Benedikt XVI.: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Benedikt XVI.

  30 31 32 33
   
Sortieren nach

Wellenreiter Wir sind Papst. Was nun?

Ist die Wahl Joseph Ratzingers gut für Deutschland und die Deutschen? Werden wir ihm seinen Aufstieg verzeihen? Hat Dan Brown schon gratuliert, und was wird aus Franz Beckenbauer? Laienhafte Fragen zur Papstwahl. Mehr Von Jörg Thomann

20.04.2005, 14:15 Uhr | Feuilleton

Der neue Papst Ratzinger und die Deutschen

Als Karol Wojtyla 1978 Papst wurde, jubelte Polen. In Deutschland hält sich die Begeisterung über den neuen Papst in Grenzen, denn Ratzinger hat sich als konservativer Hardliner profiliert. Sein Kommen zum Weltjugendtag hat er jedoch sofort zugesagt. Mehr Von Bernward Loheide, dpa

20.04.2005, 13:55 Uhr | Politik

Joseph Ratzinger Der konservative Sinnstifter

Einst hieß es, nie mehr könne ein Deutscher Papst werden. Diese Regel aber ist gebrochen: Joseph Ratzinger ist neuer Papst. Der mächtigste Deutsche im Vatikan hat die katholische Milliardengemeinschaft seit langem geprägt. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer

20.04.2005, 11:53 Uhr | Politik

Papstwahl Reaktionen aus aller Welt

Der Wahl des deutschen Kardinals Joseph Ratzinger zum neuen Papst folgen Reaktionen von Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt. In Deutschland wünschte Bundespräsident Horst Köhler Ratzinger „Mut und Kraft“. Mehr

20.04.2005, 10:47 Uhr | Politik

Konklave Wider die Diktatur des Relativismus

Selten waren Kardinäle so aufmerksam wie bei der Predigt in der Petersbasilika von Joseph Kardinal Ratzinger am Montag vormittag in der Petersbasilika. Seine Sicht der geistesgeschichtlichen und kirchenpolitischen Lage erschien vielen fast wie ein künftiges Pontifikats-Programm. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

20.04.2005, 01:20 Uhr | Aktuell

Internet Ratzingers Fans bringen Web-Seite zum Zusammenbruch

Die Homepage eines Fanclubs des zum neuen Papst gewählten deutschen Kardinals Joseph Ratzinger ist offensichtlich unter dem Ansturm seiner Anhänger zusammengebrochen. Mehr

19.04.2005, 23:13 Uhr | Politik

Reaktionen auf Ratzinger Glückwünsche und Skepsis

Selbst in Kuba läuten die Glocken, der Bundeskanzler spricht von einer großen Ehre für unser Land, Ökumene-Experten äußern sich verhalten optimistisch zur Papstwahl Ratzingers. Die Initiative Kirche von unten gibt sich geschockt. Mehr

19.04.2005, 23:02 Uhr | Politik

Konklave Joseph Ratzinger ist Papst Benedikt XVI.

„Habemus Papam“ - Der neue Papst, Nachfolger von Johannes Paul II., ist der 78 Jahre alte Joseph Ratzinger. Damit wurde zum ersten Mal seit 482 Jahren wieder ein Deutscher Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Er nennt sich nun Benedikt XVI. Mehr

19.04.2005, 21:51 Uhr | Politik

Glaubensfragen Ist Ratzinger ein geheimer Calvinist?

Für die Kirche stellt sich nicht wie für ein Kaperschiff die Alternative von Sieg oder Untergang. In Seenot hingegen ist das kleine Boot des Denkens vieler Christen, wie es der neue Papst Joseph Ratzinger gesagt hat. Mehr Von Patrick Bahners

19.04.2005, 21:22 Uhr | Feuilleton

Kardinal Ratzinger Der Glaubens-Wächter

Der neue Papst ist ein Deutscher: Joseph Kardinal Ratzinger. Der mächtigste Deutsche im Vatikan hat die katholische Milliardengemeinschaft seit langem geprägt. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer

19.04.2005, 20:45 Uhr | Politik

FAZ.NET-Spezial zum Konklave Wider die Vorurteile

Es sprach alles gegen Joseph Ratzinger als neuen Papst. Mit ihrer Wahl haben die Kardinäle der Welt bedeutet, nicht den Vorurteilen Glauben zu schenken. Bendedikt VXI. wurde auch aus katholischem Stolz gewählt. Er wird alles daransetzen, das Katholische zu bewahren. FAZ.NET-Spezial zum Konklave. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

19.04.2005, 18:07 Uhr | Politik

Papst-Wahl Ratzinger in britischen Wettbüros heiß gehandelt

In den beiden größten britischen Wettbüros sind der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger und sein nigerianischer Kollege Francis Arinze am Montag als Spitzenreiter für die Papstnachfolge gehandelt worden. Mehr

18.04.2005, 16:57 Uhr | Politik

Konklave 115 „Waisen“ wählen einen neuen Papst

Johannes Paul II. hat fast alle Kardinäle berufen, die nun seinen Nachfolger bestimmen müssen. Die Geistlichen stammen aus 86 Ländern, doch landsmannschaftliche Bindungen müssen trotzdem keine große Rolle spielen. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

17.04.2005, 18:42 Uhr | Politik

Papst-Wahl Drei Parteien im Konklave

Die Papst-Wahl beginnt und die Gerüchteküche brodelt. Wird es ein Glaubensstrenger, ein Reformer oder einer, der die Basis der Kirche stärken will? Zumindest zwei Kandidaten halten stabile Werte an den Gerüchtebörsen. Mehr Von Otto Kallscheuer

17.04.2005, 16:37 Uhr | Politik

Münzen/Briefmarken Gedenken an den Papst in Gold, Silber und Euro

Nach seinem Tod ist das Angebot an Münzen mit Johannes Paul II. auf der Bildseite stark gestiegen. Besonders begehrt sind Euromünzen aus dem Vatikan. Auch die Nachfrage nach der Sedisvakanz-Briefmarke ist groß. Mehr

16.04.2005, 18:05 Uhr | Finanzen

Konklave Kardinäle reden in Rom auch über Sachfragen

Bei den Beratungen der Kardinäle in Rom auf der Suche nach einem Nachfolger für den am 2.April gestorbenen Papst Johannes Paul II. haben sich Sachfragen fast gleichrangig neben die Prüfung einzelner Kandidaten geschoben. Mehr

15.04.2005, 21:49 Uhr | Politik

Vatikan Ein deutscher Papst?

Wird Kardinal Joseph Ratzinger der Nachfolger von Johannes Paul II.? Eine größere Gruppe von Kardinälen hält ihn angeblich für geeignet. Er wäre der achte deutsche Papst in der Geschichte, deren Wirken meist unbedeutend blieb. Mehr

13.04.2005, 20:59 Uhr | Politik

Papstwahl Der große Bruder des Kardinals

Georg Ratzinger, der ehemalige Domkapellmeister, telefoniert auch vor dem Konklave mit seinem Bruder, dem Kardinal Joseph Ratzinger. Um Geheimes geht es jedoch nicht. Mehr Von Florentine Fritzen

13.04.2005, 18:44 Uhr | Politik

Papst-Nachfolge Kardinäle wollen schweigen

Die in Rom versammelten Kardinäle haben beschlossen, bereits vor der Wahl eines neuen Papstes auf öffentliche Äußerungen zu verzichten. Die Herren Journalisten wurden aufgefordert, bitteschön keine Fragen zu stellen. Mehr

10.04.2005, 15:22 Uhr | Politik

Papst-Testament Johannes Paul II. erwog schon vor Jahren einen Rücktritt

Der Vatikan hat am Donnerstag abend die Tore des Petersdoms schließen lassen, um die Beerdigung des Papstes vorzubereiten. Der hatte kurz vor seinem 80. Geburtstag erwogen, sein Amt niederzulegen. Darüber berichtet der Papst in seinem nun veröffentlichten Testament. Mehr

08.04.2005, 00:46 Uhr | Politik

Rom Kampf mit den Pilgermassen: Situation noch unter Kontrolle

Fast vier Millionen Gläubige sorgen für den größten Strom christlicher Pilger in der Geschichte. Rom droht das Chaos - auch wegen der mehr als 200 Staats- und Regierungschefs, die zur Beisetzung von Papst Johannes Paul II. erwartet werden. Mehr

07.04.2005, 15:18 Uhr | Politik

Vatikan Papstwahl beginnt am 18. April

Die Wahl des neuen Papstes beginnt in 12 Tagen. Das kündigte Vatikansprecher Joaquín Navarro-Valls nach einer Sitzung der Kardinäle in Rom an. Zugleich sagte er, der Papst habe ein Testament in polnischer Sprache hinterlassen, das morgen veröffentlicht werde. Mehr

06.04.2005, 19:39 Uhr | Politik

Wahl des Pontifex Jeder Papst schuf neue Regeln

Die Wahl eines neuen Papstes orientiert sich an Regeln, die ständig verändert wurden. Bis auf Johannes Paul I., den 33-Tage-Papst, hat bisher jedes Kirchenoberhaupt neue Bestimmungen für die Wahl seines Nachfolgers erlassen. Mehr Von Daniel Deckers

06.04.2005, 14:57 Uhr | Politik

Johannes Paul II. Im Schatten des Großen

Johannes Paul II. hat in seiner langen Amtszeit die meisten der Kardinäle ernannt, die nun seinen Nachfolger küren müssen. Aber welches Kriterium ist bei der Suche nach dem nächsten Papst entscheidend? Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

05.04.2005, 08:51 Uhr | Politik

Trauer um den Papst Beisetzung am Freitag im Petersdom

Johannes Paul II. wird am Freitag vormittag in der Krypta des Petersdoms beigesetzt. Von heute an können Millionen Gläubige Abschied vom öffentlich aufgebahrten Papst nehmen. Die Kardinalskongregation, die Interimsführung der katholischen Kirche, hat ihre Arbeit aufgenommen. Mehr

04.04.2005, 18:32 Uhr | Gesellschaft
  30 31 32 33
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z