Deutsche Bischofskonferenz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kirchen verlieren Mitglieder „Die Entwicklung tut weh“

Grund zur Klage für die großen Kirchen in Hessen. Wieder verlieren sie Tausende Mitglieder, und nur wenige treten ein. 2018 sind sogar deutlich mehr Menschen ausgetreten als im Jahr zuvor. Mehr

19.07.2019, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Deutsche Bischofskonferenz

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Aktuelle Statistik Zahl der Kirchenaustritte steigt

Die am Freitag veröffentlichte Mitgliederstatistik zeigt, dass die beiden großen Kirchen in Deutschland weiter Mitglieder verlieren. Aus der katholische Kirche heißt es, dies seien „besorgniserregende“ Zahlen. Mehr

19.07.2019, 13:29 Uhr | Politik

Katholische Kirche 125,5 Millionen Euro für Flüchtlinge

Das Engagement der katholischen Kirche für Flüchtlinge ist groß. Doch auch in den eigenen Reihen könne fremdenfeindliches Gedankengut zum Problem werden, sagt der Hamburger Erzbischof Stefan Heße. Mehr

04.07.2019, 13:33 Uhr | Politik

Brief aus dem Vatikan Papst Franziskus warnt deutsche Katholiken vor Alleingängen

In seinem Brief an die Katholiken in Deutschland geht der Papst auf die schwere Krise der Kirche ein. Seinen Mahnungen stoßen bei Bischöfen und Laien auf große Zustimmung. Mehr

30.06.2019, 11:37 Uhr | Politik

Katholische Kirche Wie hältst du’s mit der AfD?

Immer wieder bemüht sich die katholische Kirche um genügend Distanz zu den Rechtspopulisten. Doch nicht allen Gläubigen ist das recht. Was tut die Bischofskonferenz? Mehr Von Thomas Jansen, Berlin und Stefan Locke, Dresden

26.06.2019, 06:34 Uhr | Politik

Schwieriger Umgang mit AfD Rechtspopulisten in den Kirchenbänken

Heute stellt die Deutsche Bischofskonferenz ein Papier vor, das katholischen Gemeinden im Umgang mit rechtem Gedankengut helfen soll. Manche sind da schon weiter. Mehr Von Tobias Rösmann

25.06.2019, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Ethikrat zu Erbgut-Eingriffen Mit Spirit ins Genzeitalter

Der Deutsche Ethikrat hat Vorbehalte gegen Designer-Babys und dennoch das Tor für Keimbahn-Eingriffe weit geöffnet. In seiner Stellungnahme erklärt er, warum das Land sich dafür auch der Forschung an Embryonen öffnen sollte. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.05.2019, 09:17 Uhr | Feuilleton

Kreuzfahrt mit der Bibel Herr Pfarrer und das Meer

Jeden Sommer heuert der katholische Priester Klaus Forster auf einem Kreuzfahrtschiff an. Auf See kann er entspannen und dabei seiner Berufung nachgehen. Der Alltag hier ist anders als an Land. Mehr Von Tobias Rösmann

04.05.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Studie zur Zukunft der Kirchen „Viel Zeit haben wir nicht mehr“

Eine Studie prognostiziert den beiden großen Kirchen in Deutschland eine düstere Zukunft – bis 2060 sollen sie die Hälfte an Mitgliedern und Finanzkraft verlieren. Noch könnten sie der Entwicklung aber entgegenwirken. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

02.05.2019, 14:33 Uhr | Politik

Halbierung bis 2060 Studie sieht dramatischen Mitgliederverlust in beiden Kirchen

Immer weniger Deutsche sind Mitglied einer der beiden großen Kirchen – diese Entwicklung dürfte sich noch beschleunigen: Nach einer Studie wird sich die Zahl von Katholiken und Protestanten bis 2060 nahezu halbieren. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

02.05.2019, 12:03 Uhr | Politik

Missbrauchsverschleierung Kirche der Mitwisser

Vollmundig bekunden die deutschen Bischöfe ihren Willen, die Missbrauchsfälle aufzuklären. Doch wenn es um ihre Verantwortung für die Verschleierung der Taten geht, bleibt vieles im Ungefähren – etwa im Bistum Limburg. Mehr Von Daniel Deckers

18.04.2019, 19:41 Uhr | Politik

Priester, Diakone, Ordensleute Bistum Limburg lässt alle Missbrauchsfälle prüfen

Im Angesicht zahlreicher Missbrauchsfälle hat der Limburger Bischof Bätzing nun eine externe Aufarbeitung angekündigt. Das aufwendige Projekt soll auch präventiv wirken. Mehr Von Tobias Rösmann

05.04.2019, 16:13 Uhr | Rhein-Main

Missbrauchsprävention Papst stellt erstmals Regeln zum Schutz von Kindern im Vatikan auf

Der Papst veröffentlicht strikte Regeln, die Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen und Aufklärung garantieren sollen. Gelten sollen die Neuerungen aber nur im Kirchenstaat. Mehr

29.03.2019, 12:16 Uhr | Politik

Theologie Ein Labor für das Himmelreich

Der Theologie fehlt der Nachwuchs. Wer das Fach trotzdem studiert, ist meistens überzeugt davon. Das gibt auch dem Papst zu denken. Mehr Von Tobias Schrörs

27.03.2019, 08:10 Uhr | Feuilleton

Vor Amtseinführung Fulda bekommt einen pilgernden Bischof

Viele Katholiken im Bistum Fulda freuen sich auf ihren neuen Bischofs. Doch vor der Amtseinführung wird sich Michael Gerber sportlich durch Hessen betätigen. Mehr Von Tobias Rösmann

26.03.2019, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Bischofskonferenz Katholische Kirche will über Ursachen sexueller Gewalt beraten

Mit einer weiteren Kaskade von Ankündigungen und Wohlverhaltensbekundungen ist die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz zu Ende gegangen. Deutliche Worte kamen vom Vorsitzenden, dem Münchner Erzbischof Reinhard Kardinal Marx. Mehr Von Daniel Deckers

14.03.2019, 18:23 Uhr | Politik

Ein Drittel Frauen Die katholische Kirche verordnet sich eine Frauenquote

Eine Studie im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz zeigt, dass Frauen auf der Leitungsebene der Bistümer nach wie vor unterrepräsentiert sind. Ein groß angelegtes Mentoring-Programm soll das jetzt ändern. Mehr

14.03.2019, 15:18 Uhr | Politik

Missbrauchsfälle in Kirche Täter und Opfer bleiben vorerst anonym

Hessens Strafverfolger wollen die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aufarbeiten. Doch immer wieder stoßen sie auf ein bestimmtes Problem. Mehr Von Helmut Schwan

02.03.2019, 08:50 Uhr | Rhein-Main

Anti-Missbrauchsgipfel in Rom Kardinal Marx fordert Ende der Vertuschung

Im Umgang mit den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche mahnt der Münchner Erzbischof zu Offenheit und Transparenz. Auch mit Kritik an der kirchlichen Verwaltung spart Marx nicht. Mehr

23.02.2019, 17:37 Uhr | Politik

Finanzskandal in Eichstätt Der Herr hat’s gegeben, aber wer hat’s genommen?

Im Bistum Eichstätt wurde viele Jahre sehr locker mit Finanzen und Vorschriften umgegangen. Nun liegt ein umfassender Bericht vor. Aber nicht alles ist aufgeklärt. Mehr Von Daniel Deckers

05.02.2019, 17:47 Uhr | Politik

Namhafte Theologen Katholiken fordern Wende in der Kirche

In einem offenen Brief an Kardinal Marx fordern namhafte Theologen und Katholiken einen Umbruch in ihrer Kirche – und zwar in vielen Bereichen. Was verlangen sie von Rom? Mehr Von Thomas Gutschker

03.02.2019, 08:45 Uhr | Politik

Offener Bief an Kardinal Marx „Die Sonne der Gerechtigkeit kommt nicht mehr durch“

Katholiken machen sich für einen tiefgreifenden Wandel in der Kirche stark. Für eine echte Gewaltenteilung, für Frauen in Weiheämtern; und dafür, dass Priester heiraten dürfen. Der Brief im Wortlaut. Mehr

03.02.2019, 08:22 Uhr | Politik

Erfurt Missbrauch in Kirche – Jurist soll für Bistum Akten prüfen

Im Zuge der Missbrauchsaufarbeitung im Bistum Erfurt soll ein unabhängiger Jurist zusätzliche Akten zu Geistlichen analysieren. Darunter sollen auch Protokolle und Beschwerdebriefe fallen. Mehr

29.01.2019, 13:08 Uhr | Gesellschaft

Anspruch und Wirklichkeit Ein Teelöffel „Katzenpipi“, dann fällst du um

Wenn Institutionen, in denen Menschen geholfen werden soll, eklatant versagen, passieren schreckliche Dinge. Mehr Von Reinhard Bingener

09.01.2019, 09:56 Uhr | Politik

Hilfe in Herkunftsländern Kardinal Marx: Deutschland hat Fürsorgepflicht auch für abgeschobene Asylbewerber

Kardinal Reinhard Marx verlangt von Deutschland, mehr Verantwortung für jene Asylbewerber zu übernehmen, die abgeschoben werden sollen. Jemanden ins Flugzeug zu setzen, „und dann ist alles wieder wie es war“ sei zu einfach gedacht. Mehr

23.12.2018, 09:26 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z