Berliner Zoo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berlin freut sich Doppeltes Panda-Glück

Seltener Nachwuchs in Berlin: Zwei Panda-Babys haben am Samstag das Licht der Welt erblickt. Mutter Meng-Meng umsorgt ihre Kleinen liebevoll und hat alle Tatzen voll zu tun. Mehr

02.09.2019, 10:02 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Berliner Zoo

1 2
   
Sortieren nach

Eine Riesentorte zum Jubiläum Berliner Zoo wird 175 Jahre alt

Mit einer riesigen Torte hat der Berliner Zoo seinen 175. Geburtstag gefeiert. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller persönlich schnitt die mit bunten Tieren verzierte Torte an und läutete damit die Jubiläumsfeierlichkeiten in Deutschlands ältestem Zoo ein. Mehr

01.08.2019, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Tierisch Zum Geburtstag bekommt auch sie eine Torte

Träumchen und Schätzchen feiern Wiegenfest in ihrem Zoo in Berlin. Dazu gibt es nicht nur Bambus für Deutschlands einziges Panda-Pärchen. Mehr

09.07.2018, 08:20 Uhr | Gesellschaft

Deutschland und China Man denkt nur noch Panda

Im Berliner Zoo findet zusammen, was politisch bedeutsam ist: Angela Merkel und der chinesische Staatschef Xi Jinping haben die frisch importierten Panda-Bären besucht. Hat das etwas zu bedeuten? Mehr Von Regina Mönch

06.07.2017, 16:46 Uhr | Feuilleton

„Sehnsüchtig erwartet“ Pandas in Berlin können besucht werden

Die Hauptstadt hatte schon immer ein Herz für Bären. Nun dürfen Besucher die Tiere bewundern, die Chinas Staatspräsident dem Berliner Zoo gestern übergeben hatte. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

06.07.2017, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Pandabären für Berlin Chinas Panda-Diplomatie

Am Samstag darf der Berliner Zoo zwei Bambusbären aus China willkommen heißen. Offiziell werden sie am 5. Juli als Staatsgäste begrüßt und vorgestellt, von Xi Jinping und Angela Merkel. Mehr Von Petra Kolonko und Mechthild Küpper, Peking und Berlin

22.06.2017, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Pandas für Berlin Hoffentlich klappt es diesmal

Der Berliner Zoo bekommt zwei neue Pandabären. Als Leihgabe. Dafür wird eigens ein neues Gehege gebaut. Der Aufwand dafür ist enorm. Mehr Von Sonja Kastilan

21.05.2017, 17:45 Uhr | Wissen

Berliner Zoo Die dunkle Seite der Geschichte

In 171 Jahren hat sich im Zoologischen Garten vieles getan - allerdings nicht nur Gutes. Eine Ausstellung über den Berliner Zoo soll nun die dunkle Seite seiner Geschichte zeigen. Mehr Von Mechthild Küpper

07.12.2015, 22:36 Uhr | Gesellschaft

Untersuchung Tod von Eisbär Knut ist aufgeklärt

Nach vier Jahren haben Forscher herausgefunden, woran der Berliner Eisbär Knut starb. Er litt an einer seltenen Krankheit, die auch den Menschen befallen kann. Mehr

27.08.2015, 18:25 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch Verwehrte Affenliebe

Im Berliner Zoo wird das neugeborene Orang-Utan-Mädchen Rieke von seiner Mutter verstoßen. Wie kam es dazu und was kann man da machen? Mehr Von Joana Inês Marta

21.02.2015, 09:00 Uhr | Wissen

Berlin-Tourismus So oder Zoo ist das Leben

In der Gegend rund um den Berliner Zoo entstehen schicke neue Hotels, Bars und Restaurants, die sogar die Berliner gut finden. Doch im Zentrum des Geschehens sind nach wie vor: die Tiere. Zu Besuch bei den Stadtaffen. Mehr Von Boris Pofalla

30.08.2014, 21:16 Uhr | Reise

Retrokino Der Berliner Zoo-Palast ist wieder offen

Vom Abrisskandidaten zum Retrokino-Hoffnungsträger: Die Neueröffnung des Berliner „Zoo-Palast“ lässt im modernisierten Gewand ein längst vergangenes cineastisches Lebensgefühl wiederkehren. Mehr Von Andreas Kilb

27.11.2013, 12:11 Uhr | Feuilleton

Panda gestorben Ciao, Ciao, Bao Bao!

Er war der letzte Pandabär in einem deutschen Tiergarten. Am Mittwoch verendete Bao Bao im Berliner Zoo. Die chinesische Regierung hatte ihn 1980 dem damaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt geschenkt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

23.08.2012, 11:41 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch: Berliner Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz „Wir projizieren unser Empfinden auf die Tiere“

Der überraschende Tod von Publikumsliebling Knut wirft Fragen auf: Starb er am Dauerstress im Gehege? Soll man Eisbären überhaupt im Zoo halten? Was macht eigentlich einen guten Zoo aus? Bernhard Blaszkiewitz, Direktor der Berliner Zoos, Knuts langjähriger Heimat, antwortet. Mehr

27.03.2011, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Keine Einigung Streit um Eisbär Knut geht weiter

Eine gütliche Einigung im Streit um die Einnahmen des Berliner Zoos durch die Vermarktung von Eisbär Knut ist am Dienstag vor dem Landgericht gescheitert. Der Zoo hatte dem Tierpark Neumünster 350.000 Euro - „und keinen Cent mehr“ - geboten. Mehr

19.05.2009, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Streit Wer verdient den Eisbären Knut?

Der Tierpark Neumünster will einen Teil der 5 Millionen Euro, die Knut dem Berliner Zoo eingebracht haben könnte. Denn Eisbär Lars ist Knuts Vater - und gehört dem Tierpark Neumünster. Mehr Von Mechthild Küpper

14.05.2009, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Berliner Zoo „Wir werden Eisbär Knut behalten“

Der Direktor des Berliner Zoos, Bernhard Blaszkiewitz, will nicht auf seine größte Attraktion verzichten: Eisbär Knut bleibt dem Tierpark der Hauptstadt erhalten. Einer „freundlichen Anfrage“ des Tierparks Neumünster auf Rückgabe des Bären erteilte Blaszkiewitz eine Absage. Mehr Von Till Fähnders

09.12.2008, 19:55 Uhr | Gesellschaft

Bärengeschichten Knut wird zwei und Wilbär Schwede

Bärenstarke Zeiten: Knut wird an diesem Freitag zwei Jahre alt, Flocke feiert in Kürze sein Einjähriges, während Mutter Vera ihre frisch geborenen Zwillinge betüddelt. Trauer indes in Stuttgart: Dort müssen Corinna und Wilbär bald Abschied nehmen. Mehr

05.12.2008, 17:47 Uhr | Gesellschaft

Vor Gericht Neumünster kämpft um Knuts Kohle

Knapp drei Millionen Euro zusätzlicher Einnahmen hat der Eisbär Knut dem Berliner Zoo beschert. Davon möchte der Zoo in Neumünster, der Eigentümer von Knut ist, einen Teil abhaben. „Die können ein paar Pinguine bekommen“, entgegnet Berlin. Mehr

10.07.2008, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Berliner Zoo Eisbär Knut tötet zehn Karpfen

Durch einen zehnfachen Mord hat Eisbär Knut endgültig seine Unschuld verloren - und der Berliner Zoo eine Attraktion. Doch der Nachfolgestar ist schon da - im Nürnberger Zoo. Mehr

07.04.2008, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Tierkinder Leben und sterben lassen im Zoo

In Tierparks kommt zu viel Nachwuchs zur Welt. Trotz starker Kontrolle und verschiedenen Verhütungsmethoden je nach Tierart bleibt als letztes Mittel oft nur die Tötung. Tierschützer fordern: Macht die Gehege dicht! Mehr Von Georg Rüschemeyer

31.03.2008, 15:14 Uhr | Wissen

Außergewöhnliche Sammlung Der Herr der Hippos

Im Berliner Schloss Charlottenburg zeigt die Ausstellung „Raffinesse und Eleganz“ Zerbrechliches von höchster Qualität. In der Porzellanschau fallen extravagante Nilpferdmotive besonders ins Auge, die das Ergebnis der Sammelleidenschaft Richard Baron Cohens sind. Mehr Von Alexander Jürgs

07.08.2007, 20:30 Uhr | Feuilleton

Journalistenverband besorgt Knebelvertrag für Knut?

Der vorsichtige Berliner Zoo gewährt nur solchen Journalisten Zugang zu seinem Online-Pressebereich, die sich verpflichten, ihn nicht in „einem ungünstigen Licht erscheinen lassen“. Ein Fall für den DJV. Mehr

11.04.2007, 17:25 Uhr | Feuilleton

Aktien Knut krabbelt an die Börse

Jetzt haben auch die Börsianer gemerkt, dass sich mit dem knuddeligen Eisbären Geld verdienen lässt. Die Aktie des Zoos hat diese Woche schon mehr als 60 Prozent zugelegt. Höchste Zeit, auf dem Parkett die Knut-Alarm-Glocke zu läuten? Mehr Von Bernd Mikosch

03.04.2007, 17:44 Uhr | Finanzen

Superbär Knut ist Millionen wert

Jung-Eisbär Knut hat das Zeug zu einer millionenschweren Marke. Allerdings nur kurzfristig: „Wenn Knut groß ist, wird er unsexy“, lautet die Expertenmeinung. Das sehen Zoos aus aller Welt ganz anders. Sie wollen Knut zur Zeugung von Nachwuchs einsetzen. Mehr

31.03.2007, 19:02 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z