Bistum Hildesheim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Missbrauch-Kommentar Gegen die Kirche

Wie die Kirchenoberen im Bistum Hildesheim mit Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs umgegangen sind, fügt der gesamten Kirche immensen Schaden zu. Nichts ist im Umgang mit Tätern so falsch wie „pastorale Loyalität“. Mehr

17.10.2017, 17:01 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bistum Hildesheim

1
   
Sortieren nach

1200 Jahre Hildesheim Ein Museum im Namen der Rose

Hildesheim macht sich zum 1200. Geburtstag seines Bistums selbst das schönste Geschenk: Das neue Dommuseum bietet zu den grandiosen Objekten die richtige Architektur. So vereinen sich Moderne und Romantik. Mehr Von Andreas Platthaus

31.07.2015, 09:15 Uhr | Feuilleton

Jesuitenschulen Anwältin: Bundesweit rund 100 Opfer von Missbrauch

Im Missbrauchsskandal an Jesuiten-Schulen in Deutschland haben sich mittlerweile mehr als 100 Opfer gemeldet, sagte die vom Jesuiten-Orden mit der Untersuchung der Vorwürfe beauftragte Rechtsanwältin Ursula Raue. Alle Taten liegen 35 bis 50 Jahre zurück. Mehr

15.02.2010, 18:42 Uhr | Politik

Missbräuche am Canisius Kolleg Aus Scham, Unwissenheit, Hilflosigkeit

Im Missbrauchsskandal des katholischen Jesuiten-Ordens hat der beschuldigte Ex-Lehrer des Berliner Canisius-Kolleg den Missbrauch von Kindern abgestritten. Er räumte lediglich ein, Kinder geschlagen zu haben. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

08.02.2010, 19:33 Uhr | Gesellschaft

Missbrauch an Jesuitenschulen Bistum gibt Fehler im Umgang mit Pater zu

Im Missbrauchsskandal an Jesuiten-Schulen hat das Bistum Hildesheim eingeräumt, im Fall eines Paters nicht konsequent gewesen zu sein. Derweil prüft die Staatsanwaltschaft, ob die Vorfälle der siebziger und achtziger Jahre verjährt sind. Dies sei mit großer Wahrscheinlichkeit der Fall, sagte ein Sprecher. Mehr Von Marie Katharina Wagner

02.02.2010, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Vorwürfe gegen Jesuiten-Pater Missbrauchskandal weitet sich aus

Nach dem Bekanntwerden von etwa 20 Fällen von sexuellem Missbrauch durch zwei Patres am Canisius-Kolleg in Berlin in den siebziger und achtziger Jahren haben die Jesuiten nun auch Kenntnis von mutmaßlichen Opfern an anderen Schulen. Mehr Von Mechthild Küpper und Marie Katharina Wagner

01.02.2010, 21:25 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z