwischen das Wasser auszugehen, das Risiko Trockenheit steigt. Vor allem im Vergleich zum riesigen Indien steht Deutschland noch gut da. Mehr

06.08.2019, 15:09 Uhr | Wissen

Hitze, Trockenheit, Käfer Jede siebte Fichte ist schon tot

Der Klimawandel setzt auch den Bäumen im Schwarzwald zu. Sogar die Tanne ist massiv von Hitze, Wassermangel und Borkenkäfern bedroht. Das beunruhigt nicht mehr nur die Förster in Deutschland. Mehr Von Rüdiger Soldt, Wutöschingen

31.07.2019, 06:35 Uhr | Gesellschaft

Trockenheit und Hitze Warum der Wald stirbt

Spätestens seit der neuen Hitzewelle sprechen Fachleute von einer Jahrhundertkatastrophe für Deutschlands Forstgebiete. Woran der Wald krankt, hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet angesehen. Mehr Von Reiner Burger, Bergisch Gladbach

26.07.2019, 06:29 Uhr | Politik

Umweltschützer sind alarmiert Warnung vor einem „Waldsterben 2.0“

„Wir befinden uns im Wettlauf mit der Zeit“, warnt der BUND. Die Situation sei dramatisch: Deutschland erlebe ein zweites Waldsterben – mit unabsehbaren Folgen. Lässt sich eine Umweltkatastrophe mit einem Maßnahmenkatalog noch abwenden? Mehr

24.07.2019, 14:21 Uhr | Politik

Dürre und Borkenkäfer Förster befürchten Milliardenschaden

Schon einmal waren große Teile Deutschlands abgeholzt und kahl. Nun bedroht der Klimawandel den deutschen Wald. Das verursacht Kosten in Milliardenhöhe – und große Gefahren für Mensch und Umwelt. Mehr

20.07.2019, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Erneute Hitzewelle im Anmarsch Trockenheit bedroht Ernte und Wälder

Die Grundwasserreserven wurden vielerorts bereits im extrem trockenen Sommer 2018 aufgebraucht. Im Winter hat es nach Angaben des Hessischen Bauernverbandes nicht ausreichend geregnet, um diese wieder aufzufüllen. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Mehr

18.07.2019, 19:49 Uhr | Gesellschaft

Trockenheit und Hitze in den Wäldern Waldsterben in Deutschland

Im Stadtwald Frankfurt geht es den befallenen Bäumen an den Kragen, während Forstwirte und Wissenschaftler der Goethe-Universität versuchen, südländische Baumarten anzusiedeln. Eine neue Hoffnung? Ein Ortsbesuch. Mehr

17.07.2019, 19:23 Uhr | Rhein-Main

Pilzbefall und Trockenheit Das Sterben der Stadtbäume

Die Folgen der Trockenheit des vergangenen Sommers setzen vielen Bäumen hierzulande weiter zu – auch und gerade in Städten. In Frankfurt etwa müssen Gärtner doppelt so viele Bäume fällen wie sonst üblich. Mehr Von Mechthild Harting

11.07.2019, 18:42 Uhr | Rhein-Main

Zu wenig Regen in NRW Wasserstände in Flüssen sinken

Die Trockenheit der vergangenen Wochen macht sich in Nordrhein-Westfalen bemerkbar: Vor allem Bäche und kleinere Flüsse trocknen immer weiter aus. Die zudem erhöhte Wassertemperatur macht wiederum den Fischen zu schaffen. Mehr

07.07.2019, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Schäden für Landwirtschaft Extremes Wetter in Deutschland

Bodenerosion, Dürren und Insektenplagen – ein Problem in Deutschland und auch weltweit. Landwirte verlieren Ernten und müssen sich umstellen. Sie bauen Brunnen, pflanzen widerstandsfähigere Sorten an und suchen nach Alternativen zu Pestiziden. Mehr

26.06.2019, 09:07 Uhr | Gesellschaft

Dürre Die nächste Dürre ist nicht mehr weit entfernt

Im Norden und Osten Deutschlands sind die Böden schon zu Beginn des Sommers ungewöhnlich trocken. Was machen die Bauern? Mehr Von Svea Junge und Julia Löhr

25.06.2019, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Folge der Dürre Vier Mal so viele Waldbrände wie 2017

1700 Mal hat es 2018 in deutschen Wäldern gebrannt. Der heiße Sommer hatte verheerende Folgen für den Wald. Ein Teil Deutschlands war besonders stark betroffen. Mehr

22.06.2019, 08:29 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z