Charité: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Charité

  12 13 14
   
Sortieren nach

Obduktion Rexrodt erlag plötzlichem Herztod

Der FDP-Politiker Günter Rexrodt ist einem plötzlichen Herztod erlegen. Diese Todesursache ergab die Obduktion durch zwei Pathologen, wie das Berliner Universitätsklinikum Charité am Freitag mitteilte. Mehr

20.08.2004, 23:27 Uhr | Politik

Kriminalität Giftanschlag auf Berliner Charité-Arzt

Ein 36jähriger Herz-Spezialist der renommierten Charité-Klinik ist nur knapp einem Giftanschlag entgangen. Der Vorfall ereignete sich im März, wurde aber erst jetzt bekannt. Seither sucht die Polizei vergeblich nach einem Motiv. Mehr

26.07.2004, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Muskelschwund Vierjähriges Muskelpaket weckt Hoffnungen

In Berlin verfügt ein Junge von Geburt an über eine ausgeprägte Muskulatur. Diese bisher einmalige genetische Veränderung weckt die Hoffnung, Muskelschwund wirksam behandeln zu können. Auch für den Leistungssport ist der Fall interessant. Mehr

25.06.2004, 16:42 Uhr | Wissen

Schwere Kreislaufprobleme Verteidigungsminister Struck im Krankenhaus

Nach seiner Reise in den Nahen Osten mußte Peter Struck (SPD) mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus gebracht werden. Ob er nächste Woche zur Bundeswehr nach Afghanistan reisen kann, ist unklar. Mehr

10.06.2004, 13:00 Uhr | Politik

Röntgenflut Der Preis der schönen Röntgenbilder

Die Strahlendosis ließe sich verringern, ohne die Diagnose zu gefährden: Durch verbesserte Technik, durch gewissenhafteren Umgang mit dem Stahlenschutz und durch die Vermeidung überflüssiger Aufnahmen. Mehr Von Reinhard Wandtner

25.05.2004, 20:00 Uhr | Wissen

EU-Forschung Hoffnung für Allergiker

80 Millionen Europäer sind von Allergien betroffen. Die Europäische Kommission nimmt sich der Erforschung von Allergien an. Dazu sollen sich 25 spezielle Forschungsstätten aus 16 Ländern zu einem Netz zusammenschließen. Mehr

17.02.2004, 17:52 Uhr | Gesellschaft

Kannibalen-Prozeß Rotenburger Kannibale ist voll schuldfähig

Der erste psychologische Gutachter im Prozeß um den Kannibalen von Rotenburg hält Armin M. trotz schwerer seelischer Abartigkeit für voll schuldfähig und rückfallgefährdet. Mehr

19.01.2004, 19:03 Uhr | Gesellschaft

Sportverbände Berliner Sport verfolgt Umzugspläne argwöhnisch

Große Naturwissenschaftler haben in dem klassizistischen Backsteingebäude in der Dorotheenstraße zu Berlin-Mitte geforscht, darunter die Nobelpreisträger Robert Koch, Max Planck, Gustav Hertz und James Franck. Kommen jetzt die Sportfunktionäre? Mehr Von Michael Reinsch

10.09.2003, 18:57 Uhr | Sport

Tiere Holzbock noch verdächtiger

Der Gemeine Holzbock hat einen schlechten Ruf, und das zu Recht. Eventuell überträgt die Zecke auch den Erreger des Rückfallfiebers. Mehr Von Reinhard Wandtner

13.05.2003, 18:22 Uhr | Wissen

Vielleicht ein Virus, vielleicht Bakterien

F.A.Z. FRANKFURT, 18. März. Der Verdacht auf die mysteriöse Lungenkrankheit hat sich in Deutschland inzwischen bei drei Patienten in Frankfurt bestätigt. Dem Arzt, der seit Samstag auf der Isolierstation des Universitätsklinikums ... Mehr

18.03.2003, 17:42 Uhr | Gesellschaft

Schauspieler Horst Buchholz ist tot

Der Schauspieler Horst Buchholz erlag am Montag in der Berliner Charité Folgen einer schweren Lungenentzündung. Er wurde 69 Jahre alt. Mehr

03.03.2003, 20:11 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Harrisons Medizinklassiker

Die Produktion der wissenschaftlichen Verlage erregt auf der Frankfurter Buchmesse nur selten größere Aufmerksamkeit. Zu den Titeln, die in diesem Jahr auf besonderes Interesse stießen, gehört zweifellos der "Harrison". Es handelt sich um das erste und größte medizinische Lehrbuch, das sich global auszubreiten vermochte. Mehr

16.10.2002, 14:00 Uhr | Wissen

Allergie Volksleiden Heuschnupfen: Leistungsfähigkeit eingeschränkt

Mit nur einem Euro Behandlungskosten pro Tag ließe sich Heuschnupfen erfolgreich bekämpfen. Mehr Von Steffen Gerth

07.05.2002, 02:00 Uhr | Sport

Rezension: Sachbuch Als ich einmal klein war

Helene Willfüer, die Heldin in Vicki Baums gleichnamigem Roman (Berlin 1928), überwand, als sie befürchtete, schwanger zu sein, ihre Verlegenheit und lieh sich einen der damals populären medizinischen Ratgeber für Frauen aus. Als sie darin das Kapitel über "Das Leben des Kindes vor der Geburt" las, sah sie ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Mehr

12.04.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Darauf eine Grüne Wiese

Jakob Hein ist Arzt an der Charité und 1971 geboren. Weil also seine Jugend schon ein Weilchen her ist und die DDR auch, schreibt er gern seine schönsten Erlebnisse in Elternhaus, Kindergarten, Schule und Patenschaftsbetrieb auf. Die liest er dann sonntags auf der Reformbühne "Heim und Welt" vor. Jetzt sind sie endlich als Buch erschienen. Mehr

01.12.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Gottlob war er kein Pfaff

Die Philosophie Kants kann vollständig verstanden werden ohne nähere Beschäftigung mit seiner Person und seinem Leben; Schleiermachers Bedeutung, seine Weltansicht und seine Werke bedürfen zum gründlichen Verständnis biographischer Darstellung." Im "Vorwort" seines "Lebens Schleiermachers" kündigte ... Mehr

09.10.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Wahlen Klotz wird Spitzenkandidatin für die Grünen in Berlin

Bei den vorgezogenen Neuwahlen für den Berliner Senat kandidiert bei den Grünen Sibyll Klotz. Mehr

20.06.2001, 08:46 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Deutsche Katastrophe à la carte

Biograph einer Institution: Wolf Thieme über das Weinhaus Huth Mehr

26.06.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Virchows leeres Haus

Ein medizinhistorisches Museum an der Berliner Charité Mehr

23.10.1996, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Es denkt, wie es blitzt

Marcel Zentner meint, daß Freuds Psychoanalyse in Wirklichkeit von Schopenhauer stammt Mehr

10.07.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton
  12 13 14
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z