Deutsche Bischofskonferenz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Deutsche Bischofskonferenz

  1 2 3 4 5 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Eucharistie für Ehepartner Bischöfe streiten über Teilnahme am Abendmahl

Dürfen nichtkatholische Ehepartner am Abendmahl teilnehmen? Eine Gruppe von Bischöfen bezweifelt die Vereinbarkeit mit dem Glauben und der Einheit der Kirche und wendet sich in einem Brief, der der F.A.Z. vorliegt, an den Vatikan. Mehr Von Daniel Deckers

06.04.2018, 14:57 Uhr | Politik

Gemeinsame Kommunion Ehen in Gefahr?

Was, wenn konfessionsverschiedene Paare gemeinsam die Kommunion empfangen wollen? Die Papsttreuen rufen den Notstand aus, doch Hilfe haben sie aus Rom kaum zu erwarten. Mehr Von Christian Geyer

06.04.2018, 11:09 Uhr | Feuilleton

Osterbotschaften der Kirchen „Liebe Jesu ist radikalstes Gegenprogramm zur Ausgrenzung“

Vor dem Hintergrund der Debatte über Integration und Armut haben führende Vertreter der Kirchen in ihren Osterpredigten zu Zusammenhalt aufgerufen. Mehr

01.04.2018, 11:01 Uhr | Politik

Trauer um Kardinal Lehmann „Klare Position im Glauben, Offenheit im Denken und Reden“

Abschied von einem großen Theologen und Menschenfreund: In Mainz erweisen Tausende dem verstorbenen Karl Kardinal Lehmann die letzte Ehre. Bei der Zeremonie im Dom finden Weggefährten lobende Worte. Mehr Von Daniel Deckers

21.03.2018, 18:02 Uhr | Politik

Abschied von Kardinal Lehmann Grenzenloses Vertrauen in die Macht des besseren Argumentes

Er verkörperte die „radikale Mitte“ des deutschen Katholizismus. Auch Auseinandersetzungen mit der höchsten kirchlichen Autorität scheute er nicht – und wurde für seine Standfestigkeit belohnt. Zum Tod von Karl Kardinal Lehmann. Mehr Von Daniel Deckers

11.03.2018, 16:39 Uhr | Politik

Kanzlerin Merkel über Lehmann „Er hat mich mit seiner intellektuellen und theologischen Kraft begeistert“

Der frühere Mainzer Bischof Lehmann ist tot. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, würdigte ihn als „begnadeten Theologen und guten Freund“. Bundestagspräsident Schäuble sprach von einem „Mann des Dialogs“. Mehr

11.03.2018, 10:33 Uhr | Politik

Forderung von Kirchenkritikern Kardinal Marx stellt Segnung homosexueller Paare in Aussicht

Kardinal Reinhard Marx will Priester dazu ermutigen, homosexuellen Paaren im Einzelfall einen Zuspruch zu geben. Eine generelle Freigabe der Segnung lehnt er aber weiter ab. Mehr

03.02.2018, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Textänderung wird abgelehnt Das Vaterunser bleibt

Die Kirchen in Deutschland wollen den Text des Vaterunsers nicht ändern und widersprechen dem Vorschlag des Papstes. Mehr Von Clara Pfeffer und Florentine Fritzen

17.12.2017, 18:37 Uhr | Politik

Bistum Mainz Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

Peter Kohlgraf ist in Mainz zum Bischof geweiht worden. Er tritt die Nachfolge von Kardinal Lehmann an, der aus Altersgründen zurückgetreten ist. Mehr

27.08.2017, 19:32 Uhr | Rhein-Main

Früherer Erzbischof von Köln Kardinal Meisner ist tot

Im Alter von 83 Jahren ist Kardinal Joachim Meisner gestorben. Der frühere Erzbischof von Köln scheute nie vor deutlichen Worten zurück. Er war der wohl umstrittenste deutsche Kirchenführer. Mehr

05.07.2017, 11:38 Uhr | Politik

Requiem im Speyerer Dom Letztes Geleit für Helmut Kohl in seiner „Hauskirche“

Mit einer Totenmesse im Speyerer Dom verabschiedet sich Deutschland am Samstagabend von Helmut Kohl. Auch bei dem Requiem soll der europäische Gedanke zelebriert werden, dem sich der verstorbene Kanzler stets verpflichtet sah. Mehr Von Timo Frasch

01.07.2017, 17:20 Uhr | Politik

Von der Schwemme zum Mangel Pfarrer werden? Uncool!

Kirchen gelten als uncool. Deswegen müssen sie bei der Personalsuche neue Wege gehen. Mittlerweile gibt es sogar Theologiestudenten, die infrage stellen, ob Gott existiert. Mehr Von Josefine Janert

10.06.2017, 10:02 Uhr | Beruf-Chance

Die Agenda G7-Gipfel beginnt auf Sizilien

G7-Gipfel startet auf Sizilien. Marx und Bedford-Strohm im ökumenischen Gespräch auf Kirchentag. Polizisten wegen Knöllchens angegriffen - Vater und Söhne vor Gericht Mehr

26.05.2017, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Peter Kohlgraf Neuer Mainzer Bischof will Seelsorger bleiben

Der Nachfolger von Kardinal Karl Lehmann als Bischof von Mainz ist gefunden. Er heißt Peter Kohlgraf und ist in Mainz kein Unbekannter. Mehr

18.04.2017, 14:10 Uhr | Rhein-Main

Die Kirche und die AfD Rote Blitze, rote Linien

Während die Kirchen die Religionsfreiheit hochhalten und für eine offene Gesellschaft eintreten, will die AfD genau das Gegenteil. Kirchenleute und Rechtspopulisten sind sich trotzdem manchmal ähnlicher, als ihnen lieb sein kann. Mehr Von Daniel Deckers

28.03.2017, 08:26 Uhr | Politik

Verheiratete Priester Was heißt hier, man soll mit dem Zölibat nicht spielen?

Du kannst eine Göttin neben dir haben: Ein wegweisender Vorstoß, verheiratete Männer zu Priestern zu weihen, führt zu Diskussionen um den Zölibat. Die Knappheit an Priestern macht Reformen notwendig. Mehr Von Christian Geyer

14.03.2017, 15:50 Uhr | Feuilleton

Gemeinsame Erklärung Bischöfe: AfD nicht mit christlichem Glauben vereinbar

Mit klaren Worten haben sich die katholischen Bischöfe zur AfD geäußert – und erklärt, warum die Partei ihrer Meinung nach nicht wählbar ist. Mehr

09.03.2017, 19:50 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Merkel für Flüchtlingspolitik ausgezeichnet

Während der Flüchtlingskrise stand Merkel in der Kritik, manche spekulierten über ihre Nachfolge. Jetzt bekommt die Kanzlerin in Baden-Württemberg einen Preis für ihre Bemühungen. In ihrer Dankesrede spricht sie nicht über Einwanderung. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

01.02.2017, 17:59 Uhr | Politik

Aufruf zu „verbaler Abrüstung“ Kardinal Marx zieht Trennlinie zwischen Christen und AfD

Für den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, gibt es in der politischen Auseinandersetzung „rote Linien“ für Christen: „Wo grob vereinfacht wird, da kann ein Christ eigentlich nicht dabei sein.“ Mehr

15.01.2017, 16:41 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Es ist gut, an Gott zu glauben

Der christliche Glaube zahlt sich aus. Das zeigt eine einfache Kosten-Nutzen-Abwägung. Mehr Von Thomas Mayer

23.12.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Nach Anschlag in Frankreich Wie sicher sind deutsche Kirchen?

Die Attentäter konnten einfach in die Kirche in der Normandie stürmen: Auch in Deutschland stellt sich die Frage nach der Sicherheit von Gotteshäusern. Die Bistümer und Landeskirchen ringen um eine Antwort – dabei haben sie wenig Möglichkeiten. Mehr

27.07.2016, 21:42 Uhr | Politik

Katholische Kirche Die meisten Opfer sind Jungen

Ein Forschungsprojekt zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche liefert erste Ergebnisse. Bei einem Drittel der Taten liegt demzufolge eine „erhebliche Schwere“ vor. Mehr

27.06.2016, 10:08 Uhr | Gesellschaft

Katholikentag in Leipzig „Kirche geht auch anders“

Fast 20.000 Gläubige nehmen am Ende des Katholikentags in Leipzig am Abschlussgottesdienst teil. Kardinal Marx rief die Zuhörer dazu auf, sich in die Politik einzumischen und wies Kritik der AfD zurück. Mehr Von Mona Jaeger, Leipzig

29.05.2016, 18:21 Uhr | Politik

Aufruf gegen Populisten Kirchen erschrocken über Radikalisierung

Der Siegeszug für populistische Parteien in Deutschland und Europa alarmiert die drei größten Kirchen. Führende Vertreter der Katholischen, Evangelischen und Orthodoxen Kirche warnen vor wachsender Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus. Mehr

12.05.2016, 14:36 Uhr | Politik

Kardinal Lehmann „Das Gesicht einer menschenfreundlichen Kirche“

Bischof Karl Kardinal Lehmann wird 80 Jahre alt und darf dann wohl in den Ruhestand gehen. Die Suche eines Nachfolgers kann Monate dauern. Mehr Von Markus Schug, Mainz

06.05.2016, 14:45 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z