Chemnitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Todesfall in Chemnitz Nichts gesehen, nichts gehört

Der Prozess zum gewaltsamen Tod von Daniel H. im August 2018 kommt nur mühsam voran. Kaum ein Zeuge will sich an das genaue Tatgeschehen erinnern können. Blutverschmierte Hände werfen weitere Fragen auf. Mehr

15.05.2019, 17:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Chemnitz

1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

Clans und Chemnitz Warnzeichen für Radikalisierung

Es gibt keinen Grund, Kriminalität unter den Teppich zu kehren, nur weil sie von interessierter Seite ausgeschlachtet wird. Wohin das führt, zeigen die Reaktionen auf die Berichterstattung über Clan-Kriminalität – ein Thema, das die AfD genüsslich für sich entdeckt hat. Mehr Von Jasper von Altenbockum

15.05.2019, 10:41 Uhr | Politik

Verfassungsschutz-Präsident „Neue Dynamik von Rechtsextremisten“

Das Beispiel Chemnitz habe gezeigt, wie Rechtsextremisten heute vorgehen, sagt Verfassungsschutzpräsident Haldenwang. Aus gewalttätigen Gruppen könnten auch kleine Terrorgruppen entstehen, warnt er. Mehr

13.05.2019, 09:34 Uhr | Politik

Tausende offene Stellen Fachkräftemangel ist „Mega-Thema“ für Handwerk

In deutschen Handwerksbetrieben sind rund 25.000 Stellen unbesetzt. Für die Branche ist das ein drängendes Problem. Sie fordert die Politik zum Handeln auf. Mehr

29.04.2019, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Messerattacke von Chemnitz Morddrohung und Ablehnung des Staatsanwalts

Überraschung im Prozess zum tödlichen Messerangriff auf einen Deutschen in Chemnitz: Ein Zeuge will nur aussagen, wenn der Staatsanwalt nicht dabei ist. Ein anderer Zeuge berichtet von Morddrohungen. Mehr

26.04.2019, 21:40 Uhr | Politik

Staatsanwaltschaft Dresden Anklage gegen Justizvollzugsbeamten im Fall Chemnitz erhoben

Der Vollzugsbeamte hatte im Fall um den getöteten Daniel H. den Haftbefehl gegen einen der Verdächtigen fotografiert und an Dritte weitergegeben. Im Fall einer Verurteilung drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft. Mehr

15.04.2019, 13:10 Uhr | Politik

Turner Toba Der Mehrkampf ist sein Gerät

An allen sechs Geräten bleibt der zuverlässige Andreas Toba bei der Turn-EM ohne Fehler. Obwohl er weit von den Medaillen entfernt bleibt, verlässt er die Arena mit einem Lächeln. Mehr

12.04.2019, 21:04 Uhr | Sport

In einer Stadt mit Extremen Mission Schwanensee in Chemnitz

Zwanzig Tänzer aus neunzehn Nationen, das ist hierzulande eigentlich nichts Besonderes: Wie ein Ballettensemble mit kühnen Ideen seinen Platz im Alltag einer Stadt mit Extremen findet. Mehr Von Wiebke Hüster

10.04.2019, 06:17 Uhr | Feuilleton

BfV-Chef Thomas Haldenwang Waschen ohne Plätschern

Thomas Haldenwang ist der neue Chef des Verfassungsschutzes. Er soll das Image seines Amtes geraderücken, aber bitte so, dass keiner etwas merkt. Seine Biographie hilft dabei. Mehr Von Konrad Schuller

06.04.2019, 19:30 Uhr | Politik

Prozess um Tod von Daniel H. Hauptzeuge will nicht aussagen

Im Prozess gegen einen der mutmaßlichen Täter verweigert der wichtigste Zeuge die vollständige Aussage. Auch ob er bedroht wurde, verriet er nicht – und das, obwohl ihm selbst eine Haftstrafe droht, sollte er weiterhin schweigen. Mehr

03.04.2019, 19:15 Uhr | Gesellschaft

Nach Bombendrohungen Polizei gibt für betroffene Rathäuser Entwarnung

Wegen Bombendrohungen per E-Mail hat die Polizei sechs Rathäuser evakuiert. In dem Schreiben war von „einem Tag der Rache“ die Rede. Jetzt gaben die Beamten für alle Städte Entwarnung. Mehr

26.03.2019, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Nach Nazi-Skandal Chemnitz zwischen Braun und Himmelblau

Beim ersten Heimspiel nach dem großen Skandal um Trauerbekundungen für einen verstorbenen Rechtsextremen wird deutlich: Vereinsführung und Ultras des Fußballklubs trennt ein tiefer Graben. Eine Reportage. Mehr Von Stefan Locke, Chemnitz

24.03.2019, 20:34 Uhr | Sport

Stadtfest-Absage Chemnitz gibt sich auf

Die Absage des Chemnitzer Stadtfestes zeigt, dass der Mob es am Ende tatsächlich schaffen könnte, die öffentliche Meinung in der Stadt und über sie zu bestimmen. Das darf nicht sein. Mehr Von Frank Pergande

24.03.2019, 08:34 Uhr | Politik

Nach Skandal um Nazi-Fan „Chemnitz ist himmelblau, nicht braun“

Die Fußball-Profis des Chemnitzer FC haben sich nach den skandalösen Vorfällen rund um einen verstorbenen Rechtsextremisten deutlich positioniert. Das erste Heimspiel seit den Ereignissen wird nun mit Spannung erwartet. Mehr

22.03.2019, 15:53 Uhr | Sport

Jan Philipp Reemtsma über Hass „Als würden Sie von einer widerlichen Person angefasst“

Wie verändert all der Hass die Gesellschaft? Führen böse Worte zur bösen Tat? Und müssen wir uns auf mehr Gewalt einstellen? Ein Gespräch mit dem Gründer des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Jan Philipp Reemtsma. Mehr Von Rainer Schmidt

21.03.2019, 17:02 Uhr | Gesellschaft

Prozess zu Messerattacke Wofür Chemnitz steht

Auch Chemnitz sitzt beim Strafprozess um den gewaltsamen Tod eines Deutsch-Kubaners gleichsam auf der Anklagebank. Es gibt aber keinen Grund, von vermeintlich größter moralischer Höhe auf die armen Brüder und Schwestern im Osten zu blicken. Mehr Von Reinhard Müller

18.03.2019, 20:02 Uhr | Politik

Nach Messerattacke in Chemnitz Ein langsamer Prozess mit vielen Fragen

Zum Prozessauftakt schweigt der Angeklagte Syrer Alaa S. zum Vorwurf, den Chemnitzer Daniel H. getötet zu haben. Weil Alaa S. ein Flüchtling ist, verlangen seine Verteidiger vom Gericht politische Unbefangenheitserklärungen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

18.03.2019, 20:00 Uhr | Politik

Messerattacke in Chemnitz Verteidigung verlangt Einstellung des Verfahrens

Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz ist die Anklageschrift gegen Alaa S. verlesen worden: Er soll im August 2017 einen 35 Jahre alten Tischler getötet haben. Seine Verteidiger fordern eine Überprüfung der Richter. Mehr

18.03.2019, 12:49 Uhr | Politik

Probleme in Sachsen Warum Chemnitz einfach nicht zur Ruhe kommt

Chemnitz hat ein Problem, weil die Stadt sich schwertut im Umgang mit dem Rechtsextremismus. Das hat sich zuletzt an der Trauerfeier für einen Neonazi gezeigt. Und nun startet auch noch ein bedeutender Prozess. Ein Besuch vor Ort. Mehr Von Stefan Locke, Chemnitz

18.03.2019, 06:15 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Echte Ängste, falsche Hoffnungen und unfaire Bezahlung

In Chemnitz startet ein Prozess, der die Republik aufwühlen könnte. In Frankfurt bangen Bankangestellte um ihre Zukunft. Und Frauen arbeiten ab heute nicht mehr umsonst. Was sonst ansteht, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

18.03.2019, 06:13 Uhr | Aktuell

Chemnitz-Profi rudert zurück „Ich bin kein Sympathisant eines Neo-Nazis“

Nach dem Skandal beim Spiel des Chemnitzer FC folgt nun eine Reaktion von Daniel Frahn. Der Spieler war mit einem mehr als fragwürdigen Torjubel mittendrin im Schlamassel. Mehr

12.03.2019, 11:33 Uhr | Sport

Chemnitzer Widersprüche Leichtes Spiel für Nazis und Hooligans

Nach den Beileidsbekundungen für einen Rechtsextremen verstrickt sich der Chemnitzer FC in seiner Reaktion in Widersprüche. Es scheint, als ob Fans und Verein in zu großen Teilen mit der rechten Szene identisch sind. Mehr Von Christoph Becker

12.03.2019, 06:28 Uhr | Sport

Nachspiel der Trauerfeier Chemnitzer FC erstattet Strafanzeige

Nach der Trauerfeier für einen Rechtsradikalen versucht der Chemnitzer FC, gegenzulenken. Der Klub stellt Strafanzeige und zieht personelle Konsequenzen. Auch der Verband ergreift Maßnahmen. Mehr

11.03.2019, 11:08 Uhr | Sport

Chemnitzer FC Beileidsbekundung für Rechtsradikalen

Zuschauer erheben sich zur Schweigeminute. Ultras hissen ein Kreuz. Ein Spieler hält ein Hooligan-Trikot hoch. Beim Chemnitzer FC wird um einen Rechtsradikalen getrauert. Mehr

10.03.2019, 13:27 Uhr | Sport

Messerattacke in Chemnitz Starb Daniel H. im Streit um Kokain?

Der gewaltsame Tod von Daniel H. löste im Sommer ausländerfeindliche Demonstrationen in Chemnitz aus. Nun scheinen die Behörden die Gründe für die tödliche Auseinandersetzung gefunden zu haben. Mehr

13.02.2019, 20:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z