Concordia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Havariertes Kreuzfahrtschiff 16 Jahre Haft für Kapitän der Costa Concordia

Als die Costa Concordia voll Wasser lief, ging Kapitän Francesco Schettino als einer der ersten von Bord. Nun haben ihn auch die Richter der zweiten Instanz verurteilt. Mehr

31.05.2016, 23:06 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Concordia

1 2
   
Sortieren nach

Francesco Schettino Verteidiger fordert Freispruch für Costa-Concordia-Kapitän

Der Kapitän der Costa Concordia war zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Zu Unrecht, sagt sein Anwalt jetzt im Berufungsprozess. Denn die Havarie sei nicht allein ihm anzulasten. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

28.04.2016, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Schiffsunglück Schettino sagt zur Havarie der Concordia aus

Er ist wegen mehrfacher fahrlässiger Tötung angeklagt. Doch vor Gericht sieht der Costa Concordia-Kapitän seine Kursänderung als richtig an. Er wollte drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

02.12.2014, 21:16 Uhr | Gesellschaft

Gerichtsverfahren Ist das Recycling von Raubkunst?

Der New Yorker Kunsthändler Richard Feigen klagt gegen das Auktionshaus Lempertz in Köln: Die Entscheidung könnte für den Handel mit restitutionsbehafteten Bildern grundsätzliche Folgen haben. Mehr Von Andreas Rossmann

16.12.2013, 19:46 Uhr | Feuilleton

Die Frau neben Kapitän Schettino „Ja, ich hatte mit ihm eine sentimentale Geschichte“

Kurz nach der Havarie der „Costa Concordia“ gab es Gerüchte, Kapitän Schettino sei zum Unglückszeitpunkt in Begleitung einer Frau auf der Brücke gewesen. Jetzt hat sich eine moldavische Tänzerin als seine Geliebte zu erkennen gegeben. Mehr Von Tobias Piller, Rom

30.10.2013, 10:14 Uhr | Gesellschaft

Bergung der Costa Concordia Krücken für einen gekenterten Riesen

Zentimeter um Zentimeter hebt sich die Costa Concordia aus dem Wasser. Die Stimmung in der Kommandozentrale ist angespannt. Und die Bewohner der Insel Giglio freuen sich, dass das Wrack nun endlich verschwinden soll. Mehr Von Jörg Bremer, Giglio

16.09.2013, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Unglück der Costa Concordia Besatzungsmitglieder und Krisen-Manager zu Haftstrafen verurteilt

In der Aufarbeitung des Concordia-Unglücks sind nun alle Verfahren, bis auf das gegen Kapitän Francesco Schettino, abgeschlossen. Ein italienisches Gericht verurteilte vier Besatzungsmitglieder und einen Krisen-Manager zu milden Haftstrafen. Mehr

20.07.2013, 16:01 Uhr | Gesellschaft

Havarierte Costa Concordia Als ein Ruck durchs Schiff ging

Als Beweismittel zugelassene Videos von der Costa Concordia zeigen den Richtern die Panik an Bord des Schiffes – Kapitän Schettino drohen 20 Jahre Haft. Und auch der Staat tritt als Nebenkläger auf. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

18.07.2013, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Havarierte „Costa Concordia“ Schettinos Verteidigung hat Gericht was zu bieten

Das Verfahren um die tödliche Havarie der „Costa Concordia“ läuft nur langsam an. Die Verteidigung von Francesco Schettino beklagt, dass ihr Mandant nur allein angeklagt sei. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

17.07.2013, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Umfrage unter Lyrikern Was reimt sich auf Frühling?

Mit deutschen Dichtern über den Lenz zu sprechen, macht gute Laune. Wenn sie ihn schon nicht mehr besingen, haben sie doch merklich Spaß daran, über ihn nachzudenken. Und einige neue Verse fallen dann doch noch ab. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

26.04.2013, 17:00 Uhr | Feuilleton

Costa Concordia Erst im Herbst ist das Ungetüm weg

Zum ersten Jahrestag kommen viele der Angehörigen der Toten auf die Insel Giglio, um ihrer zu gedenken. Die Bergung des Wracks wird wohl noch Monate dauern. Mehr Von Jörg Bremer, Giglio

13.01.2013, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Havarierte „Costa Concordia“ Schöne Grüße vom Wrack

Immer noch eine Attraktion: Die „Costa Concordia“, die vor einem halben Jahr kenterte, bringt viele Gäste nach Giglio. Im nächsten Jahr soll aber nichts mehr an das Unglück erinnern. Mehr Von Jörg Bremer, Giglio

10.07.2012, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Deutsches Chorfest Der Frohsinn und die Eintracht darben

Das Deutsche Chorfest in Frankfurt widmet sich in diesem Jahr vor allem den Männerchören. Und das ist auch gut so. Denn vielen geht es ziemlich schlecht. Mehr Von Andreas Groth, Frankfurt

08.06.2012, 14:28 Uhr | Gesellschaft

Italien Mindestens 16 Tote bei neuerlichem Beben

Bei neuerlichen schweren Erdbeben in Norditalien sind mindestens 16 Menschen gestorben, über 14000 wurden obdachlos. Erst vor zehn Tagen hatte ein Beben sieben Menschenleben gefordert. Mehr

29.05.2012, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Anhörung Schwere Vorwürfe gegen Costa-Kapitän

Das Beweissicherungsverfahren um die Havarie der „Costa Concordia“ hat begonnen. Hunderte Passagiere, Angehörige von Opfern und Crewmitglieder kamen nach Grosseto. Nur einer fehlte: Kapitän Schettino, den Zeugen schwer belasteten. Mehr Von Jörg Bremer, Grosseto

04.03.2012, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Rumänische Straßenkinder Eine Schlafstätte für Roma-Junge Dumitru

Seite an Seite mit rumänischen Straßenkindern: Der junge David arbeitete in Bukarest in einem besonderen Projekt. Mehr Von Nicolai Kleineidam, Schillergymnasium, Münster

28.02.2012, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Costa Concordia Auf dem Seitenaltar liegen die Rettungswesten

Einen Monat nach der Havarie er Costa Concordia wird nun endlich das Schweröl aus dem Kreuzfahrtschiff abgepumpt. Reederei und Bewohner der Insel halten zusammen. Mehr Von Jörg Bremer, Giglio

12.02.2012, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Nach Schiffsunglück Die schwierige Bergung der Costa Concordia

Öl abpumpen, aufrichten, liften, abschleppen - die Bergung der Costa Concordia gilt als eine der schwierigsten der vergangenen Jahrzehnte. Die Risiken sind hoch. Mehr Von Henning Sietz

24.01.2012, 10:23 Uhr | Technik-Motor

Zwei weitere Tote entdeckt „Concordia“-Kapitän beschuldigt Reederei

Der Kapitän der „Concordia“ hat die Reederei für das Unglück mitverantwortlich gemacht. Die „Verbeugung“ vor Giglio sei „geplant und verlangt“ worden. Mit diesen Routen „machen wir Werbung“, sagte Schettino. Unterdessen wurde das 13. Opfer geborgen. Mehr Von Jörg Bremer und Tobias Piller, Rom

22.01.2012, 17:45 Uhr | Gesellschaft

Kreuzfahrtbranche Wer denkt denn schon an Schiffbruch

Vom Schüler bis zum Rentner: Alle gehen an Bord. Kreuzfahrtschiffe werden immer größer, die Ausstattung immer irrwitziger. Glasbläserei und Wildwasserbahn dürfen nicht mehr fehlen. Mehr Von Melanie Amann

22.01.2012, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Costa Concordia Das Wrack wackelt, Kapitän und Reederei streiten

Die Costa Concordia droht wegen starken Seegangs in tiefes Wasser zu rutschen. Eine rätselhafte junge Frau aus Moldau, die während der Havarie auf der Kommandobrücke gewesen sein soll, weist alle Vorwürfe gegen den Kapitän zurück. Mehr

20.01.2012, 15:54 Uhr | Gesellschaft

Costa Concordia Wettlauf gegen die Zeit

Die italienischen Behörden haben zwei weitere Leichen aus dem Wrack der Costa Concordia identifiziert. Die Suche nach 21 Vermissten wird nun zum Wettlauf gegen die Zeit, weil schlechtes Wetter aufzieht. Mehr

19.01.2012, 16:02 Uhr | Gesellschaft

Havarie der Costa Concordia Kapitän unter Hausarrest gestellt

Taucher haben im überfluteten Heck der „Costa Concordia“ fünf Leichen entdeckt. Damit erhöht sich die Zahl der Toten auf elf. Ein Telefongespräch belastet den Kapitän, der nun unter Hausarrest gestellt wurde, schwer. Mehr

17.01.2012, 11:01 Uhr | Gesellschaft

Havariertes Schiff Concordia belastet Kreuzfahrtmarkt

Die Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia in Italien drückt auf die Stimmung der Branche. Der Versicherungsschaden könnte bis zu 1 Milliarde Dollar betragen. Mehr Von Ulrich Friese

16.01.2012, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Kreuzfahrten Costas Erfolgsgeschichte bricht jäh ab

Zehn Jahre war die Schifffahrtslinie Costa auf Expansionskurs. Der Untergang des Kreuzfahrtschiffs Concordia unterbricht die Erfolgsgeschichte jetzt schlagartig. Costa ist auch die Muttergesellschaft der deutschen Linie Aida. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.01.2012, 17:40 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z