Caritas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzprobleme Pensionskasse der Caritas kürzt massiv Leistungen

Die Pensionskasse der Caritas hat die lang anhaltende Niedrigzinsphase und die steigenden Lebenserwartungen in Tarifkalkulationen zu wenig berücksichtigt. Das hat nun massive Folgen für viele Versicherte. Mehr

17.05.2019, 12:15 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Caritas

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Mehr Einfluss aus Berlin Radikaler Umbau der Pflege-Lohnpolitik

Die Regierung will in den Tarifverhandlungen die Gewichte verschieben: Sie selbst und die Arbeitnehmer sollen mehr zu sagen haben. Das kann teuer werden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.04.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Friedrich Berndt geht in Rente Abschied von der Mainfeld-Siedlung

Nach 13 Jahren geht Quartiersmanager Friedrich Berndt in Rente. In der Mainfeld-Siedlung habe sich einiges gebessert, findet er. Auf seine Nachfolgerin warten neue Aufgaben. Mehr Von Miriam Schröder

23.03.2019, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Schriftsteller Abbas Khider Diese Sprache ist ein Ungeheuer

Abbas Khider kam einst als Flüchtling von Bagdad nach Deutschland. Nun hat der Autor ein Lehrbuch für die deutsche Sprache geschrieben – „für alle“. Ein schelmisches Werk, das wie ein Sprach-Comic daherkommt. Mehr Von Lerke von Saalfeld

20.03.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Ganztägig betreut Skepsis gegenüber 24-Stunden-Kitas

Viele berufstätige Eltern tun sich schwer, Arbeitsalltag und Kindererziehung unter einen Hut zu bringen. Eine 24-Stunden-Kita könnte Abhilfe schaffen. Doch es gibt kritische Stimmen. Mehr Von Matthias Trautsch

11.03.2019, 13:16 Uhr | Rhein-Main

„Nigerianische Mafia“ Die schwarze Axt

Mitglieder der nigerianischen Bruderschaft „Black Axe“ sind in Italien als Mafiosi verurteilt worden. Die Aussagen eines Kronzeugen geben Einblicke in ein kriminelles Netzwerk, das sich immer weiter ausbreitet. Auch nach Deutschland. Mehr Von David Klaubert

04.03.2019, 12:06 Uhr | Gesellschaft

Regisseurin Nora Fingscheidt „In Filmen sind mir die Mädchen immer zu brav“

Die junge deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt hat für ihren Debüt-Langspielfilm „Systemsprenger“ einen Silbernen Bären erhalten. Im Interview erzählt sie, warum sie für die Suche nach ihrer jungen Hauptdarstellerin nicht so lange brauchte wie Michael Haneke. Mehr Von Maria Wiesner

17.02.2019, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Streit um neuen Stadtteil Häuserkampf in Freiburg

Freiburg ist begehrt: 2000 Neubürger zieht die Stadt pro Jahr an. Aber auch hier ist Wohnraum knapp. Ein neuer, superökologischer Stadtteil soll deswegen her. Doch der Widerstand ist groß – auch wegen unerfüllter Versprechen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

17.02.2019, 08:13 Uhr | Politik

Fachkräftemangel Kindergärtnerinnen verzweifelt gesucht

Die hessische Stadt Bad Vilbel wächst und mit ihr die Nachfrage nach Kindergartenplätzen. Doch trotz Personalmangels sollen die Gehälter für Betreuungskräfte gleich bleiben. Notfalls wirbt man in Italien um Erzieher. Mehr Von Klaus Nissen

14.02.2019, 14:40 Uhr | Rhein-Main

Folgen des Brexit Britische Kirche bereitet sich auf Ernährungsarmut vor

Der Erzbischof von Westminster rechnet mit Ernährungsarmut und sozialen Problemen nach dem EU-Austritt der Briten. Die katholische Kirche in Großbritannien stellt sich auf Essensausgaben ein. Mehr

09.02.2019, 19:34 Uhr | Brexit

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Ist die Grundrente gerecht?

Dass die Gäste von Maybrit Illner zu dieser Frage unterschiedliche Meinungen hatten, konnte niemanden überraschen. Tatsächlich geht es aber gar nicht um Gerechtigkeit, sondern um die Funktionsfähigkeit unseres Rentensystems. Mehr Von Frank Lübberding

08.02.2019, 06:53 Uhr | Feuilleton

Kirchliche Altersvorsorge Es liegt nicht allein in Gottes Hand

Die kirchliche Altersvorsorge kämpft mit denselben schwierigen Bedingungen wie andere Formen des Sparens. Caritas-Mitarbeiter merken das besonders. Doch es gibt auch große Vorteile. Mehr Von Philipp Krohn und Max Smolka

07.02.2019, 13:30 Uhr | Finanzen

Geld aus dem Trevibrunnen Die Münzen den Armen

Erst hieß es, das „Brunnengeld“ der Stadt Rom werde künftig für den Erhalt von Kulturstätten oder zum Stopfen von Schlaglöchern verwandt. Nun soll das Geld doch wieder an die Caritas gehen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

15.01.2019, 17:01 Uhr | Aktuell

Die Vermögensfrage Vorsorge für die letzte Reise muss sein

Auch wenn keiner gerne darüber nachdenkt: Wir müssen zu Lebzeiten dafür sorgen, dass nach einem Unfall der Wille des Patienten geschieht und die Nachkommen das Vermögen sichern können. Mehr Von Hanno Mußler

29.12.2018, 08:15 Uhr | Finanzen

Niedrigzins-Phase Finanzaufsicht verbietet Caritas Pensionskasse das Neugeschäft

Die Finanzaufsicht greift erstmals zu einem ihrer schärfsten Schwerter: Die Pensionskasse der Caritas darf keine neuen Betriebsrenten-Verträge mehr abschließen. Mehr

04.12.2018, 17:33 Uhr | Finanzen

Umweltschutz Keine Kohle für den Klimaschutz

Umweltschützer wollen die Stadt dazu bewegen, das Heizkraftwerk West auf Erdgas umzustellen. Das wäre zur Zeit mit höheren Kosten verbunden. Warten sei noch teurer, sagen die Aktivisten. Mehr Von Amin Ferris Wagner

01.11.2018, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Auch ländlicher Raum betroffen Kein Ausweg aus dem Wohnungsmangel

Selbst im ländlichen Rheingau-Taunus-Kreis gibt es kaum noch bezahlbare Wohnungen. Die Finanzschwäche der Kommunen steht einer schnellen Besserung entgegen. Mehr Von Oliver Bock

28.09.2018, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Streit um die Pflege Es braucht mehr Personal – aber zu welchem Preis?

Zur gleichen Zeit haben heute Arbeitgeber und Gewerkschaften in der Pflege eingeladen, um ihre Sicht auf die Branche darzustellen. In einem Punkt sind sich beide Seiten einig – doch über Maßnahmen gehen die Meinungen auseinander. Mehr

07.09.2018, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Tuberkuloseverdacht Gesundheitsbehörde holt 16 Migranten vom Rettungsschiff „Diciotti“

Aus gesundheitlichen Gründen dürfen weitere Flüchtlinge das Rettungsschiff „Diciotti“ verlassen. Der Präsident der italienischen Caritas findet drastische Worte für das Verhalten der Regierung. Mehr

25.08.2018, 15:51 Uhr | Politik

Pflegebedürftige Eigentlich hatten wir andere Pläne

Wenn schon junge Menschen plötzlich ihren Partner pflegen müssen, bringt das manche Beziehung an ihre Grenzen. Doch die extreme Situation kann eine Partnerschaft auch intimer und stärker machen. Mehr Von Anna Lisa Lüft

23.08.2018, 22:05 Uhr | Stil

Flüchtlinge in Bozen Das Land der letzten Hoffnung

In Bozen leben viele Flüchtlinge, die vor einer Abschiebung aus anderen EU-Ländern geflohen sind – in Italien hoffen sie auf Asyl. Die Chancen dafür stehen gar nicht schlecht, doch langsam kippt die Stimmung in der Bevölkerung. Mehr Von Matthias Rüb, Bozen

07.08.2018, 06:43 Uhr | Politik

Der Kampf eines Vaters So fühlt es sich an, seine Kinder nicht mehr sehen zu können

Robert ist Psychoanalytiker und Profi im Umgang mit Gefühlen. Den juristischen und emotionalen Kampf um seine beiden Kinder hätte er ohne Hilfe aber nicht bestehen können. Mehr Von Rainer Hein

05.08.2018, 09:36 Uhr | Rhein-Main

Asylbewerber in Deutschland Arbeit ohne Integration

Wer keine guten Aussichten auf Schutz hat, soll sich eigentlich nicht integrieren, sondern wieder gehen. Doch viele bleiben, machen prekäre Jobs – und kommen kaum an. Mehr Von Julian Staib, Kelsterbach

01.08.2018, 20:07 Uhr | Politik

ARD-Doku über Flüchtlinge Das Schicksal des Einzelnen

Eine Dokumentation stellt das Projekt des „humanitären Korridors“ vor. Der bringt Geflüchtete legal nach Europa. Doch die begehrten Visa sind knapp, die Auswahl wird zur moralischen Prüfung. Mehr Von Anna-Lena Niemann

30.07.2018, 22:15 Uhr | Feuilleton

Anzeige gegen Erzieherinnen Missbrauchsverdacht im Jugendheim

Angestellte eines Heims sollen Jugendliche sexuell missbraucht haben. Eine Verdächtige soll mit ihrem mutmaßlichen Opfer eine Liebesbeziehung gehabt haben. Mehr

26.07.2018, 11:53 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z