Chemnitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mordfall Lübcke Video soll Tatverdächtige auf AfD-Demo in Chemnitz zeigen

Erstmals sollen Filmaufnahmen den Hauptverdächtigen des Lübcke-Mordes, Stephan E., sowie dessen mutmaßlichen Komplizen Markus H. auf einer Demonstration der AfD in Chemnitz zeigen. Mehr

11.01.2020, 19:31 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Chemnitz

1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

„Skandal-Urteil“ in Chemnitz Frahn klagt erfolgreich gegen Kündigung

Wegen zu großer Nähe zu rechtsextremen Fans kündigte der Klub seinem Stürmer im August fristlos. Frahn klagte dagegen – und möchte schon am Donnerstag wieder mittrainieren. Insolvenzverwalter Siemon ist fassungslos. Mehr

11.12.2019, 16:35 Uhr | Sport

Medikamente nicht lieferbar Ärger auf Rezept

Immer mehr Medikamente sind nicht lieferbar, das Problem betrifft Krankenhäuser und Kassenpatienten. Ein Apotheker aus Sachsen will die Politik jetzt zum Handeln zwingen. Mehr Von Kim Björn Becker, Burgstädt

04.12.2019, 17:03 Uhr | Politik

Nach Ärger in Chemnitz Thomas Sobotzik neuer Geschäftsführer bei Kickers Offenbach

Beim Drittligaklub Chemnitzer FC wurde Thomas Sobotzik von den eigenen Fans angefeindet. Nun soll in Offenbach ein Neuanfang folgen. Der 45-Jährige wird Geschäftsführer bei den Kickers. Mehr

13.11.2019, 13:20 Uhr | Sport

Mehr als nur Beton 40 Jahre Leben im Plattenbau

Das ehemalige Fritz-Heckert-Gebiet in Chemnitz ist ein Stück DDR-Architekturgeschichte. Es hat sich von der sozialistischen Utopie zur postindustriellen Landschaft entwickelt. Was machte das mit den Bewohnern? Mehr Von Beatrice Behn und Maria Wiesner, Fotos und Animationen von René Gebhardt

09.11.2019, 11:19 Uhr | Gesellschaft

„Nicht gewusst, was ich tue“ Facebook-Beitrag zu Messerattacke geteilt: Frau muss zahlen

Sie hat einen Facebook-Beitrag zur tödlichen Messerstecherei von Chemnitz geteilt. Darin war ein Haftbefehl gegen einen Verdächtigen zu sehen. Dafür muss eine 61 Jahre alte Frau nun zahlen. Mehr

29.10.2019, 16:23 Uhr | Rhein-Main

Jeder gegen jeden Problemfall Chemnitzer FC

Schwere Zeiten für den Chemnitzer FC: Der Verein ist insolvent, sportlich im Keller, führungslos und unter Druck von rechtsradikalen Fans. Das kommt nicht von ungefähr – und könnte Konsequenzen haben. Mehr Von Stefan Locke

15.10.2019, 19:34 Uhr | Sport

Städte in NRW Eine Bürgerwehr von Rechtsextremen, Hooligans und Rockern

Durch Essen wie auch andere Städte in Nordrhein-Westfalen marschieren „bürgerwehrähnliche Gruppierungen“. Der Verfassungsschutz warnt vor einer gefährlichen Mischszene – die in die Mitte vordringen will. Mehr Von Reiner Burger, Essen

08.10.2019, 20:01 Uhr | Politik

Turn-WM in Stuttgart Mehr als nur sportliche Reife

Sophie Scheder und Pauline Schäfer trainieren beide in Chemnitz und sind Rivalinnen. Das birgt eine gewisse Brisanz. Bei der WM in Stuttgart aber stellen sich die Turnerinnen ganz in den Dienst der Gruppe. Mehr Von Sandra Schmidt, Stuttgart

06.10.2019, 12:52 Uhr | Sport

Chemnitz Terror geht alle an

Es zeichnet den wehrhaften Rechtsstaat aus, dass er die Gewalt- und Revolutionsphantasien seiner Feinde nicht gedeihen lässt, sondern frühzeitig eingreift. Mehr Von Reinhard Müller

01.10.2019, 12:06 Uhr | Politik

„Revolution Chemnitz“ Prozessauftakt gegen mutmaßliche Terrorgruppe

„Effektive Schläge“ gegen das Establishment: Am Oberlandesgericht Dresden hat der Prozess gegen „Revolution Chemnitz“ begonnen – eine Vereinigung, die zum gewaltsamen Umsturz entschlossen sei, befindet der Generalbundesanwalt. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.09.2019, 23:04 Uhr | Politik

Angriffe geplant Prozess gegen rechtsextreme Gruppe „Revolution Chemnitz“

Vor dem Oberlandesgericht Dresden hat der Prozess gegen acht mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen Zelle „Revolution Chemnitz“ begonnen. Die Angeklagten sollen gewaltsame Angriffe auf Ausländer und politische Gegner geplant und einen Umsturz des demokratischen Rechtsstaats als Ziel gehabt haben. Mehr

30.09.2019, 12:21 Uhr | Politik

Rechtsextremismus Prozess gegen „Revolution Chemnitz“ unterbrochen

Die Staatsschutzkammer Dresden will prüfen, ob die Verhandlung wegen des Schutzes des jüngsten Angeklagten hinter verschlossenen Türen geführt werden soll. Die Beschuldigten sollen eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet haben. Mehr

30.09.2019, 11:48 Uhr | Politik

Kunstausstellung „Jetzt!“ Malerei mit Zukunft

Pinsel und Leinwand haben ausgedient? Von wegen. In Bonn, Chemnitz und Wiesbaden zeigen junge Maler, dass sie keinen Bildschirm brauchen, um Visionen für das Digitalzeitalter zu schaffen. „Jetzt!“ heißen die Ausstellungen. Mehr Von Ursula Scheer

27.09.2019, 08:37 Uhr | Feuilleton

Junge Malerei aus Deutschland Immer verrätselt

In Wiesbaden ist von Donnerstag an die Ausstellung „Jetzt!“ mit junger Malerei aus Deutschland zu sehen. Sie bietet einen Überblick über den gegenwärtigen Stand eines traditionsreichen Mediums. Mehr Von Michael Hierholzer

19.09.2019, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Bedrohung und Gewalt Warum Chemnitz ein Problem mit rechten Hooligans hat

Viele gewaltbereite Fußballfans des Chemnitzer FC gehören rechtsradikalen Gruppen an. Diskriminierung und Unterdrückung haben dort eine jahrzehntelange Tradition. Ein Einblick. Mehr Von Jan Ehrhardt

11.09.2019, 17:44 Uhr | Sport

Chemnitz-Sportchef Sobotzik „Mir kam blanker Hass entgegen“

Thomas Sobotzik hat beim Chemnitzer FC seinen Rücktritt erklärt: Nun schildert der Sportdirektor seine Beweggründe. Und er gibt rechtsextremen Teilen der Fanszene die Schuld. Mehr Von Jörg Daniels

11.09.2019, 11:52 Uhr | Sport

Sicherheitsunternehmen Branche im rechtlichen Graubereich

Private Sicherheitsdienste fordern eine stärkere Regulierung ihres Geschäfts. Dies ist auch Versprechen im Koalitionsvertrag. Mehr Von Helene Bubrowski

10.09.2019, 19:11 Uhr | Politik

Nach den Wahlen im Osten Wessiland

Ich dachte immer, die Ostdeutschen sind Exoten. Es war ein Irrtum. Wirklich exotisch sind die Wessis. Mehr Von Konrad Schuller

09.09.2019, 22:33 Uhr | Politik

Chemnitzer FC Trainer Bergner und Sportdirektor Sobotzik gehen

Beim krisengeschüttelten Chemnitzer FC wird Cheftrainer David Bergner auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden. Auch Geschäftsführer Thomas Sobotzik legt sein Amt nieder. Mehr

04.09.2019, 23:14 Uhr | Sport

Chemnitz Doppelmoral der Antifaschisten

Es ist naiv, ein Jahr nach den Ausschreitungen von Chemnitz Chatprotokolle nach dem Wort „Jagd“ abzusuchen. Das eigentliche Ziel ist Michael Kretschmer. Das wiederum ist Doppelmoral. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.08.2019, 06:58 Uhr | Politik

Chemnitz Grüne fordern Offenlegung von Chatprotokollen

In der Diskussion um die Einzelheiten der rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz im letzten Herbst fordern die Grünen nun die Offenlegung der vom LKA ausgewerteten Chatprotokolle damaliger Demonstrationsmitglieder. Mehr Von Helene Bubrowski und Oliver Georgi

27.08.2019, 18:35 Uhr | Politik

Chats zur „Jagd“ auf Migranten Maaßen verweist auf Polizeibehörden

Gab es nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz Hetzjagden auf Migranten? Chatprotokolle legen es nahe, der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen mag nicht darüber urteilen. Mehr

27.08.2019, 17:48 Uhr | Politik

Chemnitz Die Stadt mit dem höchsten Leerstand

Früher galt Chemnitz als Industriemetropole. Heute sind Wohnungen und Büroräume in bester Lage zum Schnäppchenpreis zu haben. Trotzdem greift keiner zu. Woran liegt das? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

27.08.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Chemnitz-Doku im Ersten Eine Tat und ihre Folgen

Der MDR hat eine sehenswerte Dokumentation gedreht, die schon vor der Ausstrahlung wegen einer abgesagten Podiumsdiskussion für Furore sorgte: „Chemnitz - Ein Jahr danach“. Mehr Von Stefan Locke

26.08.2019, 21:03 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z