Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auch bei kleineren Verstößen Polizisten fordern härteres Vorgehen gegen Clankriminalität

Zuletzt hatte es mehrere Razzien gegen Clans gegeben. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert jedoch ein härteres Vorgehen. Das beträfe auch die Kinder aus kriminellen Großfamilien. Mehr

07.04.2019, 09:44 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK))

Alle Artikel zu: Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK))

1 2
   
Sortieren nach

Verschwundene Daten in Lügde „Die Kollegen arbeiten seit Jahren am Limit“

Nach harscher Kritik vom Innenminister erhebt der Kriminalbeamtenbund seinerseits Vorwürfe gegen die nordrhein-westfälische Regierung: Seit Jahren mangle es an Personal. Zuvor war das Verschwinden von Beweismaterial bekannt geworden. Mehr

22.02.2019, 13:59 Uhr | Gesellschaft

Verschwundene Beweise Missbrauchsfall Lügde gerät zum Polizeiskandal

Die Liste der Pannen bei den Ermittlungen im Missbrauchsfall Lügde wird immer länger. Erst jetzt wird bekannt, dass Beweismaterial aus der Polizeibehörde seit Wochen verschwunden ist. NRW-Innenminister Reul ist fassungslos. Die Polizei spricht von einer „Katastrophe“. Mehr

21.02.2019, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Tatort-Sicherung Kann man die russische Mafia mit Powerpoint erklären?

Im neuen „Tatort“ aus Köln geht es um schlaflose, aber unermüdliche Ermittler, tödliche Verkehrskontrollen und die russische Mafia. Wie viel Realität steckt darin? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

06.01.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Polizeiskandal in Hessen „Es gibt keinen Rechtsruck in der Polizei“

Die Debatte über mutmaßlich rechtsextreme Polizisten wird innerhalb der Behörde selbst kontrovers diskutiert. Viele Beamte fühlen sich zu unrecht an den Pranger gestellt – einer hält die Diskussion sogar für gefährlich. Mehr Von Katharina Iskandar

21.12.2018, 09:44 Uhr | Rhein-Main

Vorwürfe gegen Polizisten „Rechtsextremistisches Gedankengut hat in der Polizei nichts zu suchen“

Mehrere Beamte des Polizeipräsidiums Frankfurt stehen unter dem Verdacht, rechtsextremes Gedankengut ausgetauscht zu haben. Nun fordern Politiker Aufklärung. Mehr Von Katharina Iskandar

11.12.2018, 06:01 Uhr | Rhein-Main

Umstrittene Technik Wie gefährlich sind die Waffen aus dem 3-D-Drucker?

Mit dem 3-D-Drucker kann jeder zuhause Waffen produzieren. Im Gespräch mit FAZ.NET fordert die deutsche Polizeigewerkschaft die Politik zum Handeln auf. Mehr Von Gustav Theile

02.08.2018, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Organisierte Kriminalität Neue Struktur, neues Chaos

Im Sommer organisierte der Bund die Bekämpfung der Geldwäsche neu. Nun sehen sich Kritiker nicht nur in NRW in ihren schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Mehr Von Reiner Burger

03.05.2018, 18:41 Uhr | Politik

Betrugsverdacht Razzia bei Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter

Dem Kripo-Gewerkschaftsvorsitzenden André Schulz wird vorgeworfen, zu Unrecht weiter Bezüge als Kriminalhauptkommissar kassiert zu haben. Sein Anwalt nennt die Vorwürfe strafrechtlich „nicht nachvollziehbar“. Mehr

27.03.2018, 04:57 Uhr | Gesellschaft

Nachwuchsmangel Mord-Ermittler ist kein Traumberuf mehr

Früher galt es für Polizisten als höchstes Karriereziel, Kapitalverbrechen zu klären. Doch inzwischen fehlt den hessischen Kommissariaten der Nachwuchs. Woran liegt das? Mehr Von Katharina Iskandar

16.03.2018, 11:52 Uhr | Rhein-Main

Drogenbeauftragte Mortler „Nicht zuschauen, wie Jugendliche ihre Zukunftsperspektiven verkiffen“

Cannabis für den Freizeitgebrauch? Das hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter vorgeschlagen. Doch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hat dazu eine ganz klare Meinung. Mehr

05.02.2018, 18:53 Uhr | Politik

Neue Drogenpolitik Kriminalbeamte fordern Ende des Cannabis-Verbots

Geht es nach dem Bund Deutscher Kriminalbeamter wird das Cannabis-Konsum auch in Deutschland bald erlaubt. Der Vorsitzende rät zu einem Umdenken in der Drogenpolitik. Mehr

05.02.2018, 03:59 Uhr | Politik

Debatte um Rainer Wendt Des Gewerkschafters üppige Verdienste

In Nordrhein-Westfalen nutzt die Opposition die Affäre um Rainer Wendt zum Angriff gegen den Innenminister. Wesentliche Entscheidungen trafen aber andere. Mehr Von Reiner Burg, Düsseldorf

09.03.2017, 20:50 Uhr | Politik

Wendt ist kein Einzelfall NRW bezahlt weitere Polizeigewerkschafter aus Steuergeldern

Neben Rainer Wendt werden in Nordrhein-Westfalen noch zwei weitere Vertreter von Polizeigewerkschaften aus Steuergeldern bezahlt. Das Innenministerium will die Regelungen überprüfen – und hat bereits eine Lehre aus dem Fall gezogen. Mehr

05.03.2017, 20:15 Uhr | Politik

Suche nach Anis Amri Die Großfahndung und ihre Herausforderungen

Bei der Großfahndung nach dem Terrorverdächtigen Anis Amri hat die Bundesanwaltschaft eine der höchsten Belohnungen der Bundesrepublik ausgesetzt. Doch treffen die Ermittler auf Probleme, den Untergetauchten ausfindig zu machen. Mehr Von Jonathan Hackenbroich

22.12.2016, 18:58 Uhr | Politik

Nach Todesfahrt von Berlin Fieberhafte Suche nach dem Täter

Am zweiten Tag nach dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin gehen die Ermittler Hunderten von Hinweisen nach. Innenminister de Maizière gibt sich zuversichtlich. Eines der Opfer hat möglicherweise noch Schlimmeres verhindert. Mehr

21.12.2016, 06:59 Uhr | Politik

Hessische Polizei Jeder Sechste fällt durch Sprachtest

Nie hatte die hessische Polizei mehr Bewerber. Doch beim Eignungstest zeigt sich: Viele beherrschen die Rechtschreibung nicht. Die Hessische Akademie aber hält an hohem Niveau fest. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

10.12.2016, 17:12 Uhr | Rhein-Main

ZDF-Doku zu Übergriffen Was folgt aus der Kölner Silvesternacht?

Das ZDF-Magazin Frontal 21 nimmt sich vor, alle Hintergründe der massenhaften sexuellen Übergriffe in Köln zu beleuchten. Leider weist die journalistische Aufbereitung blinde Flecken auf. Mehr Von Ursula Scheer

06.12.2016, 20:30 Uhr | Feuilleton

Berlin Polizei soll umstrittene Taser bekommen

Seit vielen Jahren gibt es in Deutschland Forderungen, auch normale Streifenpolizisten mit Tasern auszurüsten. Einiges spricht dafür, vieles dagegen. Nun will der Berliner Innensenator vorpreschen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

30.08.2016, 19:40 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z. exklusiv Offenbar mehrere Ermittlungsfehler bei Jagd auf RAF-Terroristen

Seit Jahrzehnten sind drei RAF-Terroristen untergetaucht, seit 2011 sollen sie neun Raubüberfälle begangen haben. Jetzt wurde bekannt, dass Ermittler frühzeitig Hinweise auf einen Tatort hatten. Wie die F.A.Z. nun erfahren hat, gibt es noch weitere Ungereimtheiten bei der Fahndung. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

01.07.2016, 19:45 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Wenn es in der Gesellschaft zugeht wie in „Mad Max“

Mittlerweile fordern selbst linke Politiker mehr Polizei, um gegen die steigenden Einbruchszahlen vorzugehen. Die gestrige Illner-Sendung zeigte, dass man sich vielleicht stärker auf die gesellschaftlichen Ursachen konzentrieren sollte. Mehr Von Frank Lübberding

27.05.2016, 05:14 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Dickes Fell und Ohrenstöpsel

Eigentlich hätte die Sendung alle Zutaten für eine ausgewogene Auseinandersetzung mit der Lage gehabt. Das passte aber nicht in die Dramaturgie von „Hart aber fair“. Erst am Ende setzte sich die Vernunft durch. Mehr Von Hans Hütt

02.02.2016, 05:07 Uhr | Feuilleton

Kriminalität „Zehn Prozent der Flüchtlinge werden straffällig“

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter warnt angesichts der Flüchtlingskrise vor Sicherheitsrisiken. Grund dafür sei die Perspektivlosigkeit vieler Asylbewerber. Mehr

09.11.2015, 05:08 Uhr | Aktuell

Drogenpolitik in Hessen Cannabis-Debatte spaltet Schwarz-Grün

Ein Landtagsausschuss beschäftigt sich mit der Freigabe von Cannabis. Ein Lieblingsthema der Grünen, ein eher leidiges für die CDU. Die Regierungsparteien zeigen sich uneins. Mehr

16.07.2015, 16:36 Uhr | Rhein-Main

Vorratsdatenspeicherung Die Suche nach Nadeln im Datenhaufen

In der Telekom stöhnt man über das umstrittene Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung - und sagt, das sei doch alles von gestern. Unklar ist auch, ob Whatsapp oder Skype betroffen sind. Mehr Von Mona Jaeger

10.07.2015, 16:47 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z