Depression: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Psychiatrie-Chef Klaus Lieb „Nicht jede Lebenskrise ist eine Depression“

Wer einen Therapieplatz sucht, muss oft lange warten. Das liegt auch daran, dass wir häufig die Falschen behandeln, sagt Psychiater Klaus Lieb: „Es sind bevorzugt gutsituierte Menschen in Therapie, die mit beiden Beinen im Leben stehen.“ Mehr

15.07.2019, 11:46 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Depression

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Mayers Weltwirtschaft Es droht die Rezession

Viele schlechte Nachrichten setzen der Weltkonjunktur zu. Selbst die Notenbanken werden uns nicht vor der Krise bewahren können. Mehr Von Thomas Mayer

14.07.2019, 19:01 Uhr | Wirtschaft

Krank im Urlaub Wenn der Stress nachlässt

Endlich Urlaub! Doch statt sich zu erholen, wird man krank: Erkältung, Rückenschmerzen, Migräne. Manche Menschen trifft dieses Phänomen immer wieder. Was steckt dahinter, und vor allem: Wie kann man es verhindern? Mehr Von Eva Schläfer

12.07.2019, 11:16 Uhr | Gesellschaft

„Das melancholische Mädchen“ Ich bin mein eigener Krieg

Filme über Seelensorgen gibt es viele. „Das melancholische Mädchen“ von Susanne Heinrich aber sucht und findet die Sollbruchstelle zwischen Nöten im Kopf und Macken der Welt. Mehr Von Bert Rebhandl

29.06.2019, 13:25 Uhr | Feuilleton

Ablauf einer Therapie „Es ist der Schlüssel, sich selbst zu lieben“

Nie zuvor litten so viele Menschen unter psychischen Problemen wie heute. Und immer mehr machen eine Psychotherapie. Aber hilft die auch? Und wenn ja, warum? Mehr Von Katrin Hummel

20.06.2019, 08:40 Uhr | Gesellschaft

Führung der SPD Kein Land in Sicht

Die Stimmung in der SPD ist gedrückt bis depressiv, seit Nahles gegangen ist. Mal wieder muss sich die Partei erneuern. Wer wird diesen Prozess leiten? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

05.06.2019, 22:31 Uhr | Politik

Gesundheits-Apps Digitale Helfer für Depressive und Diabetiker

Gesundheits-Apps soll es künftig auch auf Rezept geben. Welche Angebote dafür in Frage kommen und was sie alles können – eine Auswahl. Mehr Von Andreas Mihm und Britta Beeger

25.05.2019, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Kapitalismus macht doch nicht depressiv

Wir glauben, dass der Stress zunimmt und das kapitalistische Wirtschaftssystem die Menschen krank macht. Das ist ein Irrtum – und viele Diagnosen scheinbar Modeerscheinungen. Mehr Von Rainer Hank

28.04.2019, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Nach Zyklon „Idai“ Tropische Depression in Moçambique

Erst der Sturm, dann die Regengüsse: Der Zyklon „Idai“ hat große Teile Moçambiques in riesige Überschwemmungsgebiete verwandelt. In der Hafenstadt Beira ist die Cholera ausgebrochen. Mehr Von Thilo Thielke, Beira

30.03.2019, 08:30 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Whatever it takes...

Die Europäische Zentralbank schaltet wieder in den Krisenmodus. Ihre jüngsten Beschlüsse haben unangenehme Folgen für uns alle. Mehr Von Thomas Mayer

09.03.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Serie Schneller Schlau Mehr Stress, mehr Pillen, mehr Kranke

Das psychische Leid nimmt alarmierend zu: Jeder zweite Deutsche empfindet auf der Arbeit starken Leistungsdruck. Der Gebrauch von Antidepressiva schießt in die Höhe, der Krankenstand hat sich binnen zwanzig Jahren verdreifacht. Mehr Von Christoph Schäfer, Grafik: Laura Schlagowski, Jens Giesel

07.03.2019, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Suizidprävention bei Facebook Ganz im Vertrauen

Kann künstliche Intelligenz Menschen vom Suizid abhalten? Sie brauchen jedenfalls Hilfe von außen. Mehr Von Georg Rüschemeyer

18.02.2019, 13:33 Uhr | Wissen

Gesellschaftliches Stigma Depressionen erlebbar machen

Psychisch kranke Menschen werden immer noch von der Gesellschaft stigmatisiert. Drei junge Gründerinnen wollen das jetzt ändern: Sie haben eine Idee, wie sie Angehörigen das seelische Leid näherbringen können. Mehr Von Juliane Reichert

24.01.2019, 06:09 Uhr | Gesellschaft

Unterstützung bei der Therapie Wie Apps gegen Depressionen helfen sollen

Viele Depressive warten mehrere Monate auf den ersten Termin beim Therapeuten. Dabei bräuchten sie sofort Hilfe. Apps wie Moodpath versprechen Unterstützung. Doch helfen sie wirklich? Mehr Von Britta Beeger

22.01.2019, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Depressionsrisiko Hormonelle Verhütungsmittel bekommen Warnhinweis

Hormonelle Verhütungsmittel können zu Depressionen führen, eine dänische Studie stellt sogar eine erhöhte Suizidrate fest. Darauf sollen Packungsbeilagen nun hinweisen. Mehr

21.01.2019, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Personalisierte Psychopillen 160 Euro für das passende Antidepressivum?

Eine fragwürdige Kampagne: Mit Gentests sollen Ärzte die Wirksamkeit von Antidepressiva gezielter einschätzen. Präzisionsmedizin in der Psychotherapie – geht das überhaupt? Mehr Von Felicitas Witte

04.01.2019, 15:19 Uhr | Wissen

Ratschläge gegen Depressionen Wenn Lichtmangel krank macht

In den dunklen Wintermonaten nehmen Müdigkeit und schlechte Laune bei vielen Menschen zu. Doch nicht jede Stimmungsschwankung ist automatisch eine Depression. So lassen sich die Symptome richtig deuten. Mehr Von Simone Prinz

02.01.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Postnatale Depression Die Last des Vaterseins

Bislang waren fast nur Frauen von postnataler Depression betroffen. Doch seit Väter mehr Aufgaben in der Erziehung übernehmen, fällt auch jeder zehnte Mann nach der Geburt des Kindes in ein seelisches Tief – Tendenz steigend. Mehr Von Katrin Hummel

18.12.2018, 07:05 Uhr | Gesellschaft

100 Millionen Fehltage Deutlich mehr Arbeitnehmer leiden unter Stress und Depression

Es ist die Schattenseite der modernen Arbeitswelt: Wegen Depressionen und anderer psychischer Leiden sind im vergangenen Jahr mehr als 100 Millionen Arbeitstage ausgefallen – doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren. Mehr Von Christoph Schäfer

12.12.2018, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Kinderroman von Tae Keller Diese Orchidee kann entgiften

Kann Natalie ihre schwermütige Mutter mit der Kraft der Pflanzen heilen, an denen sie einst forschte? In ihrem Kinderroman „„Wie man Wunder wachsen lässt“ erzählt Tae Keller von einem Weg aus der Depression. Mehr Von Steffen Gnam

28.11.2018, 16:22 Uhr | Feuilleton

Rückzug von Erkrankten Depressionen sind hohe Belastung für Angehörige

84 Prozent der depressiv Erkrankten reagieren mit sozialem Rückzug. Angehörige können dieses Verhalten als Zurückweisung missverstehen – und Partnerschaften beenden. Dabei kehrt die Verbundenheit mit einer erfolgreichen Behandlung oft zurück. Mehr

27.11.2018, 11:57 Uhr | Gesellschaft

Bilderbuch über Depression Wir nennen sie Fee

„Meine Mutter, die Fee“: Nikola Huppertz hat ein einfühlsames Bilderbuch über eine depressive Erkrankung geschrieben, und Tobias Krejtschi hat es höchst sensibel illustriert. Mehr Von Andreas Platthaus

12.10.2018, 15:44 Uhr | Feuilleton

Großstadt-Depression Von der Selbsttötung abbringen

Auf der Tagung der Gesellschaft für Suizidprävention ging es vor allem um die Untersuchung des Einflusses von Großstadt und Arbeitsleben auf die Psyche. Die Ergebnisse geben zu denken. Mehr Von Ingrid Karb

16.09.2018, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Olympiasieger Christian Schenk „Ich hielt mich für den Attentäter Amri“

Christian Schenk wurde 1988 in Seoul Olympiasieger im Zehnkampf. Heute lebt er auf Rügen. Er spricht über seine Depressionen, eine bipolare Störung und Doping in der DDR. Mehr Von Michael Reinsch

28.08.2018, 11:24 Uhr | Sport

Schwimm-Star aus Amerika Rekord-Olympiasieger Phelps quälen Depressionen

In einem Interview spricht Michael Phelps über dunkle Kapitel seines Lebens. Noch immer leidet der frühere Schwimmer unter Depressionen. Nun erklärt er auch, was und wer ihm in der schweren Zeit hilft. Mehr

18.08.2018, 12:43 Uhr | Sport
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z