Chemnitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Junge Malerei aus Deutschland Immer verrätselt

In Wiesbaden ist von Donnerstag an die Ausstellung „Jetzt!“ mit junger Malerei aus Deutschland zu sehen. Sie bietet einen Überblick über den gegenwärtigen Stand eines traditionsreichen Mediums. Mehr

19.09.2019, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Chemnitz

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Bedrohung und Gewalt Warum Chemnitz ein Problem mit rechten Hooligans hat

Viele gewaltbereite Fußballfans des Chemnitzer FC gehören rechtsradikalen Gruppen an. Diskriminierung und Unterdrückung haben dort eine jahrzehntelange Tradition. Ein Einblick. Mehr Von Jan Ehrhardt

11.09.2019, 17:44 Uhr | Sport

Chemnitz-Sportchef Sobotzik „Mir kam blanker Hass entgegen“

Thomas Sobotzik hat beim Chemnitzer FC seinen Rücktritt erklärt: Nun schildert der Sportdirektor seine Beweggründe. Und er gibt rechtsextremen Teilen der Fanszene die Schuld. Mehr Von Jörg Daniels

11.09.2019, 11:52 Uhr | Sport

Sicherheitsunternehmen Branche im rechtlichen Graubereich

Private Sicherheitsdienste fordern eine stärkere Regulierung ihres Geschäfts. Dies ist auch Versprechen im Koalitionsvertrag. Mehr Von Helene Bubrowski

10.09.2019, 19:11 Uhr | Politik

Nach den Wahlen im Osten Wessiland

Ich dachte immer, die Ostdeutschen sind Exoten. Es war ein Irrtum. Wirklich exotisch sind die Wessis. Mehr Von Konrad Schuller

09.09.2019, 22:33 Uhr | Politik

Chemnitzer FC Trainer Bergner und Sportdirektor Sobotzik gehen

Beim krisengeschüttelten Chemnitzer FC wird Cheftrainer David Bergner auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden. Auch Geschäftsführer Thomas Sobotzik legt sein Amt nieder. Mehr

04.09.2019, 23:14 Uhr | Sport

Chemnitz Doppelmoral der Antifaschisten

Es ist naiv, ein Jahr nach den Ausschreitungen von Chemnitz Chatprotokolle nach dem Wort „Jagd“ abzusuchen. Das eigentliche Ziel ist Michael Kretschmer. Das wiederum ist Doppelmoral. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.08.2019, 06:58 Uhr | Politik

Chemnitz Grüne fordern Offenlegung von Chatprotokollen

In der Diskussion um die Einzelheiten der rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz im letzten Herbst fordern die Grünen nun die Offenlegung der vom LKA ausgewerteten Chatprotokolle damaliger Demonstrationsmitglieder. Mehr Von Helene Bubrowski und Oliver Georgi

27.08.2019, 18:35 Uhr | Politik

Chats zur „Jagd“ auf Migranten Maaßen verweist auf Polizeibehörden

Gab es nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz Hetzjagden auf Migranten? Chatprotokolle legen es nahe, der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen mag nicht darüber urteilen. Mehr

27.08.2019, 17:48 Uhr | Politik

Chemnitz Die Stadt mit dem höchsten Leerstand

Früher galt Chemnitz als Industriemetropole. Heute sind Wohnungen und Büroräume in bester Lage zum Schnäppchenpreis zu haben. Trotzdem greift keiner zu. Woran liegt das? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

27.08.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Chemnitz-Doku im Ersten Eine Tat und ihre Folgen

Der MDR hat eine sehenswerte Dokumentation gedreht, die schon vor der Ausstrahlung wegen einer abgesagten Podiumsdiskussion für Furore sorgte: „Chemnitz - Ein Jahr danach“. Mehr Von Stefan Locke

26.08.2019, 21:03 Uhr | Feuilleton

Bericht des LKA Sachsen Hinweise auf Hetzjagden in Chemnitz

In Chemnitz sollen sich vor einem Jahr Rechtsextreme gezielt zu Gewalt gegen Migranten verabredet haben. Das geht laut einem vertraulichen LKA-Bericht aus Chatprotokollen hervor. Mehr

26.08.2019, 18:55 Uhr | Politik

Eklat in der dritten Liga Chemnitz geht gegen Fans vor – mit Frahn

Nach den rassistischen und antisemitischen Äußerungen beim Spiel beim FC Bayern II gehen die Verantwortlichen des Chemnitzer FC gegen eigene Anhänger vor. Unterstützt werden sie vom entlassenen Publikumsliebling Daniel Frahn. Mehr

26.08.2019, 15:38 Uhr | Sport

Maaßen und das Chemnitz-Video 19 Sekunden und kein Ende

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Maaßen steht auch ein Jahr nach den Vorfällen in Chemnitz immer noch hinter seiner Aussage, es hätte damals keine „Hetzjagd“ gegeben. Dabei stützt er sich auf eine Quelle, deren Identität er nicht kennt. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

25.08.2019, 19:50 Uhr | Politik

Lieber Berlin als Chemnitz? Kraftklub-Sänger zieht bei AfD-Regierung Wegzug in Betracht

Die AfD liegt in den Umfragen für die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg weit vorn. Sollte sie sich in Sachsen an der Regierung beteiligen, will Kraftklub-Sänger Felix Kummer Konsequenzen ziehen. Mehr

25.08.2019, 14:13 Uhr | Gesellschaft

AKK und Maaßen in Sachsen Er war schon vor ihr da

Annegret Kramp-Karrenbauer macht im sächsischen Vogtland Wahlkampf. Auch Hans-Georg Maaßen war dort schon für die CDU unterwegs – und sorgte dafür, dass für den Bundestagsabgeordneten Heinz eine Welt zusammenbrach. Mehr Von Konrad Schuller

25.08.2019, 11:49 Uhr | Politik

Kurz vor Landtagswahl Kretschmer: Maaßens Verhalten hat Sachsen geschadet

Sachsens Ministerpräsident wirft dem früheren Verfassungsschutzpräsidenten schädliches Verhalten vor. Die Debatte um die Ausschreitungen in Chemnitz habe sich seinetwegen verlängert. Mehr

25.08.2019, 07:29 Uhr | Politik

Gauland in Chmenitz „Wollen selber politisch gestalten“

Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen macht AfD-Ko-Parteichef Alexander Gauland Wahlkampf in Chemnitz und kritisiert die „zentralistische Bevormundung und ideologische Erpressung aus Berlin und Brüssel“. Laut Politbarometer wäre die AfD die zweitstärkste Partei in Sachsen mit 25 Prozent. Mehr

24.08.2019, 19:15 Uhr | Politik

MDR-Film löst Debatte aus Versuchte Annäherung in Chemnitz

Zuerst musste der MDR ein Podium zur Vorführung des Films „Chemnitz - Ein Jahr danach“ absagen. Weil der AfD-Mann Österle zugesagt hatte, sagten andere ab. Jetzt gab es die Diskussion mit Publikum. Und was geschah? Mehr

23.08.2019, 14:10 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sprinter Nur ein Aprilscherz?

Wie sich Merkel auf den Gipfel in Biarritz vorbereitet, warum die Charmeoffensive von Johnson nicht bei jedem verfängt – und weshalb hinter Trumps bizarrem Kaufangebot für Grönland womöglich mehr steckt. All das steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

23.08.2019, 06:18 Uhr | Aktuell

Urteil im Chemnitz-Prozess Eine Tat als Projektionsfläche

Vor einem Jahr wurde auf dem Chemnitzer Stadtfest ein 35 Jahre alter Mann erstochen, die Tat hat die Stadt verändert. Nun hat das Gericht einen der Täter verurteilt. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

22.08.2019, 20:15 Uhr | Politik

Chemnitz Das Urteil

Straftaten werden nicht auf der Straße gesühnt. Es ist absurd, „Chemnitz“ als Beleg dafür zu nehmen, dass in Deutschland eine Art Meinungsdiktatur herrsche. Mehr Von Reinhard Müller

22.08.2019, 19:00 Uhr | Politik

Messerangriff von Chmenitz Anwälte wollen Urteil nicht akzeptieren

Das Landgericht Chemnitz hat den 24-jährigen Alaa S. wegen eines tödlichen Messerangriffs am Rande eines Stadtfests in Chemnitz zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Verteidiger des Syrers legten umgehend Revision ein. Mehr

22.08.2019, 18:08 Uhr | Gesellschaft

Messerattacke von Chemnitz Neuneinhalbjahre Haft für Alaa S.

Das Gericht sah die Beweislage als ausreichend für eine Verurteilung an. Die Verteidigung legte allerdings Revision gegen das Urteil ein, weil sie an der Glaubwürdigkeit des Hauptbelastungszeugen zweifelt. Bei der Tat im August 2018 war ein Mann an den Folgen eines Messerangriffs gestorben. Mehr

22.08.2019, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Messerattacke auf Daniel H. Lange Haftstrafe im Chemnitz-Prozess

Im Prozess um den gewaltsamen Tod des 35-jährigen Daniel H. hat das Landgericht Chemnitz den Angeklagten Alaa S. zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Prozess fand aus Sicherheitsgründen in Dresden statt. Mehr

22.08.2019, 14:09 Uhr | Politik
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z