Bundesverwaltungsgericht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundesverwaltungsgericht

  2 3 4 5 6 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Diesel-Urteil Kurse der Autoaktien geben nach

Der Ausblick auf kostspielige Nachrüstungen von Diesel-Fahrzeugen nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu möglichen Fahrverboten belastet am Dienstag die Kurse der Autoaktien. Mehr

27.02.2018, 14:09 Uhr | Finanzen

Straßenbaubeiträge Kleinstadt-Klage geht vor Bundesgericht

Die Beteiligung der Bürger an Kosten für den Straßenbau ist in vielen Orten ein konfliktträchtiges Thema. So auch in Schlitz. Nach zwei Niederlagen geht die Stadt jetzt vors höchste Verwaltungsgericht, um sich gegen das Eintreiben der Beiträge zu wehren. Mehr

27.02.2018, 12:46 Uhr | Rhein-Main

Urteil in Leipzig Bundesverwaltungsgericht erlaubt Diesel-Fahrverbote

Deutsche Städte dürfen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag in Leipzig. Mehr

27.02.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Dienstag

Das Bundesverwaltungsgericht gibt sein Urteil zur Möglichkeit von Diesel-Fahrverboten bekannt. Der BGH urteilt, ob Google für die Anzeige rufschädigender Inhalte haftet. Mehr

27.02.2018, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Faherverbot DIHK warnt vor „unüberlegten Schnellschüssen“

Vor allem Pendler und Firmen wären von einem plötzlichen Diesel-Fahrverbot in Städten getroffen: Drei Viertel der gewerblich genutzten Fahrzeuge fahren bisher mit Diesel. Mehr

27.02.2018, 05:34 Uhr | Politik

Verkehrsministerium Grundlage für Fahrverbote könnte noch 2018 kommen

Am morgigen Dienstag entscheidet das Bundesverwaltungsgericht, ob Kommunen Fahrverbote für Diesel-Autos verhängen können. Und auch der Bund macht jetzt Druck. Mehr

26.02.2018, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Die Zukunft des Diesel Zwingt das EU-Recht zu Fahrverboten?

Wird der Streit um Fahrverbote für saubere Luft womöglich in Luxemburg entschieden? FAZ.NET hat die wichtigsten Punkte aus der Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht zusammengefasst. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Leipzig

22.02.2018, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Verbannung aus Innenstädten? Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil zu Diesel-Fahrverbot

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Entscheidung über Fahrverbote in deutschen Städten vertagt. Das Urteil soll nun in der kommenden Woche gesprochen werden. Mehr

22.02.2018, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Gerichtentscheid Geht Wirtschaft ohne Diesel?

Gerichte und die EU werden bald darüber befinden, ob Innenstädte für Dieselautos gesperrt werden müssen. Unternehmer und Wirtschaftskammern in Hessen sind ratlos, was sie dann machen sollen. Mehr Von Falk Heunemann

22.02.2018, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Wichtiges Urteil erwartet Ist mein Diesel bald wertlos?

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt darüber, ob Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge rechtmäßig sind. Seine Entscheidung könnte Signalwirkung für ganz Deutschland haben. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr Von Martin Gropp und Kerstin Schwenn, Berlin

22.02.2018, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Der Tag Kommen die Diesel-Fahrverbote?

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote. Kanzlerin Merkel gibt eine Regierungserklärung zum EU-Gipfel und zur Finanzplanung der EU ab. Mehr

22.02.2018, 08:12 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Tag der Wahrheit für Dieselfahrer

Für viele Städte und Autofahrer könnte das Diesel-Urteil zum Albtraum werden: Eine Strategie für ein solches Szenario gibt es nicht. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Sebastian Eder

22.02.2018, 06:25 Uhr | Politik

Fahrverbot-Kommentar Der Diesel, die Luft und das Verbot

Fahrverbote sollen die Schadstoffbelastung senken. Was Sie vor der wichtigen Gerichtsentscheidung am Donnerstag wissen müssen. Mehr Von Martin Gropp

21.02.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Alternative zum Diesel Sind Elektroautos die Lösung?

Dem Dieselmotor drohen Fahrverbote, das Elektroauto gilt als sexy. Die deutsche Industrie wird von 2019 und 2020 an eine Offensive starten. Ein Vergnügen ohne Hürden wird das nicht. Mehr Von Holger Appel

21.02.2018, 16:04 Uhr | Technik-Motor

DFL geht in Revision Bremen gewinnt Rechtsstreit um Kosten für Polizeieinsätze

Dieses Urteil könnte teuer werden für den deutschen Profifußball: Vereine müssen sich grundsätzlich an den Kosten für bestimmte Polizeieinsätze beteiligen. Die DFL kündigt einen Einspruch an. Mehr

21.02.2018, 09:47 Uhr | Sport

Stickoxid Wiesbaden wartet auf die Leipziger Entscheidung

In dieser Woche könnten Verwaltungsrichter das Ende der Diesel-Technologie einläuten. Das träfe viele Hessen. Mehr Von Mechthild Harting

19.02.2018, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Diskussion zur Sterbehilfe Das Phantom der Kriminalisierung

Notwendige Klarstellungen: Das Verbot geschäftsmäßiger Suizidhilfe macht nicht die Ärzte strafbar, und erlaubtes Töten lässt sich nicht begrenzen. Mehr Von Stephan Sahm

19.02.2018, 08:53 Uhr | Feuilleton

Diesel-Fahrzeuge Bloß kein Fahrverbot?

Dieselautos verpesten die Luft in deutschen Städten. Jetzt könnten Gerichte ein Fahrverbot erzwingen. Das möchte die Bundesregierung auf Teufel komm raus vermeiden. Mehr Von Corinna Budras

18.02.2018, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Prozess um Rundfunkbeitrag Mit barer Münze?

Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel hat entschieden: Der Hessische Rundfunk muss keine Barzahlungen von Rundfunkbeiträgen akzeptieren. Aber das Ringen geht weiter. Mehr

13.02.2018, 17:37 Uhr | Politik

Saubere Luft in Städten Kostenloser Nahverkehr für alle?

Die Bundesregierung steht wegen möglicher Fahrverbote unter Druck und denkt laut über kostenlosen Nahverkehr nach. Doch in der Realität wäre das gar nicht so einfach umzusetzen. Mehr Von Hanna Decker

13.02.2018, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Abgas-Affäre Wachsende Nervosität vor dem Diesel-Showdown

Auch in hessischen Städten ist die Luft so schlecht, dass nach einem anstehenden Leipziger Richterspruch Fahrverbote nicht unwahrscheinlich sind. Dabei hätte man längst gegensteuern können, sagt das hessische Kraftfahrzeuggewerbe. Mehr Von Jochen Remmert

13.02.2018, 11:30 Uhr | Rhein-Main

Streit um Zwischenlager Kaminsky: Kein Atommüll-Lager in Hanau

Hanau unterliegt NCS im juristischen Streit um ein weiteres Zwischenlager für radioaktive Abfälle im Technologiepark Wolfgang. Oberbürgermeister Claus Kaminsky will sich gegen die Entscheidung wehren. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

04.02.2018, 19:40 Uhr | Rhein-Main

Diesel-Debatte 1,4 Millionen Autos dürften bald nicht mehr fahren

Bayern muss Fahrverbote für Diesel planen. Umweltministerin Hendricks versucht am Dienstag eine EU-Klage zu verhindern. Doch Fahrverbote könnten bald kommen. Ein Problem für mehr als eine Million Autofahrer. Mehr

30.01.2018, 14:47 Uhr | Finanzen

Schadstoffbelastung Die Stadtluft wird ein bisschen besser

Im Kampf gegen Schadstoffbelastung der Luft fordern Umweltschützer Fahrverbote. In Stuttgart und anderen Städten wurde 2017 aber weniger Stickstoffdioxid gemessen. Die Autoindustrie sieht sich bestätigt. Mehr Von Martin Gropp

24.01.2018, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Vogelsberg-Kommune Schlitz „Die Zukunft ist hier bei uns““

Schlitz im Vogelsberg hat nicht einmal 10.000 Einwohner, aber die viertgrößte Fläche aller Kommunen in Hessen. Seit kurzem ist die Kleinstadt wegen eines Urteils in ganz Hessen bekannt. Mehr Von Wolfgang Oelrich

22.01.2018, 21:17 Uhr | Rhein-Main
  2 3 4 5 6 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z