Bundesamt für Seeschifffahrt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hochwasser auf dem Festland Sturmflut in Nordfriesland

Das Sturmtief „Gerlinde“ ist an der Nordsee angekommen. In der Nacht fegte es über Teile Nordfrieslands. Die Pegelstände stiegen, die Sturmböen erreichten fast 100 Kilometer pro Stunde. Mehr

16.01.2020, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Bilder und Videos zu: Bundesamt für Seeschifffahrt

Alle Artikel zu: Bundesamt für Seeschifffahrt

1 2 3  
   
Sortieren nach

Fertigstellung verzögert sich Weiter Ärger um Nord Stream 2

Trotz amerikanischer Sanktionen versuchen die Betreiber der Gaspipeline um den russischen Gasprom-Konzern die Gaspipeline fertigzustellen. Doch das gestaltet sich schwierig. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

10.01.2020, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Tauchroboter Die Erben der Flaschenpost

Die Weltmeere prägen das Klima entscheidend – und sie werden wärmer. Wie es tief unter der Oberfläche der Ozeane aussieht, erkundet eine große Flotte von Tauchrobotern. Mehr Von Roland Wengenmayr

04.10.2019, 12:31 Uhr | Wissen

Nach Bad in der Ostsee Frau stirbt an Bakterien-Infektion

Vibrionen sind Bakterien, von denen einige Arten beim Menschen Krankheiten verursachen können. Eine Frau hatte sich in der Ostsee infiziert und verstarb. Ist Baden jetzt gefährlich? Mehr

08.08.2019, 20:24 Uhr | Gesellschaft

Schnee und Sturm Mehrere Dörfer und Gemeinden in Bayern eingeschneit

Im Süden schneit es weiter – und die Lawinengefahr steigt. Zwei Gemeinden hat der Schnee bereits fast von der Außenwelt abgeschnitten. Lastwagen sollen Lebensmittel liefern. Derweil droht an der Ostsee eine Sturmflut. Mehr

09.01.2019, 12:12 Uhr | Gesellschaft

Unwetter über Deutschland Sturm im Norden, Schnee im Süden

Das Wetter in Deutschland bleibt turbulent. Die Behörden warnen vor einer Sturmflut an der Nordsee. Im Süden wird schon bald wieder heftiger Schneefall erwartet – nicht nur in Bayern. Mehr

08.01.2019, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Verlorene Container in Nordsee Soldaten sollen beim Saubermachen der Strände helfen

Etwa 270 Container gingen von einem Frachtschiff über Bord – bislang wurden mehr als 20 von ihnen samt Inhalt an den Küsten der Nordsee angespült. Immer mehr Strände sind mit Müll und Gegenständen übersät. Mehr

04.01.2019, 13:26 Uhr | Gesellschaft

Orkanartige Böen Sturmtief „Zeetje“ verursacht Schäden im Norden

Stürmischer Start ins neue Jahr: „Zeetje“ ist in der Nacht über Norddeutschland hinweggezogen und hat vielerorts Schäden verursacht. In Mecklenburg-Vorpommern ist es zu einer Sturmflut gekommen. Mehr

02.01.2019, 09:37 Uhr | Gesellschaft

Geplante Pipeline Wie Nord Stream 2 noch gestoppt werden könnte

Die Kritik an der geplanten Pipeline zwischen Russland und Deutschland wächst. Auch die Politik entfernt sich zunehmend von dem Projekt. Doch ließe sich der Bau von Nord Stream 2 noch aufhalten? Mehr Von Helene Bubrowski und Hendrik Kafsack, Berlin/Brüssel

07.12.2018, 14:32 Uhr | Politik

Herbstwetter Sturmfluten an der Nordseeküste

Sturmtief „Sigline“ sorgt am Dienstag für nasse Füße, starke Böen und Einschränkungen im Fährverkehr. An der Nordseeküste kommt es zu leichten Sturmfluten – und das Wetter soll ungemütlich bleiben. Mehr

23.10.2018, 17:45 Uhr | Gesellschaft

Wetter am Wochenende Ostsee fast so warm wie das Mittelmeer

Die Wetter-Aussichten für das Wochenende künden kein Ende der Hitzewelle an. In einigen Teilen Deutschlands könnten aber kleinere Hitzegewitter zumindest Schauer bringen. Mehr

02.08.2018, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Winterwetter am Wochenende Der Frühling lässt auf sich warten

Es bleibt winterlich in Deutschland – trotz steigender Temperaturen. Wintersportler jubilieren, Insel-Urlauber stecken fest. Der Wetterdienst warnt indes vor glatten Straßen. Mehr

03.03.2018, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Gasversorgung Weg für Ostsee-Pipeline ist frei

Der Weg für die Ostseepipeline von Sibirien bis nach Deutschland ist frei: Das Bergamt Stralsund hat offiziell eine der nötigen Genehmigungen zum Bau der umstrittenen Pipeline erteilt. Mit der Genehmigung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie für die deutsche Ausschließliche Wirtschaftszone werde in Kürze gerechnet, hieß es weiter. Mehr

12.01.2018, 23:01 Uhr | Videoarchiv

Tief „Sebastian“ lässt nach Es drohen schon die nächsten Unwetter

Der erste Herbststurm „Sebastian“ hat weite Teile Deutschlands durchgeschüttelt, aber nach und nach normalisiert sich die Lage. Bei Unfällen im Osten Deutschlands wurden vier Menschen verletzt. Mehr

14.09.2017, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Klima War es das jetzt doch mit dem Golfstrom?

Die globale Erwärmung könnte einen „Heinrich-Event“ auslösen. Dann müssten wir paradoxerweise bibbern statt schwitzen. Das hat es in der Klimageschichte schon gegeben. Mehr Von Andreas Frey

07.02.2017, 09:22 Uhr | Wissen

Energiewende Das Wettbieten um neue Windparks beginnt

Der Wettbewerb um die Förderung entscheidet, wer vor der Küste Windanlagen bauen darf. Das drückt die Preise, doch schreckt die Versorger nicht ab. Auch die nördlichen Nachbarn mischen mit. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin und Helmut Bünder, Düsseldorf

05.02.2017, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Eisige Temperaturen Bittere Kälte in Deutschland nach der Ostsee-Sturmflut

Nach der heftigen Sturmflut an Deutschlands Ostseeküste lässt arktische Polarluft die Temperaturen tief sinken. Schon in der Nacht geht es runter bis minus 25 Grad. Mehr

06.01.2017, 11:18 Uhr | Gesellschaft

Tief „Axel“ Stärkste Ostsee-Sturmflut seit zehn Jahren

Es war die schwerste Ostsee-Sturmflut seit 2006: Bis zu 1,80 Meter höhere Wasserstände verursachten vor allem auf Usedom und Rügen große Schäden an den Küsten. Viele Leute hatten ihre Häuser nicht genügend gesichert. Mehr

05.01.2017, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Tief Axel Behörde warnt vor heftiger Sturmflut

Der Ostsee droht die schwerste Sturmflut seit zehn Jahren. Verantwortlich ist Tief Axel, das in den deutschen Mittelgebirgen schon reichlich Schnee bringt. Im Norden bringt es den Zugverkehr durcheinander. Mehr

04.01.2017, 11:49 Uhr | Gesellschaft

Unwetter Sturmflut überschwemmt Hamburger Hafen

Starker Sturm und heftiger Regen haben in Hamburg für eine Sturmflut gesorgt, Hafen und Fischmarkt waren teilweise überschwemmt. In Kiel wurde eine Frau von einem Baum erschlagen, bei Schwerin kam es wegen Hagelschauer zu Unfällen. Mehr

27.12.2016, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Schifffahrt Merkel will den deutschen Reedern Steuer erlassen

Nur noch wenige Handelsschiffe fahren unter deutscher Flagge. Um den Abwärtstrend zu stoppen, will die Regierung die Reeder steuerlich weiter entlasten. Mehr

19.10.2015, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Nordsee Windpark Global Tech I geht in Betrieb

Größer, höher, leistungsstärker. Immer neue Rekorde prägen die Windenergie-Branche. Nun wurde einer der größten deutschen Windparks eröffnet. Seine Entfernung von der Küste erfordert eine besondere Logistik. Mehr

02.09.2015, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Weiteres Orkantief Nach „Elon“ kommt „Felix“

Nach Orkantief „Elon“ stürmt mit „Felix“ die nächste Unwetterfront auf den Norden zu. Auch für Süddeutschland warnt der Deutsche Wetterdienst weiter vor Orkanböen. Mehr

10.01.2015, 11:18 Uhr | Gesellschaft

Orkanböen Sturmtief „Elon“ wütet über Deutschland

Inseln sind vom Festland abgeschnitten, umstürzende Bäume behindern den Bahnverkehr. In Hamburg verletzten herabfallende Äste zwei Kinder schwer. Ein Unfall endet tödlich. Für Samstag werden abermals Orkanböen und Sturmfluten erwartet. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

10.01.2015, 06:35 Uhr | Gesellschaft

Orkantief „Billie“ Mann von umstürzenden Baum erschlagen

Orkantief „Billie“ hat ein erstes Todesopfer gefordert. Bei einer Fahrt durch den Frankfurter Stadtwald wurde ein Mann in seinem Auto von einem umstürzenden Baum erschlagen. Auch in den Mittelgebirgen sowie an der Nord- und Ostseeküste stürmte es kräftig. Mehr

12.12.2014, 12:18 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z