Bombenentschärfung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bombenentschärfung

  5 6 7
   
Sortieren nach

Bombenentschärfung in Koblenz „Das ist nichts gegen Breslau“

Der Rhein abgesperrt, die Straßen leergefegt, die Häuser verlassen – Koblenz im Ausnahmezustand. Eine Luftmine und eine Bombe wurden entschärft und eine logistische Meisterleistung vollbracht. Mehr Von Ursula Scheer, Koblenz

04.12.2011, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Bombenentschärfung in Koblenz „Dann werden wir den Sonntag auch überstehen“

An diesem Sonntag wird in Koblenz in einer der größten Evakuierungsaktionen der letzten Jahre eine Fliegerbombe entschärft. Bei den Alten kommen Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg hoch. Mehr Von Lucia Schmidt

01.12.2011, 18:56 Uhr | Gesellschaft

Offenbach Arbeiter entdecken Fliegerbombe - Häuser geräumt

In Offenbach haben etwa 150 Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen. Arbeiter hatten zuvor in der Nähe der Häuser eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wann der Sprengkörper entschärft werden kann, war zunächst unklar. Mehr

10.06.2010, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Arbeit für die "Feuerwerker" Explosive Altlasten im Boden

Jedes Jahr werden in Hessen 120 Tonnen Sprengstoff aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Die Experten aus Darmstadt rücken täglich aus. Mehr Von Patrick Schultz

05.06.2010, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung in Göttingen Tödliche Routine

Der Tod der drei Bombementschärfer in Göttingen hinterlässt eine seltsame Ruhe in der Universitätsstadt. Die Tragödie lässt die Gefahr vieler tausender Blindgänger wieder bewusst werden, mit denen der Zweite Weltkrieg noch immer Todesopfer fordert. Mehr Von Robert von Lucius

03.06.2010, 17:34 Uhr | Gesellschaft

17 Leichtverletzte im Ruhrgebiet Fünf-Zentner-Bombe explodiert bei Bauarbeiten

Eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Baggerarbeiten in einem Industriegebiet in Hattingen in die Luft geflogen. 17 Bauarbeiter wurden dabei leicht verletzt, mehrere Gebäude beschädigt. Mehr

19.09.2008, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Berlin Britische Fliegerbombe entschärft

Im Volkspark Wilmersdorf ist am Mittwochmorgen eine rund 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt worden. Mehr als 5000 Menschen mussten vorsorglich ihre Häuser verlassen. Mehr

16.07.2008, 12:04 Uhr | Gesellschaft

Verkehr Wieder Fliegerbombe bei Bauarbeiten an A 3 entdeckt

An der Autobahn 3 ist erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Experten einer Kampfmittelbeseitigungsfirma sind in der Nähe von Aschaffenburg auf den Blindgänger gestoßen, der inzwischen entschärft worden ist. Mehr

29.11.2006, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Aschaffenburg Nach Bombenexplosion auf A3: Gewerbeaufsicht und Kripo prüfen

Nach der Explosion einer Fliegerbombe mit einem Toten bei Aschaffenburg haben Kripo und Gewerbeaufsicht mit der Untersuchung des Unglücks begonnen. Unterdessen hat sich die Zahl der Geschädigten auf rund 40 erhöht. Mehr

24.10.2006, 15:55 Uhr | Rhein-Main

Unglück Weltkriegsbombe tötet Straßenarbeiter auf der A3

Teile einer Fräsmaschine liegen weit verstreut am Fahrbahnrand der A 3. Eine Bombe hat das tonnenschwere Gerät auseinandergerissen. Der Fahrer hatte keine Überlebenschance. Selbst Rettungskräfte stehen unter Schock: „Furchtbar. Einfach furchtbar.“ Mehr

23.10.2006, 19:05 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt Bombenfund im Gallusviertel

Auf einer Baustelle am ehemaligen Güterbahnhof an der Frankenallee ist eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Etwa 150 Anwohner mußten ihre Wohnungen verlassen. Mehr

10.04.2006, 21:55 Uhr | Rhein-Main

Explosion Wiesbaden: Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert

Eine 50-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstag in einer Wiesbadener Baustoffdeponie explodiert. Die Detonation zertrümmerte mehrere Fensterscheiben, verletzt wurde jedoch niemand. Mehr

10.05.2005, 18:37 Uhr | Rhein-Main

Österreich Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Linz explodiert

Zwei Menschen wurden schwer verletzt, als eine alte Fliegerbombe im Industriegebiet im österreichischen Linz in die Luft flog. Das Baugelände war vor Monaten von einer Spezialfirma auf Minen hin abgesucht worden. Mehr

07.10.2004, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Köln Doch keine heiße Spur nach der Nagelbombe

Die Polzei hat einen 23jährigen freilassen müssen, der verdächtigt wurde, mit dem Kölner Nagelbombenanschlag zu tun zu haben. Die Vermutung konnte nicht erhärtet werden. Mehr

10.07.2004, 20:24 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen Kölner Nagelbombe wurde ferngezündet

Fünf Tage nach dem Bombenanschlag im Kölner Stadtteil Mülheim mit 22 Verletzten präsentierten Ermittler erste Ergebnisse: Die Täter hatten eine Gasflasche mit Schwarzpulver und Nägeln gefüllt und per Funk gezündet. Mehr

14.06.2004, 16:41 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen Erste Spur nach Kölner Bombenanschlag

Zwei Tage nach dem Kölner Bombenanschlag hat die Polizei einen etwa 30jährigen Mann zur Fahndung ausgeschrieben. Möglicherweise sei die Nagelbombe auf seinem Fahrrad deponiert gewesen. Mehr

11.06.2004, 18:21 Uhr | Gesellschaft

Flughafen Zwei Weltkriegsbomben und vier Schichten Spezialasphalt

Manche Bravourstücke geschehen ganz und gar ohne großes Aufsehen. Daß man zum Beispiel über mehr als ein halbes Jahr jede Nacht ein 900 Quadratmeter großes Loch in die Start- und Landebahn eines größten ... Mehr

06.01.2004, 19:41 Uhr | Rhein-Main

Fahrplanwechsel Neue Zeiten für Züge

Am 14. Dezember führt die Bahn ihren Winterfahrplan ein. Ausgerechnet an diesem Tag werden in Osnabrück zwei Fliegerbomben entschärft - Verspätungen sind landesweit sicher. Mehr

11.12.2003, 17:14 Uhr | Gesellschaft
  5 6 7
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z