Caritas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Grüne Geldanlage Nachhaltigkeit wird zum Gütesiegel

Grüne Finanzprodukte sind längst kein Modethema mehr. Der Klimawandel gilt zwar als Risiko für die Finanzstabilität. Doch er bietet für Investoren auch neue Chancen. Mehr

07.02.2020, 15:55 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Caritas

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Goethes Lieblingsbild Wer hat die Eierschalen übermalt?

Ein geheimer Schwanenhals: Kassels Gemäldegalerie erklärt Goethes Lieblingsbild und knackt den „Leda-Code“ des Leonardo-Schülers Giampietrino. Mehr Von Tilman Spreckelsen

07.01.2020, 06:34 Uhr | Feuilleton

Österreichs Verfassungsgericht Ein Gericht macht das Koalieren leichter

Das Verfassungsgericht in Wien erklärt mehrere Gesetze der vormaligen türkis-blauen Regierung für ungültig. ÖVP und Grüne können sich freuen – über weniger Streitpunkte in den Koalitionsverhandlungen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

18.12.2019, 18:53 Uhr | Politik

Ein Nachfolger für Franziskus? Der Heilige Sohn im Aufzug

Der Papst hat den Erzbischof von Manila mit einem wichtigen Amt im Vatikan betraut. Das hat Spekulationen genährt, er wolle einen Nachfolger installieren. Mehr Von Thomas Jansen

14.12.2019, 14:00 Uhr | Politik

Freizeitgestaltung mit HartzIV Für Hartzer gibt es keinen Handke

Manfred Bartl ist arbeitslos, für seine monatliche Freizeitgestaltung bleiben ihm 40 Euro. Für eine „Peter Handke Bibliothek“ reicht das nicht. Von unserem Autor fühlte er sich deshalb provoziert. Also trafen sie sich auf der Buchmesse. Mehr Von Alexander Rupflin

30.10.2019, 15:38 Uhr | Stil

Kaufkraft In Gold ist der Euro achtzig Prozent weniger wert

Gold diente schon immer zur Wertbestimmung von Währungen und Gütern. Nimmt man das Edelmetall aktuell als Referenz für die Preisentwicklung des Euros, dann fällt der Kaufkraftverlust dramatisch aus. Mehr Von Markus Frühauf

25.10.2019, 10:09 Uhr | Finanzen

Verfrühter Mutterschutz Kaum schwanger, schon weg

Immer häufiger werden Erzieherinnen und Lehrerinnen lange vor der Geburt des Kindes krankgeschrieben. In vielen Kitas und Grundschulen führt das zu Schwierigkeiten. Mehr Von Matthias Trautsch

14.10.2019, 11:11 Uhr | Rhein-Main

Schulalltag in der Ostukraine Unter Beschuss

Im Osten der Ukraine versuchen Helfer, den Schulalltag für Kinder aufrechtzuerhalten – trotz der Nähe zur Front. Wie kann das gelingen? Mehr Von Gerhard Gnauck, MYRONIWSKE

08.10.2019, 20:02 Uhr | Gesellschaft

Weltweite Klimademonstrationen Nach dem Protest ist vor dem Protest

Aktivisten planen einen weltweiten „Klimastreik“, in Deutschland soll in Hunderten Städten demonstriert werden. Die Gruppe „Extinction Rebellion“ will mit Mitteln des zivilen Ungehorsams auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam machen. Mehr Von Friederike Haupt

15.09.2019, 08:25 Uhr | Politik

Herz-Jesu-Heim Verdacht auf Missbrauchsfall in Wiesbadener Pflegeheim

In einer Pflegeeinrichtung in Wiesbaden soll sich ein Mitarbeiter an den Bewohnern vergriffen haben. Der Betreiber hat Strafanzeige gestellt. Mehr

13.09.2019, 19:46 Uhr | Rhein-Main

Zusatzversorgung bei Niedrigzinsen Die Kirche will nicht mehr um das Geld streiten

Die niedrigen Zinsen machen auch vor den Kirchen nicht halt. Sie versuchen, dem entgegenzusteuern – doch auf Kirchensteuern schielen oder gar Schulden machen geht nicht. Mehr Von Daniel Deckers

13.09.2019, 06:31 Uhr | Finanzen

Länder müssen handeln Im Schulabbruch liegt Systemversagen

Viel zu viele Schüler schaffen nicht einmal den Hauptschulabschluss. Das Problem wird unterschätzt. Doch damit sich wirksam gegensteuern lässt, müssen die Gründe genauer erforscht werden. Mehr Von Heike Schmoll

25.08.2019, 12:01 Uhr | Karriere-Hochschule

Fehlender Internetzugang Kein Anschluss im Altenheim

Obwohl immer mehr ältere Menschen das Internet nutzen, bieten viele Altenpflegeheime kein W-Lan an. Dabei würde ein Internetzugang älteren Menschen neue soziale Teilhabe ermöglichen. Mehr Von Daniel Donath

13.08.2019, 12:18 Uhr | Rhein-Main

Integration in Italien Die Teufel können Benzingeruch nicht leiden

Italiens Innenminister Salvini nimmt in Kauf, dass Flüchtlinge ertrinken. Doch eine straff organisierte Akademie in Bergamo durchkreuzt diese Politik: Dort können Einwanderer alles lernen, was sie fürs Leben in Italien brauchen. Mehr Von Klaus Georg Koch, Bergamo

12.08.2019, 19:03 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge in Deutschland Bald wird es wieder voll im Lager

In nächster Zeit kommen wieder mehr Flüchtlinge im Grenzdurchgangslager Friedland in Niedersachsen an. Sie werden gezielt für eine Einreise ausgesucht. Die Behörden setzen bei humanitären Programmen verstärkt auf private Helfer. Mehr Von Kim Björn Becker, Friedland

28.07.2019, 19:40 Uhr | Politik

Kirchliches Arbeitsrecht Das Selbstbestimmungsrecht der Religionen in die Zeit stellen

Der Europäische Gerichtshof hat im Streit über das kirchliche Arbeitsrecht lediglich die Akzente verschoben. Mehr Von Christian Walter

03.07.2019, 19:34 Uhr | Politik

Finanzprobleme Pensionskasse der Caritas kürzt massiv Leistungen

Die Pensionskasse der Caritas hat die lang anhaltende Niedrigzinsphase und die steigenden Lebenserwartungen in Tarifkalkulationen zu wenig berücksichtigt. Das hat nun massive Folgen für viele Versicherte. Mehr Von Daniel Deckers, Köln

17.05.2019, 12:15 Uhr | Finanzen

Mehr Einfluss aus Berlin Radikaler Umbau der Pflege-Lohnpolitik

Die Regierung will in den Tarifverhandlungen die Gewichte verschieben: Sie selbst und die Arbeitnehmer sollen mehr zu sagen haben. Das kann teuer werden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.04.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Friedrich Berndt geht in Rente Abschied von der Mainfeld-Siedlung

Nach 13 Jahren geht Quartiersmanager Friedrich Berndt in Rente. In der Mainfeld-Siedlung habe sich einiges gebessert, findet er. Auf seine Nachfolgerin warten neue Aufgaben. Mehr Von Miriam Schröder

23.03.2019, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Schriftsteller Abbas Khider Diese Sprache ist ein Ungeheuer

Abbas Khider kam einst als Flüchtling von Bagdad nach Deutschland. Nun hat der Autor ein Lehrbuch für die deutsche Sprache geschrieben – „für alle“. Ein schelmisches Werk, das wie ein Sprach-Comic daherkommt. Mehr Von Lerke von Saalfeld

20.03.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Ganztägig betreut Skepsis gegenüber 24-Stunden-Kitas

Viele berufstätige Eltern tun sich schwer, Arbeitsalltag und Kindererziehung unter einen Hut zu bringen. Eine 24-Stunden-Kita könnte Abhilfe schaffen. Doch es gibt kritische Stimmen. Mehr Von Matthias Trautsch

11.03.2019, 13:16 Uhr | Rhein-Main

„Nigerianische Mafia“ Die schwarze Axt

Mitglieder der nigerianischen Bruderschaft „Black Axe“ sind in Italien als Mafiosi verurteilt worden. Die Aussagen eines Kronzeugen geben Einblicke in ein kriminelles Netzwerk, das sich immer weiter ausbreitet. Auch nach Deutschland. Mehr Von David Klaubert

04.03.2019, 12:06 Uhr | Gesellschaft

Regisseurin Nora Fingscheidt „In Filmen sind mir die Mädchen immer zu brav“

Die junge deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt hat für ihren Debüt-Langspielfilm „Systemsprenger“ einen Silbernen Bären erhalten. Im Interview erzählt sie, warum sie für die Suche nach ihrer jungen Hauptdarstellerin nicht so lange brauchte wie Michael Haneke. Mehr Von Maria Wiesner

17.02.2019, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Streit um neuen Stadtteil Häuserkampf in Freiburg

Freiburg ist begehrt: 2000 Neubürger zieht die Stadt pro Jahr an. Aber auch hier ist Wohnraum knapp. Ein neuer, superökologischer Stadtteil soll deswegen her. Doch der Widerstand ist groß – auch wegen unerfüllter Versprechen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

17.02.2019, 08:13 Uhr | Politik

Fachkräftemangel Kindergärtnerinnen verzweifelt gesucht

Die hessische Stadt Bad Vilbel wächst und mit ihr die Nachfrage nach Kindergartenplätzen. Doch trotz Personalmangels sollen die Gehälter für Betreuungskräfte gleich bleiben. Notfalls wirbt man in Italien um Erzieher. Mehr Von Klaus Nissen

14.02.2019, 14:40 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z