Dieter Nuhr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heinos Heimathymne Da können doch die Lieder nichts für!

Wie Heimatministerin Scharrenbach von Heino ein besonderes Geschenk bekam – und so zur ersten Heino-Ministerin Deutschlands wurde. Mehr

26.03.2018, 14:48 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Dieter Nuhr

Alle Artikel zu: Dieter Nuhr

1 2
   
Sortieren nach

Deutscher Humor auf Twitter Nee, ist klar

Was erfährt man über den Zustand des Humors in Deutschland, wenn man Komödianten, Kabarettisten und Fernsehsatirikern auf Twitter folgt? Eine Bestandsaufnahme nach der Bundestagswahl. Mehr Von Lennardt Loss

30.10.2017, 06:59 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Das haben wir alles dem Martin zu verdanken!

Am Abend des Wahlsiegs der CDU im Saarland finden die Vertreter der Parteien bei Anne Will schnell zu sich: Fast jeder hat gewonnen, die Fehler liegen bei den anderen, für die Bundestagswahl ist nichts entschieden. Ist das der „Schulz-Effekt“? Mehr Von Michael Hanfeld

27.03.2017, 06:11 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Dieter Nuhr Fehlt da nicht was?

In Dieter Nuhrs Jahresrückblick tauchte der Anschlag in Berlin nicht auf. Er ereignete sich, als die Sendung aufgezeichnet wurde. Das hat ihr keineswegs geschadet. Mehr Von Frank Lübberding

23.12.2016, 05:56 Uhr | Feuilleton

Dieter Nuhr im Gespräch Facebook ist ein Medium für Wutgestörte

Worüber lachen die Amerikaner? Woran leiden die Deutschen? Dieter Nuhr macht ein Programm für Netflix und erklärt, was er sich dabei gedacht hat. Mehr Von Axel Weidemann

17.11.2016, 12:44 Uhr | Feuilleton

Kommentare im Internet Flegeljahre im Netz

Die Diskussionskultur im Internet steckt in den Flegeljahren. Das muss sich ändern. Ohne regulierende Eingriffe wird es nicht gehen. Mehr Von Carsten Knop

30.12.2015, 18:55 Uhr | Wirtschaft

Olli Schulz und Jan Böhmermann Es kann sie nur beide geben

Ein Musiker und ein Satiriker: Olli Schulz und Jan Böhmermann bekommen eine Talkshow im ZDF. Deren Konzept dürfte Charlotte Roche und treuen Zuschauern bekannt vorkommen. Mehr Von Kornelius Friz

21.08.2015, 16:54 Uhr | Feuilleton

Bernhard Pörksen zu Shitstorms Empörung hat stets ein Doppelgesicht

Haben Shitstorms ihr Gutes? Wohl kaum. Doch ist nicht jeder Aufschrei ein Shitstorm. Wie unterscheiden wir zwischen Großprotest und Hasskundgebung? Mehr Von Michael Hanfeld

24.07.2015, 15:05 Uhr | Feuilleton

Shitstorm-Interpreten Berechtigter Protest oder pure Aggression?

Die Kritik am Shitstorm sei eine Diffamierung der Netzszene meint der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Offenbar weiß nicht jeder einen Shitstorm von berechtigter Kritik zu unterscheiden. Mehr Von Michael Hanfeld

22.07.2015, 16:57 Uhr | Feuilleton

Griechische Schuldenkrise Dieter Nuhr hat recht!

Das Referendum in Griechenland hat gezeigt: Es gibt ein paar Dinge auf der Welt, wo die Demokratie nichts zu suchen hat. Schulden zum Beispiel. Mehr Von Rainer Hank

12.07.2015, 09:34 Uhr | Wirtschaft

Kabarettist Dieter Nuhr Wer predigt hier Hass?

Ist der Kabarettist Dieter Nuhr, der in seinen Programmen Islamisten lächerlich macht, ein Hassprediger? Ein Gericht meint, er müsse sich die Bezeichnung gefallen lassen. Mehr

20.05.2015, 11:31 Uhr | Feuilleton

Dieter Nuhr im Gespräch Beim Islam hört es mit dem Witzemachen auf

Die Welt ist erschüttert über den Anschlag auf Charlie Hebdo. Warum es höchste Zeit ist, dass die gesellschaftliche Mitte dem Fanatismus entschlossen Paroli bietet. Ein Gespräch mit dem Kabarettisten Dieter Nuhr. Mehr

12.01.2015, 15:30 Uhr | Feuilleton

Pressefreiheit Die permanent Beleidigten

Die Strafanzeige gegen Dieter Nuhr und die haltlosen Rassismus-Vorwürfe gegen eine Erdogan-Karikatur von Greser & Lenz haben es gezeigt: Spaßbremsen verdienen kein Verständnis. Mehr Von Michael Hanfeld

09.11.2014, 20:54 Uhr | Feuilleton

Anzeige wegen Islambeleidigung Ermittlungsverfahren gegen Dieter Nuhr eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat das Ermittlungsverfahren gegen Dieter Nuhr eingestellt. Der Kabarettist war der Islambeleidigung bezichtigt worden. Mehr

05.11.2014, 19:11 Uhr | Feuilleton

Strafantrag gegen Dieter Nuhr Kabarett mit Pellkartoffeln

In Osnabrück gibt es nicht nur einen Mitbürger islamischen Glaubens, der im Kabarettisten Dieter Nuhr einen Hassprediger sieht und deshalb vor Gericht zieht, sondern auch zwei akademische Mitbürger, denen die Kategorien verrutscht sind. Ein Kommentar. Mehr Von Jürgen Kaube

27.10.2014, 10:25 Uhr | Feuilleton

Dieter Nuhr Ich wollte keine Werbung für Salafisten machen

Der Kabarettist Dieter Nuhr macht Witze, worüber andere lieber schweigen - über die Gefahr durch den Islamismus zum Beispiel. Warum ist er dann mit der Neuen Osnabrücker Zeitung aneinandergeraten? Mehr Von Michael Hanfeld

26.10.2014, 19:32 Uhr | Feuilleton

Hassprediger-Vorwurf Nuhr: Als würden Nazis für Meinungsfreiheit eintreten

Dieter Nuhrs Islam-Satiren haben ihm eine Anzeige und Verunglimpfungen durch einen Salafisten eingebracht. Doch der deutsche Kabarettist steht zu seiner Meinung - und wirft dem deutschen Kabarett fehlende Courage vor. Mehr

26.10.2014, 12:06 Uhr | Feuilleton

Dieter Nuhr Strafanzeige wegen Islambeleidigung

Erhat Toka, ein Osnabrücker Bürger türkischer Herkunft, hat den Kabarettisten Dieter Nuhr wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften angezeigt. Der kontert, er werde von Islamisten als Hassprediger verunglimpft. Mehr

25.10.2014, 14:21 Uhr | Feuilleton

Markus Lanz & Online-Petitionen Aufrufe, Gegen-Aufrufe und Ordnungsrufe

Die Onlineplattform OpenPetition.de hat eine Petition des Kabarettisten Dieter Nuhr gegen die Petitionsflut im Internet abgeschaltet. Damit erledigt sich jedoch nicht die Frage: Wie sinnvoll sind viele Aufrufe auf dieser Seite eigentlich? Mehr Von Cornelia Lütkemeier

27.01.2014, 17:25 Uhr | Feuilleton

Online-Petitionen Pro und contra Markus Lanz

Online-Petition für eine Online-Petition gegen Online-Petitionen: Das ist der aktuelle Stand in Sachen digitales Unterschriftensammeln für und gegen Fersehmoderator Markus Lanz. Mehr

27.01.2014, 10:31 Uhr | Feuilleton

TV-Sendungen zur Wahl Wie viel Quatsch muss sein? Und warum genau?

Politiker und Fernsehsender haben sich verschworen. Ihr Ziel scheint zu sein, möglichst alle Menschen mit allen Mitteln an die Wahlurnen zu treiben, ob mit Heino-Flashmob oder möglichst bürgernahen Formaten. Mehr Von Stefan Niggemeier

14.09.2013, 21:17 Uhr | Feuilleton

Fortuna Düsseldorf Glück und Schicksal

Der Wiederaufstieg von Fortuna 95 war nur möglich, weil sich in Düsseldorf Demut und Größenwahn die Waage halten. Das war nicht immer so. Stadt und Fußball mussten erst einmal wieder zueinanderfinden. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

24.08.2012, 18:51 Uhr | Sport

Deutscher Fernsehpreis 2011 Der Wunsch heißt: Wiedersehen

Für sein Lebenswerk wurde Joachim Fuchsberger gekürt, die Preise in den Königsdiziplinen gingen an die Schauspieler Nina Kunzendorf und Jörg Hartmann. Der Abend gelang. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2011, 19:00 Uhr | Feuilleton

Dieter Nuhr: A-Z "Die nächste Schöpfung wird besser"

Von A wie „Anstand“ bis Z wie „Zeitreise“: Dieter Nuhr, Comedian und Bestsellerautor, buchstabiert seine Welt durch. Mehr

06.07.2011, 21:46 Uhr | Gesellschaft

Nach Richlings Abschied Dieter Nuhr übernimmt den Satire Gipfel der ARD

Als Mathias Richling den Satire Gipfel übernahm, hatte der Kabarettist nicht wenige Widerstände zu überwinden. Nun ist es nach Informationen von FAZ.NET an Dieter Nuhr, für die ARD zu punkten. Richling geht ohne Groll, aber mit einer kleinen Spitze. Mehr Von Michael Hanfeld

28.09.2010, 16:35 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z