Dominik Brunner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fähigkeit zur Empathie Aufwachen, nur für einen Moment

Menschen verunsichern einander. Sie haben Angst, sich zu gefährden, zu blamieren, zu versagen. Eine entscheidende Fähigkeit verliert dramatisch an Wert: das Mitgefühl. Mehr

25.09.2018, 08:20 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Dominik Brunner

1 2
   
Sortieren nach

Mannheim Fahndung nach Attacke gegen couragierten Helfer

Immer wieder kommt es zu Angriffen auf Menschen, die Zivilcourage beweisen. Zuletzt in einem Zug nahe Mannheim: Ein junger Mann wollte dort einer Frau helfen – und liegt jetzt im Krankenhaus. Mehr

06.04.2017, 16:59 Uhr | Gesellschaft

Prozess in Bonn Zähe Wahrheitssuche im Fall Niklas P.

Dem 21 Jahre alten Hauptangeklagten aus Bonn wird Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen - er weist alle Vorwürfe von sich. Nicht nur eine Jacke mit Blutspuren wirft Fragen auf. Mehr Von Reiner Burger

20.01.2017, 15:29 Uhr | Gesellschaft

Fall Niklas P. Der Tötungsvorsatz reicht

Nicht jedes Gewaltverbrechen muss im Tod des Opfers enden. Doch wie weit sind die Folgen von den Tätern beabsichtigt, wenn es um ein Tötungsdelikt geht? Im Fall Niklas P. gibt es nun neue Erkenntnisse. Mehr Von Reinhard Müller

22.08.2016, 19:27 Uhr | Gesellschaft

München Mann niedergeschlagen, als er Somalier verteidigte

In München hat ein Mann eine Gruppe pöbelnder Jugendlicher aufgefordert, Asylbewerber in Ruhe zu lassen. Die prügelten ihn daraufhin fast zu Tode. Eine Woche später fehlt von den Tätern jede Spur. Mehr Von Karin Truscheit, München

14.07.2016, 18:04 Uhr | Gesellschaft

Beisetzung Tugce Albayraks Nicht umsonst

An diesem Mittwoch wird die Studentin Tugce Albayrak in Bad Soden-Salmünster beigesetzt. Ihr Fall sollte den Blick auf unsere eigene Wahrnehmung der Einwanderer in Deutschland öffnen. Dann wäre ihr Tod vielleicht nicht umsonst gewesen. Mehr Von Richard Wagner

03.12.2014, 13:14 Uhr | Politik

S-Bahn-Mord Angreifer von Dominik Brunner aus der Haft entlassen

Vor knapp fünf Jahren wurde der Geschäftsmann Dominik Brunner an einem Münchner S-Bahnhof zusammengeschlagen. Sein Tod entfachte eine Debatte über Gewalt im öffentlichen Raum. Einer der Täter ist nun wegen guter Führung wieder frei. Mehr

02.09.2014, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Kein Entkommen im ZDF Sie will kein Opfer sein, sie will Rache nehmen

Es ist eine Tat wie aus einem Albtraum und doch wie aus der Wirklichkeit: Das Psychodrama Kein Entkommen im ZDF erzählt von einer Frau, die von Jugendlichen fast totgeprügelt wird und danach keinen Halt mehr findet. Mehr Von Ursula Scheer

24.03.2014, 18:43 Uhr | Feuilleton

„Tatort: Gegen den Kopf“ im Ersten Attacke in der U-Bahn

Der neue „Tatort“ aus Berlin variiert den realen Fall Brunner, kann (und will) aber die totale Enthemmung der Gewalt nicht erklären. Im Mittelpunkt steht vielmehr die mühselige Arbeit der Polizei. Mehr Von Matthias Hannemann

08.09.2013, 17:12 Uhr | Feuilleton

Nach dem Amoklauf Keine Waffen – keine Massaker

Aus psychiatrischer Sicht sind Amokläufer oft von Minderwertigkeitskomplexen bestimmt. Die Hauptursache sei aber die Verfügbarkeit der Waffen, sagt Psychiater Freisleder. Mehr Von Karin Truscheit, München

17.12.2012, 18:28 Uhr | Gesellschaft

Jugendgewalt Das ist die pure Aggression

Pablo hat zugeschlagen, geraubt, überfallen. Er ist mit Rapmusik aufgewachsen und sagt, er habe so leben wollen, wie die Rapper es in ihren Texten schildern. Ein Einblick in die Welt der gewaltbereiten Jugend. Mehr Von Philip Eppelsheim, Frankfurt

19.06.2011, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Jugendgewalt Die unendliche Geschichte

Gewalt im öffentlichen Raum: Wieder sorgt ein brutaler Angriff für Aufsehen. Wieder war der Täter ein Heranwachsender. Wieder reden wir darüber, was zu tun sei. Mehr Von Philip Eppelsheim

01.05.2011, 13:38 Uhr | Politik

Prozess um Tod eines Streitschlichters Ich bin doch kein Mörder

Im Prozess um den Tod eines Streitschlichters im Frankfurter Bahnhofsviertel hat ein Afrikaner gestanden, seinen Gegner erstochen zu haben. Der Vorfall wurde mit dem Tod von Dominik Brunner verglichen, der in München bei dem Versuch getötet worden war, anderen zu helfen. Mehr

09.02.2011, 14:15 Uhr | Rhein-Main

Ralph Giordano: Mein Leben ist so sündhaft lang Kein Pardon für Kläffköter

Ein furioser, aber auch eitler Wütender: Ralph Giordano präsentiert in seinem Tagebuch eine Abrechnung mit der Gegenwart - und ein Dokument der Angst vor Rechtlosigkeit und Gewalt. Mehr Von Friedman Apel

29.10.2010, 17:23 Uhr | Feuilleton

Brunner-Prozess Anwälte legen nach Mord-Urteil Revision ein

Die Anwälte von Markus S. werden das Urteil aus dem Brunner-Prozess anfechten. Ihrer Meinung nach handelt es sich bei den Taten ihres Mandanten nicht um Mord sondern um Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Totschlag. Mehr

07.09.2010, 18:16 Uhr | Gesellschaft

Brunner-Prozess Schutzlos im öffentlichen Raum

Der Bürger ist kein Hilfssheriff, der öffentliches Versagen im Nahkampf ausbaden muss. Aber die Polizei als Freund und Helfer ist nicht mehr sichtbar. Nicht nur Dominik Brunner hätte einen „Schutzmann“ gebraucht. Mehr Von Reinhard Müller

06.09.2010, 19:50 Uhr | Politik

Angeklagter wegen Mordes verurteilt Keine Reue, kein Schuldbekenntnis

In der Urteilsbegründung des Richters gibt es kaum Punkte, die für den 19 Jahre alten Angeklagten Markus S. sprechen. Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Managers Dominik Brunner wird er zu fast zehn Jahren Haft verurteilt. Mehr Von Karin Truscheit, München

06.09.2010, 19:48 Uhr | Gesellschaft

Hohe Freiheitsstrafen im Mordprozess Brunner

ktr. MÜNCHEN, 6. September. Die Jugendstrafkammer des Landgerichts München I hat am Montag die beiden Angeklagten im Prozess um den Tod von Dominik Brunner zu langen Freiheitsstrafen verurteilt. Der 19 Jahre alte Markus S. Mehr

06.09.2010, 17:36 Uhr | Politik

Gerichtsprotokoll vom Brunner-Prozess Solln und Haben

Anfang September wird das Urteil im Fall Dominik Brunner gefällt. Der Prozess hat aus einem Helden wieder einen Menschen gemacht. Das mussten die Gerichtsreporter der Öffentlichkeit erst einmal erklären. Mehr Von Marcus Jauer

02.09.2010, 10:22 Uhr | Feuilleton

Brunner-Prozess Tag der Plädoyers, Tag der Opfer

Die Anklägerin fordert im Prozess um den gewaltsamen Tod von Dominik Brunner zehn Jahre für den mutmaßlichen Haupttäter - wegen Mordes. Seine Verteidiger widersprachen in ihrem Plädoyer am Dienstag dieser Bewertung. Mehr Von Albert Schäffer, München

24.08.2010, 21:12 Uhr | Gesellschaft

Brunner-Prozess Ohne Geld, ohne Regeln, ohne Ziel

Eine Tat, zwei Täter: Laut psychiatrischem Gutachten bedauert Sebastian L. den Tod von Dominik Brunner. Im Gegensatz dazu denkt Markus S. schon an die Zeit nach der Haft - und plant seine Karriere als Rapper. Mehr Von Karin Truscheit, München

04.08.2010, 23:50 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Brunner Sebastian L.: Mit elf Jahren Alkohol und Marihuana

Der im Mordprozess um den Manager Dominik Brunner angeklagte Sebastian L. leidet offenbar seit dem Tod seines Vaters unter depressiver Verstimmung. Darüber hinaus konsumiert er seit seinem elften Lebensjahr Alkohol und Marihuana. Mehr

02.08.2010, 20:05 Uhr | Gesellschaft

Brunner-Prozess In der Grauzone

Nach drei Wochen Verhandlungszeit im Fall Brunner, Dutzenden Zeugenaussagen, Gutachten, Tonbandprotokollen und Tatort-Lichtbildern hat sich im Prozess noch wenig geklärt. Nur eines kann als erwiesen gelten: Nichts ist so klar, wie es lange schien. Mehr Von Karin Truscheit

02.08.2010, 15:42 Uhr | Politik

Obduktionsergebnis vorgestellt Brunner hätte ohne Herzkrankheit überlebt

Domink Brunner hätte mit einem gesunden Herzen vermutlich die Attacke zweier Jugendlicher überlebt. Das sagte ein Gutachter bei der Vorstellung des Obduktionsberichts. Der langjährige Internist Brunners hatte dem Manager ein gesundes Herz bescheinigt. Mehr

29.07.2010, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Brunner-Prozess Internist bescheinigt gesundes Herz

Dominik Brunner hatte nach Angaben seines Internisten und seiner ehemaligen Freundin, einer Ärztin, kein krankes Herz. Vor dem Münchner Landgericht ging es am Dienstag auch um die Steuerungsfähigkeit des Hauptangeklagten, der nach der Tat 1,46 Promille Alkohol im Blut hatte. Mehr

27.07.2010, 19:31 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z