Bochum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Iwanow“ in Bochum So ein Mensch löst keine Fragen, so ein Mensch bricht zusammen

Strahlender Siegesbeweis für das poetische Theater: Jens Harzer triumphiert in Bochum als Tschechows düsterer Held in einer Inszenierung von Johan Simons. Mehr

20.01.2020, 11:38 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bochum

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Taubenzüchter im Ruhrgebiet Cornelias Rennpferde

Früher gab es im Ruhrgebiet auf fast jedem Dach einen Taubenschlag. Was ist aus dem Kulturgut geworden? Besuch bei einer, die es immer noch pflegt. Mehr Von Stefanie Sippel und Daniel Pilar (Fotos), Bochum/Dortmund

08.01.2020, 07:34 Uhr | Gesellschaft

Illegale Schönheitsbehandlung Influencerin muss ins Gefängnis

Weil ihr die Anerkennung für ihre Arbeit gefallen habe, hat eine Influencerin zahlreichen Kundinnen Lippen und Nasen aufgespritzt – ohne medizinische Sachkenntnis. Das Landgericht Bochum hat die Social-Media-Fachfrau nun zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

17.12.2019, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Diagnose Transgender Einmal Mann sein – und wieder zurück

Die Zahl der jungen Frauen, die ihr Geschlecht ändern wollen, nimmt rasant zu. Gleichzeitig sind Hormone und Operationen so leicht und unkompliziert zu bekommen wie nie zuvor. Doch manche bereuen diesen Schritt später. Mehr Von Katrin Hummel

11.12.2019, 12:29 Uhr | Gesellschaft

Missbrauch im Bistum Münster Schwer erträgliche Entschuldigungen

Im Bistum Münster schlägt die Aufklärung sexueller Missbrauchsfälle hohe Wellen. Nun gerät auch Bischof Felix Genn in die Kritik. Wann wird die Kirche endlich Konsequenzen ziehen? Mehr Von Reiner Burger, Recklinghausen

29.11.2019, 09:15 Uhr | Politik

Steuerhinterziehung Schlecht sieht’s aus für Werner Mauss

Der legendäre Privatagent der Bonner Republik muss sich abermals wegen Steuerhinterziehung vor dem Landgericht Bochum verantworten. Seine Anwälte scheinen wenig im Köcher zu haben. Mehr Von Reiner Burger, Bochum

10.10.2019, 21:29 Uhr | Gesellschaft

Bochumer Schauspielhaus Die Seelenkämpferin

Karin Henkel inszeniert am Bochumer Schauspielhaus Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wiener Wald“. Vor allem Maria Galic überzeugt als unzerstörbare Marianne. Mehr Von Simon Strauss

05.10.2019, 19:07 Uhr | Feuilleton

Dialyse zu Hause Endlich wieder Herrin über mein Leben sein

Nierenversagen wird in Deutschland zur Volkskrankheit. Doch wie versorgen wir alle Patienten? Und: Muss man dazu unbedingt ins Zentrum? Mehr Von Sabine Hoffmann

08.09.2019, 11:40 Uhr | Gesellschaft

Fußballkneipenführer Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Sie sind zu Besuch in der Hauptstadt und Ihr Fußballverein spielt? Kein Problem. In den Fankneipen Berlins können Sie trotzdem dabei sein. Mehr

24.08.2019, 13:52 Uhr | Reise

F.A.Z. Exklusiv Vonovia verzichtet auf Mieterhöhungen in Berlin

Der Chef des größten deutschen Wohnungskonzerns will die Mieten in der Hauptstadt nicht erhöhen, um die Debatte über die Wohnungsnot nicht weiter aufzuheizen. Seinen vorwiegend ausländischen Aktionären gegenüber begründet er das mit gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr Von Sven Astheimer, Jonas Jansen und Michael Psotta

11.08.2019, 16:34 Uhr | Wirtschaft

„Hamlet“ in Bochum Der Prinz ist noch nicht fertig mit der Probe

Ein Engelsbalg mit Schwellenangst: Sandra Hüller spielt in Bochum den Hamlet unter der Regie von Johan Simons. In ihrer Darbietung entzieht sich die Schauspielerin jeglicher Kategorisierung. Mehr Von Patrick Bahners

23.06.2019, 19:57 Uhr | Feuilleton

Friedensbewegung Rege Beteiligung an Ostermärschen

Bei mehr als 80 Aktionen im ganzen Land gehen am Osterwochenende Menschen für Frieden und gegen Atomwaffen auf die Straßen. Die Friedensbewegung sieht auch die deutsche Politik in der Verantwortung. Mehr

21.04.2019, 16:57 Uhr | Politik

Auf Friedhof in Bochum Rentner stirbt nach Polizeischüssen

Zeugen alarmierten die Polizei, weil der Mann auf dem Friedhof mit einer Waffe hantierte. Nach Polizeiangaben bedrohte der Rentner die Beamten bei ihrem Eintreffen. Die Ermittlungen laufen. Mehr

21.04.2019, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Wegen Drogenhandels Prozess gegen Mitglieder des Miri-Clans beginnt

Am Montag hat in Bochum der Prozess gegen fünf Anhänger des arabisch-libanesischen Miri-Clans begonnen. Die Großfamilie versucht seit einiger Zeit, ihre kriminelle Aktivität auszuweiten – nicht nur im Ruhrgebiet. Mehr

01.04.2019, 16:53 Uhr | Gesellschaft

100 Jahre Schauspiel Bochum Pot(t)pourri

Was wäre Bochum ohne sein Schauspiel? Das hundertjährige Bestehen ist dem Haus eine bunte Revue wert. Hoffentlich besinnt man sich auch noch auf seine künstlerischen Traditionen. Mehr Von Andreas Rossmann

25.02.2019, 10:21 Uhr | Feuilleton

68 Jahre alter Mann stirbt Polizei ermittelt nach Einbruch wegen Mordverdachts

In Bochum wurden ein Hausbewohner und seine Bekannte von Einbrechern überwältigt. Während die Männer das Haus durchwühlen, stirbt der 68 Jahre alte Mann. Mehr

05.02.2019, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Hauptversammlung Thyssen-Krupp-Aktionäre zweifeln an den Konzernplänen

Thyssen-Krupp-Chef Guido Kerkhoff will den Konzern aufspalten und so das Geschäft auf Rendite trimmen. Nicht nur Kleinaktionäre äußern auf der Hauptversammlung große Zweifel an den Plänen. Mehr

01.02.2019, 15:38 Uhr | Finanzen

Kriminelle Familienclans Tausend Nadelstiche

In Nordrhein-Westfalen versuchen Behörden mit großen Kraftanstrengungen nachzuholen, was über Jahre im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans versäumt wurde. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

20.01.2019, 15:19 Uhr | Politik

Große Razzia im Ruhrgebiet Nadelstiche in der Nacht

Mit über Tausend Beamten führte die Polizei in Nordrhein-Westfalen die größte Razzia gegen Clan-Kriminalität in der NRW-Geschichte durch. Vor allem Wettbüros, Cafés, Teestuben und Shisha-Bars waren ein erklärtes Ziel der Behörden. Mehr Von Reiner Burger, Bochum

13.01.2019, 18:22 Uhr | Gesellschaft

BGH hebt Urteil auf Prozess um ehemaligen Agenten Werner Mauss wird neu aufgerollt

Er soll den Fiskus um 13 Millionen Euro geprellt haben. Deshalb verurteilte das Landgericht Bochum den ehemaligen Agenten Werner Mauss zu zwei Jahren Haft auf Bewährung. Doch nun hat der Bundesgerichtshof das Urteil kassiert. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

10.01.2019, 21:35 Uhr | Politik

Steuerprozess gegen Mauss Gericht hebt Verurteilung vorerst auf

Als „deutscher James Bond“ nahm es Werner Mauss mit Geiselnehmern und Guerillakämpfern auf - und machte ein Vermögen. Mit Ende 70 droht ihm Gefängnis wegen millionenschwerer Steuerhinterziehung. Der Prozess muss nun aber komplett neu aufgerollt werden. Mehr

10.01.2019, 16:54 Uhr | Politik

Gericht entscheidet Bochum muss Gefährder Sami A. nicht zurückholen

Es ist eine weitere juristische Etappe im langen Tauziehen um die Abschiebung des Gefährders nach Tunesien. Sami A. kann die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen allerdings noch anfechten. Mehr

19.12.2018, 14:09 Uhr | Politik

Vor Mehrfamilienhäusern Polizei erschießt 74 Jahre alten Mann in Bochum

Ein Mann zieht bei einer Kontrolle in Bochum einen Gegenstand. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Eine Mordkommission aus Essen übernimmt die Ermittlungen. Mehr

17.12.2018, 13:40 Uhr | Gesellschaft

Bilanz einer Region im Wandel Das Ruhrgebiet – widersprüchlich wie nie zuvor

Schmelztiegel, Feuerarbeit, Kreuz über Kohle und Eisen – das Ruhrgebiet lebt, aber nur im Mythos. Nicht nur als montanindustrielles Kraftzentrum Europas ist es längst Geschichte. Mehr Von Dr. Karl-Peter Ellerbrock

17.12.2018, 12:08 Uhr | Politik

Polizeieinsatz an Tankstelle Geiselnehmer von Bochum ist Polizist

Großeinsatz für die Polizei im Ruhrgebiet: Stundenlang hält ein Mann die Angestellte einer Tankstelle in Bochum in seiner Gewalt. Dann kann sie flüchten. Der Mann wird festgenommen. Mehr

19.11.2018, 17:00 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z