Charité: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arzt Ferdinand Sauerbruch Was war sein Leben?

Der Chirurg Ferdinand Sauerbruch gilt bis heute als einer der bedeutendsten deutschen Mediziner. Die Serie „Charité“ thematisiert nun sein Verhältnis zum NS-Regime. Weniger bekannt ist die Tragik seiner letzten Jahre. Mehr

16.02.2019, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Charité

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

„Furchtbarer Justizskandal“ Ein tödlicher Unfall und viele Fragen an die Polizei

Eine junge Frau soll in Berlin ums Leben gekommen sein, weil ein Polizist mit Alkohol im Blut in ihr Auto raste. Selbst Mediziner sind verblüfft, dass sich mehr als ein Jahr kein Ermittler für die Blutwerte des Fahrers interessierte. Mehr

09.02.2019, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Patienten-Beziehung Was einen guten Arzt ausmacht

Zwei von drei Patienten sind unzufrieden mit ihrem Arzt: Denn ein Doktortitel und ein weißer Kittel sind noch keine Kriterien für einen fähigen Mediziner. Der muss vor allem Mensch sein und auch seine Patienten so sehen – nicht bloß ihre Krankheit. Mehr Von Michael Brendler

05.02.2019, 11:21 Uhr | Wissen

Schadstoff-Debatte Ein Lungenarzt macht Politik

Dieter Köhler will Fahrverbote kippen und den Diesel retten. Dafür führt der frühere Lungenarzt einen Feldzug gegen die gesamte etablierte Wissenschaft. Was treibt ihn zu seiner Mission? Mehr Von Stefan Tomik

27.01.2019, 13:37 Uhr | Politik

Google und Berlin Die Hassliebe geht weiter

Google hat ein neues Büro in Berlin. Den Bürgermeister freut’s. Die Berliner – geht so. Die Kritik an dem Technikkonzern bleibt. Und mit ihr die Frage: Wie viel Wirtschaft will die Hauptstadt? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

22.01.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Risiko natürliche Geburt So ein Kind ist keine Kleinigkeit

Eine natürliche Geburt ist alles andere als risikofrei. Frauen und Ärzte fordern deshalb immer öfter, dass mehr und früher aufgeklärt wird. Wie berechtigt ist der Vergleich mit dem Kaiserschnitt? Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

30.12.2018, 12:48 Uhr | Wissen

Thema Stalking beim 35C3 Jeder Schritt, jede Bewegung, jeder Atemzug

Stalking ist ein großes Angstthema der Gegenwart. Wen betrifft es, wie kann man Betroffenen helfen – und wie den Ausführenden? Zwei Mediziner geben auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig Auskunft. Mehr Von Andrea Diener

28.12.2018, 12:32 Uhr | Feuilleton

„F.A.Z.-Leser helfen“ Vom ersten und letzten Mutter-Tochter-Moment

Für Jessica und Joshua Hefner hat sich ein Albtraum wiederholt. Zum zweiten Mal haben sie ein Kind kurz nach der Geburt verloren. Mit Hilfe des Kinder-Palliatvteams Südhessen versuchen sie, nicht am Leben zu verzweifeln. Mehr Von Marie Lisa Kehler

07.12.2018, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Plagiate in Doktorarbeiten In dieser Stadt wird am meisten abgeschrieben

Ein Viertel aller als plagiatsbehaftet eingestuften Arbeiten auf der Wissenschaftsplattform „VroniPlag Wiki“ stammen von Hochschulen aus einer bestimmten deutschen Stadt. Politiker verlangen nun Aufklärung. Mehr Von Jochen Zenthöfer

29.11.2018, 10:59 Uhr | Feuilleton

Fehlbildungen bei Kindern Bloß ein Verdacht? Oder mehr?

In Frankreich wurden mehrere Kinder geboren, denen Finger fehlen oder eine Hand. Das kann Zufall sein. Doch wenn solche Fehlbildungen gehäuft auftreten, stellen sich viele Fragen. Mehr Von Sonja Kastilan

16.11.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Menschen mit Übergewicht Die Last mit der Last

Übergewicht hat viele Folgen – körperlich wie geistig. Oft helfen nur noch chirurgische Eingriffe mit all ihren Konsequenzen. Kann politischer Druck Abhilfe schaffen? Mehr Von Nicola von Lutterotti

13.11.2018, 13:17 Uhr | Wissen

Von der Epidemie zur Pandemie Keime ohne Grenzen

Ebola wirkt dramatisch, ist aber nur eine Gefahr von vielen. Was uns sonst noch drohen kann? Das diskutierten Experten auf zwei Konferenzen in Berlin: beim Weltgesundheitsgipfel und dem Grand Challenges Meeting. Mehr Von Sonja Kastilan

26.10.2018, 18:52 Uhr | Wissen

Post-Hospital-Syndrom Wenn das Krankenhaus krank macht

In die Klinik geht man, um geheilt zu werden. Doch häufig fängt man sich dort nur ein neues Leiden ein. Schon ist man wieder drin. Muss das so sein? Mehr Von Michael Brendler

25.10.2018, 15:32 Uhr | Wissen

Familenalltag mit Sechslingen Pausenbrot, Husten, Geburtstagswünsche – mal sechs

Das geht nicht gut, sagten die Ärzte, als Roksana Temiz mit Sechslingen schwanger war. Jetzt werden sie zehn Jahre alt. Ein Besuch. Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

10.10.2018, 06:53 Uhr | Gesellschaft

Plagiatsverdacht Die LMU München prüft und prüft

Die LMU München prüft seit vierzig Monaten einen Plagiatsverdacht. Nachfragende Journalisten werden vertröstet, ein Ende ist nicht in Sicht. Mehr Von Jochen Zenthöfer

28.09.2018, 14:07 Uhr | Feuilleton

Berliner Ärzte äußern sich Pussy-Riot-Aktivist wahrscheinlich vergiftet

Mit welcher Substanz der russische Aktivist Pjotr Wersilow Kontakt hatte, können die Mediziner noch nicht sagen. Die Symptome seien zum ersten Mal aufgetreten, nachdem er im Gericht in Moskau etwas gegessen hatte. Mehr

18.09.2018, 10:53 Uhr | Politik

Transplantationen Wer verdient an Organspenden?

In Deutschland gibt es zu wenige Organspenden. Das liegt auch an den Krankenhäusern, denn für viele Kliniken ist eine Transplantation unwirtschaftlich. Das könnte sich jetzt ändern. Mehr Von Anna Steiner

10.09.2018, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Auf der Loire Das rettende Ufer ist immer in Sicht

Bei einer siebentägigen Kanu-Tour auf der Loire vermisst man die prunkvollen Schlösser nicht, weil der unbändige Fluss selbst zur Metapher des Lebens wird. Mehr Von Andreas Drouve

07.09.2018, 16:18 Uhr | Reise

Allergie und Einbildung Sind wir wirklich alle laktoseintolerant?

Gluten, Laktose, Erdnüsse: Viele sind überzeugt, Essen mache sie krank. Mode-Erscheinung, Hysterie oder berechtigter Anlass zur Sorge: Was an den Unverträglichkeiten dran ist. Mehr Von Doris Neubauer

22.08.2018, 10:49 Uhr | Gesellschaft

Reserven werden knapp Blutspender dringend gesucht

Urlaub und hohe Temperaturen lassen viele Spender-Liegen leer bleiben. Damit es keine Engpässe gibt, bieten einige Anbieter nun neue Lockmittel an. Mehr

30.07.2018, 06:41 Uhr | Gesellschaft

Selbstoptimierungstrend Langschläfer leben länger

Kurzschläfer sind öfter krank, bauen mehr Unfälle und treffen schlechte Entscheidungen. Leider hat sich das noch nicht herumgesprochen – ein Plädoyer für lange Bettzeiten. Mehr Von Nadine Oberhuber

29.07.2018, 20:02 Uhr | Finanzen

Innere Uhr des Menschen „Der soziale Jetlag ist nicht gesund“

Unsere innere Uhr entscheidet, wie produktiv wir sind und wann Medikamente am besten wirken: Ein Biologe spricht im Interview über Früh- und Spättypen, Mittagstiefs und spätes Zubettgehen am Wochenende. Mehr Von Philipp Schulte

25.07.2018, 06:18 Uhr | Gesellschaft

Reiseziel Berlin Im Takt der Stadt

Die Buslinie TXL vereint alles, was an Berlin so schön wie schrecklich ist. Sie bringt Touristen und Einheimische zusammen, vom Flughafen Tegel zum Alexanderplatz und zurück. Wenn nicht gerade Stau ist. Eine Hymne. Mehr Von Tobias Rüther

15.07.2018, 18:46 Uhr | Reise

Berlin Unbekannter Jogger nach vier Monaten identifiziert

Er hat ganz Deutschland Rätsel aufgegeben: Wer ist der Berliner Senior, der vor vier Monaten ins Koma fiel – und den niemand vermisst? Nun hat die Suchaktion ein gutes Ende. Mehr

12.07.2018, 15:14 Uhr | Gesellschaft

Was Astro-Alex im All macht Weltraumspaziergang inklusive

Alexander Gerst ist auf dem Weg zur ISS. Dort erwarten ihn fast 70 Experimente und ein Roboter, der ihn unterstützen wird. Und zwischendurch wird ihm sehr warm werden. Mehr Von Manfred Lindinger

06.06.2018, 19:00 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z