Bombenentschärfung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bombenentschärfung

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Sperren aufgehoben Weltkriegsbombe in Frankfurt entschärft

Entwarnung für 1400 Frankfurter im Stadtteil Seckbach: Die 50 Kilo schwere Weltkriegsbombe konnte im zweiten Anlauf entschärft werden. Die Anwohner durften wieder nach Hause. Mehr

12.04.2018, 02:48 Uhr | Rhein-Main

Stadtteil Seckbach Entschärfung der Weltkriegsbombe unterbrochen

Die 50 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe in Frankfurt am Main konnte nicht entschärft werden. Die Bombe befindet sich laut Feuerwehr in einem stabilen Zustand. Die Entschärfer wollen am Mittwochabend wieder ran - und brauchen Spezialgerät. Mehr

11.04.2018, 09:54 Uhr | Rhein-Main

Entschärfung von Fliegerbombe 26.000 Paderborner müssen ihre Häuser verlassen

Mitten in Paderborn hat eine Familie in ihrem Garten eine riesige Weltkriegsbombe entdeckt. Sie soll am Sonntag entschärft werden – dafür müssen aber Zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen. Mehr

08.04.2018, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Nach Entschärfung Polizei rechnet mit weiteren Fliegerbomben in Gießen

Bei Eiseskälte haben Hunderte Menschen in Gießen ihre Wohnungen verlassen müssen. Grund war die Entschärfung einer Weltkriegsbombe. Der Einsatz glückte - und könnte nicht der letzte gewesen sein. Mehr

01.03.2018, 13:51 Uhr | Rhein-Main

Entschärfung in Gießen Anwohner müssen Häuser wegen Bombe verlassen

In der Nähe einer Gießener Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Anwohner müssen ihre Häuser verlassen. Mehr

28.02.2018, 22:16 Uhr | Rhein-Main

Fliegerbombe in Frankfurt Entschärfung soll gegen 23 Uhr beginnen

Nach dem Fund einer Fliegerbombe im Frankfurter Gallus müssen 8000 Menschen ihre Wohnungen und Arbeitsplätze am Abend verlassen. Hier die wichtigsten Hinweise. Mehr

22.02.2018, 13:07 Uhr | Rhein-Main

Wegen Bombenentschärfung Zahlreiche Frankfurter müssen Wohnungen verlassen

In Frankfurt wird am Donnerstag eine fünfzig Kilo schwere Fliegerbombe entschärft werden. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde auf einer Baustelle nahe dem Messegelände gefunden. Mehr

21.02.2018, 22:53 Uhr | Rhein-Main

Große Evakuierung Fliegerbombe in Nürnberg entschärft

Etwa 4000 Menschen mussten in Nürnberg wegen eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg evakuiert werden. Die amerikanische Bombe legte zeitweise Bahn und Verkehr lahm. Mehr

12.02.2018, 23:07 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Weltkriegsbombe Vier Verfahren gegen Widerständler eröffnet

Einzelne Personen, die im September zur Verzögerung der Evakuierung beigetragen haben, müssen sich nun wegen „Belästigung der Allgemeinheit“ gegenüber dem Frankfurter Ordnungsamt verantworten. Mehr

15.12.2017, 11:04 Uhr | Rhein-Main

Innenstadt evakuiert Fliegerbombe in Potsdam ist entschärft

Die Entschärfung einer Fliegerbombe hat Potsdam in Ausnahmezustand versetzt. Tausende mussten ihre Wohnungen verlassen. Es war zunächst unklar, wie die Bombe unschädlich gemacht werden kann. Aber dann ging alles ganz schnell. Mehr

08.11.2017, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Weltkriegsbombe Störer der Evakuierung gehen womöglich straffrei aus

War da was? Wochen nach der Entschärfung der Weltkriegsbombe findet das Ordnungsamt plötzlich keine Fälle von Verzögerung mehr. Mehr Von Katharina Iskandar

02.11.2017, 20:30 Uhr | Rhein-Main

Nach Bombenfund in Frankfurt Weltkriegsbombe im Stadtteil Gallus entschärft

Erneut wurde bei Bauarbeiten in Frankfurt eine Weltkriegsbombe entdeckt. Mehrere hundert Menschen mussten evakuiert werden. Mehr

27.10.2017, 11:23 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung Halb Helgoland wird geräumt

Etwa 800 Menschen müssen wegen der Entschärfung einer alten Fliegerbombe ihre Wohnungen und Arbeitsstätten auf Helgoland verlassen. Die Insel war während des Zweiten Weltkriegs ein Marinestützpunkt und wurde stark bombardiert. Mehr

19.10.2017, 18:25 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt Weitere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Wieder wird in Frankfurt eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Tausende Menschen müssen in der Nacht ihre Wohnungen räumen. Um kurz vor 1 Uhr gelingt die Entschärfung. Mehr

05.10.2017, 06:20 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Westen Fliegerbombe: 2000 Menschen müssen Wohnungen räumen

Im Westen Frankfurts muss eine Weltkriegsbombe entschärft werden. 2000 Menschen müssen ihre Wohnungen räumen. Die Frankfurter Polizei twittert dazu eifrig und mit Humor. Mehr

04.10.2017, 23:50 Uhr | Rhein-Main

Weltkriegsbombe Blindgänger legt Verkehr in Berlin lahm

Der Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg hat Verkehrssperrungen im Westen Berlins ausgelöst. Die Polizei plant Evakuierungen. Mehr

02.10.2017, 18:50 Uhr | Gesellschaft

Weltkriegsbombe am Flughafen A3 und Terminal gesperrt, Hotels evakuiert

Erst im Februar war am Frankfurter Flughafen eine Bombe gefunden und entschärft worden - nun stießen Bauarbeiter erneut auf einen explosiven Fund aus dem Zweiten Weltkrieg. Diesmal ist er aber kleiner. Mehr

19.09.2017, 20:42 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Pendler haben nach Bombenentschärfung wieder freie Fahrt

Vor den Ampeln stauen sich die Autos, Radfahrer schlängeln sich über die Straße, in der U-Bahn drängeln sich Pendler: Nach der erzwungenen Stille kehrt Frankfurt zum Rhythmus der Großstadt zurück. Mehr

04.09.2017, 07:41 Uhr | Rhein-Main

Bombe entschärft Frankfurter dürfen zurück in ihre Wohnungen

+++ Weltkriegsbombe entschärft +++ Große Erleichterung in Frankfurt +++ Evakuierung aufgehoben +++ Lesen Sie die Ereignisse des Tages im FAZ.NET-Liveblog. Mehr

03.09.2017, 21:10 Uhr | Rhein-Main

Evakuierung fast abgeschlossen Alle müssen raus

Am Sonntag um acht Uhr muss das Gebiet um die Bombe menschenleer sein. Um die Mammut-Evakuierung zu bewältigen, stehen schon die Rettungswagen vor den Kliniken Schlange. Ein Krankenhaus steht bereits leer. Mehr

02.09.2017, 19:56 Uhr | Rhein-Main

Nach verspätetem Start Fliegerbombe in Koblenz erfolgreich entschärft

In Koblenz ist eine 500 Kilo schwere Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft worden. Zuvor hatten renitente Anwohner den Beginn der Aktion verzögert, weil sie ihre Häuser nicht verlassen wollten. Mehr

02.09.2017, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Verkehrswege am Sonntag Was fährt noch während der Bombenentschärfung?

Nicht nur das Westend ist betroffen, auch Teile der A 66 sind am Sonntag dicht. U-Bahn- und Buslinien werden eingestellt - nachdem sie frühmorgens Zehntausende in Sicherheit gebracht haben. Mehr

01.09.2017, 23:59 Uhr | Rhein-Main

Polizei warnt vor Evakuierung „Einige Anwohner sind auf Krawall gebürstet“

Im Frankfurter Westend müssen am Sonntag 60.000 Anwohner ihr Zuhause verlassen. Der Polizei liegen Hinweise vor, dass nicht jeder gehen will – und bittet die Bürger deshalb eindringlich, der Anordnung Folge zu leisten. Mehr

01.09.2017, 19:27 Uhr | Rhein-Main

Vorbereitung auf Evakuierung „Woanders fallen die Bomben wirklich“

Im Altenpflegeheim werden die Medikamente eingepackt und das Sonntagsmenü auf Samstag verlegt. Auch die meisten anderen Betroffenen reagieren gelassen auf die bevorstehende Massenevakuierung – sie ärgern sich nur über das frühe Aufstehen. Mehr Von Julia Anton

01.09.2017, 11:41 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung am Sonntag „Es ist verboten, sich in der Sperrzone aufzuhalten“

Die Bombenentschärfung samt Evakuierung in Frankfurt wird voraussichtlich den gesamten Sonntag lang dauern und massive Auswirkungen auf den Nahverkehr haben. In der Sperrzone liegen auch zwei Krankenhäuser. Mehr

31.08.2017, 20:35 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z