Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Analyse nach sechs Jahren Flugzeugunglück in der Wetterau war kaum zu vermeiden

Über der Wetterau sind vor mehr als sechs Jahren zwei Kleinflugzeuge kollidiert. Dabei starben acht Menschen. Nun haben Ermittler einen Bericht über die Ursachen veröffentlicht. Mehr

30.05.2019, 13:22 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen

1 2
   
Sortieren nach

Nach Absturz nahe Egelsbach Erste Ergebnisse der Obduktion für Mittwoch erwartet

Nach wie vor arbeiten Experten das Flugzeugunglück bei Egelsbach auf. Antworten zur Ursache dürften noch geraume Zeit auf sich warten lassen. Schon für Mittwoch ist Näheres über die Opfer zu erwarten. Mehr

02.04.2019, 15:56 Uhr | Rhein-Main

Seltenes Manöver Aufregung um Parallel-Start am Frankfurter Flughafen

Ein seltenes Manöver auf der Süd- und der Centerbahn des Frankfurter Flughafens sorgt für Aufsehen. Die Flugzeuge seien sich „gefährlich nahe“ gekommen, heißt es. Die Flugsicherung klärt aber auf. Mehr Von Jochen Remmert

11.03.2019, 18:09 Uhr | Rhein-Main

Absturz in Äthiopien Boeings Unglücks-Modell soll bald in Deutschland fliegen

Nach dem weiteren Absturz einer Boeing 737 Max 8 prüft die europäische Behörde Maßnahmen. Etliche Gesellschaften haben das Modell bestellt. Mehr Von Timo Kotowski und Manfred Schäfers, Berlin

11.03.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Druckabfall auf Ryanair-Flug Experten rätseln über Notlandung

Nach dem plötzlichen Druckabfall in einer Ryanair-Maschine, der zu einer Notlandung führte, suchen Experten nach der Ursache. Die Aufklärung könnte sich jedoch hinziehen. Mehr

16.07.2018, 13:42 Uhr | Rhein-Main

Ryanair-Zwischenlandung Druckabfall, Gasgeruch – und die Türen bleiben nach der Landung lange zu

Die Ursache für den plötzlichen Druckabfall in einem Ryanair-Flugzeug ist weiterhin unklar. Die Hoffnung ruht jetzt auf den Flugschreibern. Mehr

15.07.2018, 19:02 Uhr | Gesellschaft

Nahe A5 bei Bensheim Ursache für Flugzeugabsturz auch nach Obduktion unklar

Weshalb nahe der A5 in Südhessen eine leichte Propellermaschine auf ein Feld stürzte, bleibt offen. Auch die Obduktion brachte keine Klarheit. Die Ermittler sind sich dagegen in einer anderen Frage sicher. Mehr

13.03.2018, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Hannover Zwei Tote bei Absturz von Ultraleichtflieger

Spaziergänger hören einen Knall und sehen ein Flugzeug in die Tiefe stürzen. Für die Insassen kommt jede Hilfe zu spät. Unfälle mit Ultraleichtfliegern sind keine Einzelfälle. Mehr

05.04.2017, 22:49 Uhr | Gesellschaft

Vor 40 Jahren Jumbo-Crash im Ferienparadies

Es war das wohl schlimmste Unglück der Zivilluftfahrt: Zwei voll besetzte Jumbos krachen auf Teneriffa im Nebel auf der Piste ineinander. 583 Menschen sterben. Mehr

27.03.2017, 10:30 Uhr | Gesellschaft

Germanwings-Absturz Nach Faktencheck bleibt wenig von Lubitz-Gutachten übrig

Zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz wollte der Vater des Kopiloten mit Hilfe eines Gutachtens erklären, warum er nicht an eine Selbsttötung im Cockpit glaubt. Die Bundesregierung wies die Zweifel zurück. Mehr

24.03.2017, 17:17 Uhr | Gesellschaft

Pilot tot Erstmals in Deutschland kollidiert Flugzeug mit Windrad

Erstmals in Deutschland ist ein Flugzeug gegen ein Windrad gekracht - doch warum? Der Pilot ist dabei gestorben. Die Umstände des Unfalls sind bisher rätselhaft, denn die Sichtverhältnisse sollen relativ gut gewesen sein. Mehr

02.02.2017, 17:53 Uhr | Gesellschaft

Kabinenluft Flugzeuge im Blut

Spekuliert wird seit langem und viel. Macht Kabinenluft im Flieger wirklich krank? Mehr Von Florian Siebeck

28.03.2016, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Schleswig-Holstein Zwei Tote bei Hubschrauber-Absturz

Bei einem Absturz eines Hubschraubers der Bundespolizei aus mehr als hundert Meter Höhe sind zwei Menschen gestorben. Ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt. Flugschreiber und Stimmrekorder werden ausgewertet. Mehr

26.02.2016, 13:41 Uhr | Gesellschaft

Pilot außer Lebensgefahr Rätselraten über Ursache von Sportflugabsturz

Der beim Absturz eines Sportflugzeugs in Egelsbach schwer verletzte Pilot schwebt nicht in Lebensgefahr. Möglicherweise kann er bald bei der Suche nach der Unfallursache helfen. Mehr

01.07.2015, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Nordhessen Abgestürztes Kleinflugzeug war technisch in Ordnung

Eine technische Panne kommt als Ursache des Absturzes eines Kleinflugzeugs an Karfreitag in Nordhessen nicht in Frage. Dies bestätigt die die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Mehr

07.04.2015, 19:55 Uhr | Rhein-Main

Absturz von Kleinflugzeug Experten suchen weiter nach Ursache

Über Nordhessen ist am Karfreitag ein Kleinflugzeug abgestürzt - an Bord war nur der Pilot. Er starb bei dem Unglück. Bis zu einem ersten Bericht zum Absturz wird es wohl noch Wochen dauern. Mehr

06.04.2015, 21:04 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Die Antwort auf die Katastrophe

Das furchtbare Geschehen ist nicht in Worte zu fassen. Die Piloten diskutieren über die Ursachen. Und manche bleiben am Boden. Alle Flugzeugteile, die im Verdacht stehen, müssen umgehend ausgetauscht werden. Mehr Von Carsten Knop

24.03.2015, 22:23 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Stadtwald Abgestürztes Flugzeugteil war verrostet

Vor ein paar Monaten stürzte eine Landeklappe eines Flugzeugs in den Frankfurter Stadtwald. Rost war der Grund, sagen die Experten. Doch wie es soweit kommen konnte, darüber wird spekuliert. Mehr

24.02.2015, 15:21 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Offenbar Flugzeugteil in Stadtwald gefunden

Haben Fluglärmgegner eine Landeklappe eines koreanischen Frachtflugzeugs gefunden? Jedenfalls handelt es sich um ein Flugzeugteil, das die Gegner im Stadtwald von Frankfurt entdeckt haben. Mehr

15.10.2014, 15:47 Uhr | Rhein-Main

Flugzeugabsturz im Sauerland Learjet-Kollision mit Eurofighter wohl durch Flugfehler verursacht

Eine zu enge Linkskurve ist wahrscheinlich Schuld an dem Zusammenstoß eines Learjets mit einem Eurofighter der Bundeswehr über dem Sauerland im Juni. An diesem Mittwoch wird ein Zwischenbericht vorgestellt. Mehr

23.09.2014, 23:33 Uhr | Gesellschaft

Eurofighter-Unglück Luftwaffe vermutet Fehler bei Learjet-Piloten

Nach der Kollision eines Flugzeugs mit einer Bundeswehrmaschine im Sauerland deutet nach Angaben der Luftwaffe vieles auf einen Fehler des Learjet-Piloten hin. Mehr

25.06.2014, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Flughafen Köln-Bonn Ursache für Beinahe-Katastrophe weiter unklar

Dem Piloten war schwindlig, der Co-Pilot konnte nicht mehr fliegen. Im Dezember 2010 geriet ein Airbus A319 von Germanwings beim Landeanflug in Schwierigkeiten. Nach zwei Jahren bleiben die Ermittler ratlos zurück. Mehr

05.12.2013, 17:51 Uhr | Gesellschaft

Flugschule Ein Restrisiko beim Fliegen bleibt immer

In den vergangenen Monaten sind mehrere Kleinflugzeuge in der Rhein-Main-Region abgestürzt. Mit einer guten Ausbildung, zum Beispiel in Egelsbach, soll das in Zukunft verhindert werden. Mehr Von Julius Braun

08.04.2013, 21:21 Uhr | Rhein-Main

Air-Berlin-Flug Flugzeug ohne Sprit

Einem Air-Berlin-Flugzeug ist über der griechischen Insel Kreta der Sprit ausgegangen. Das passierte im September. Jetzt lautet der Verdacht: Die Fluggesellschaft hat zu knapp getankt, um Geld zu sparen. Mehr

16.12.2012, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Hessen Acht Tote bei Flugzeug-Kollision

Über hunderte Meter verteilt liegen die Trümmer zweier Kleinflugzeuge. Acht Menschen kommen nach dem Zusammenstoß der Maschinen nördlich von Frankfurt ums Leben. Unter den Opfern sind auch Kinder. Mehr

09.12.2012, 16:31 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z