Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen

  1 2
   
Sortieren nach

Verunreinigte Kabinenluft Toxische Dämpfe oder heiße Luft über den Wolken?

Seit ein Zwischenfall der Germanwings ans Licht kam, jagt eine Meldung über vermeintlich verunreinigte Flugzeugkabinenluft die andere. Die Triebwerke sollen für die Dämpfe verantwortlich sein. Mehr Von Holger Appel

24.10.2012, 17:11 Uhr | Technik-Motor

Germanwings-Piloten beinahe bewusstlos Landung surrealistisch und wie in einem Traum

Bei der Lufthansa-Tochter Germanwings hat es 2010 mindestens zwei Vorfälle mit Gasaustritt im Cockpit gegeben, bei denen die Piloten bei der Landung beinahe ihr Bewusstsein verloren hätten. Mehr

28.09.2012, 11:39 Uhr | Gesellschaft

Cölbe Ursache von Flugzeugabsturz mit zwei Toten unklar

Auch zwei Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs nahe Marburg ist die Ursache weiter unklar. Bei dem Unglück kamen zwei Männer ums Leben. Mehr

13.02.2012, 12:07 Uhr | Rhein-Main

Korbach Ultraleichtflugzeug wegen Pilotenfehlers abgestürzt

Ein Pilotenfehler hat vermutlich den Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in Korbach verursacht. Ein technischer Defekt scheidet als Ursache aus, wie die Polizei mitteilt. Mehr

31.10.2011, 16:05 Uhr | Rhein-Main

Kritik von Pilotenverbänden EU reformiert Flugunfalluntersuchungen

Die Regelungen zur Untersuchung von Flugunfällen sollen europaweit vereinheitlicht werden. Die EU will Ressourcen bündeln und ein Netzwerk etablieren. Pilotenverbände fürchten aber um die Trennung von Unfalluntersuchung und juristischem Verfahren. Mehr Von Kim-Björn Becker

30.07.2010, 11:44 Uhr | Politik

Opfer aus Kreis Offenbach Drei Leichen nach Absturz von Kleinflugzeug geborgen

Einen Tag nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges in der Nähe von Egelsbach haben Einsatzkräfte die verkohlten Leichen der drei Vermissten aus dem Wrack geborgen. Aus drei Opfer dürften aus dem Kreis Offenbach stammen, wie es heißt. Mehr Von Eberhard Schwarz, Egelsbach/Langen

08.12.2009, 15:28 Uhr | Rhein-Main

Mannheim Millionenschaden nach Bruchlandung

Die Bruchlandung eines Regionalflugzeugs, das auf dem Mannheimer Flughafen über die Landebahn hinausgeschossen war, ist für die Passagiere glimpflich abgelaufen. Allerding hat die Dornier 328 der Cirrus Airline nur noch Schrottwert. Mehr

20.03.2008, 11:02 Uhr | Gesellschaft

Beinahe-Unglück Airbus wurde von Kopilotin gesteuert

Bei der spektakulären Sturmlandung am vergangenen Samstag in Hamburg hat die 24 Jahre alte Kopilotin den Airbus A 320 gesteuert. Das bestätigte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Mehr

04.03.2008, 17:37 Uhr | Gesellschaft

Stürmischer Landeanflug in Hamburg Piloten verhindern Katastrophe

Mit einer fliegerischen Meisterleistung hat ein 39 Jahre alter Lufthansa-Kapitän eine Katastrophe verhindert. Bei der Landung in Hamburg wurde sein Airbus A 320 mit 131 Passagieren an Bord am Samstag von einer schweren Böe erfasst. Nun ermittelt die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.03.2008, 18:38 Uhr | Gesellschaft

Prozeß Schadenersatz Überlingen, danach

Das Urteil des Landgerichts Konstanz ist ein weiterer Schritt der Aufarbeitung des Unglücks von Überlingen mit 71 Toten. Deutschland haftet und wird wohl Schadenersatz zahlen müssen. Doch weitere Schritte fehlen noch. Mehr Von Rüdiger Soldt

27.07.2006, 19:25 Uhr | Gesellschaft

Absturz Überlingen Gericht: Deutschland haftet für Flugzeugunglück

Deutschland muß laut einem Urteil des Konstanzer Landgerichts Schadenersatz für die schwere Flugzeugkatastrophe vom Bodensee mit 71 Toten zahlen. Die Richter gaben einer Millionen-Klage der Bashkirian Airlines vier Jahre nach dem Unglück statt. Mehr

27.07.2006, 16:04 Uhr | Gesellschaft

Prozess Gericht: Deutschland könnte für Bodensee-Flugzeugunglück haften

Vier Jahre nach dem Absturz einer Tupolew über dem Bodensee will die Bashkirian Airlines vom deutschen Staat das Geld für ihre zerstörte Maschine zurück. Die Flugsicherung hatte Fehler gemacht. Mehr

11.05.2006, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Flugverkehr Hannover: Flugzeug rollt über Landebahn hinaus

Nachdem am Sonntag in Hannover eine Maschine der British Airways rund 200 Meter über die Landebahn hinausgerollt ist, suchen heute Ermittler der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung nach Ursachen für den langen Bremsweg des Fliegers. Mehr

15.08.2005, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugabsturz Technische Probleme, mangelhafte Organisation, menschliches Versagen

Nachdem die Bundesstelle für Flugsicherung die Katastrophe über dem Bodensee analysiert hat, sieht der Anwalt der Hinterbliebenen gute Chancen für eine Entschädigungsklage gegen amerikanische Firmen. Mehr

19.05.2004, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Hubschrauberabsturz Sanitäter belastet Piloten schwer

Ein Überlebender des Rettungshubschraubers in Uelzen belastet den Piloten schwer. Dessen Leichtsinn führte offenbar zu dem Unglück. Mehr

24.01.2003, 22:03 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugkatastrophe Fluglotse gab unklare Anweisung

Zu den zahlreichen Pannen, die den tragischen Flugzeugabsturz am Bodensee Anfang Juli auslösten, gehörte auch ein Lotsenfehler. Mehr

06.08.2002, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugkatastrophe Piloten wollten Unglück über dem Bodensee offenbar verhindern

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat heute einen Zwischenbericht über das Flugzeugunglück am Bodensee veröffentlicht. Mehr

19.07.2002, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Flugzeugkatastrophe Widersprüchliche Befehle an russischen Piloten

Hätte der russische Pilot der Tupolew auf sein bordeigenes Warngerät gehört, wäre es nicht zu dem verheerenden Zusammenstoß gekommen. Mehr

09.07.2002, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Flugzeug-Kollision Reihe von Pannen für Katastrophe verantwortlich

Versagte die Flugsicherung, die Technik oder ein Pilot? Die Suche nach den Verantwortlichen für das Flugzeugunglück am Bodensee läuft auf Hochtouren. Mehr

03.07.2002, 21:18 Uhr | Gesellschaft

Flugzeug-Kollision Chronologie des Zusammenstoßes

Hier eine Chronologie der Ereignisse, wie sie zum jetzigen Zeitpunkt bekannt sind. Die Angaben stammen von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU), der Deutschen Flugsicherung und der Schweizer Flugsicherung Skyguide in Zürich. Mehr

03.07.2002, 10:34 Uhr | Gesellschaft

Flugzeug-Absturz 71 Todesopfer / Flugsicherung im Visier der Ermittler

Menschliches und technisches Versagen führte zum Zusammenstoß zweier Flugzeuge am Bodensee, der mehr als 70 Menschenleben fordert. Mehr Von Monika Ganster

02.07.2002, 18:21 Uhr | Gesellschaft
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z