Balearen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

In der Provinz Alicante Zwei Tote bei schwerem Unwetter an der spanischen Mittelmeerküste

Das Ehepaar wurde in der Provinz Alicante in ihrem Auto von den Fluten mitgerissen. Nahe Valencia trat ein Fluss über die Ufer, 40 Menschen mussten aus dem Wasser gerettet werden. Mehr

12.09.2019, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Balearen

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Hubschrauber-Unglück Deutsche Opfer gehörten zu bekannter Unternehmerfamilie

Über Mallorca stößt ein Helikopter mit einem Kleinflugzeug zusammen. Sieben Menschen sterben, darunter eine deutsche Familie mit zwei Söhnen. Sie gehörten zu der bekannten Münchner Unternehmerfamilie Inselkammer. Mehr

26.08.2019, 14:13 Uhr | Gesellschaft

Regierungskrise in Italien Mit dem „Plan Ursula“ gegen Salvini?

Der Streit um das Rettungsschiff „Open Arms“ dauert an – und in Rom wird weiter über Szenarien zur Überwindung der Regierungskrise spekuliert. Ein prominenter Politiker stellt sich nun hinter einen Plan zur Bildung einer breiten Front gegen den italienischen Innenminister. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

19.08.2019, 17:05 Uhr | Politik

Balearische Inseln Phantastische Geschichten

Jules Verne besuchte vor 150 Jahren Mallorca und ließ sich in den eindrucksvollen Höhlen für seine Romane inspirieren. Oder stimmt das alles gar nicht? Mehr Von Andreas Lesti

13.01.2019, 10:55 Uhr | Reise

Alarm auf Mallorca Giftqualle vor Palma gesichtet

Vor der Küste von Palma ist ein totes Exemplar der äußerst giftigen Quallenart Portugiesische Galeere gefunden worden. Sichtungen gab es auch in anderen Bereichen des Mittelmeeres. Mehr

23.05.2018, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Weitere Nachrichten Tui erwartet Rekordjahr für Spanien-Reisen

Der weltgrößte Reisekonzern Tui sieht 2016 einem Rekordjahr für Spanien-Reisen entgegen. Knapp die Hälfte der Krankenversicherten steht dagegen der Digitalisierung im Gesundheitswesen skeptisch gegenüber. Mehr

11.04.2016, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Prozess um Finanzskandal Schwester des spanischen Königs vor Gericht

„Die Gesetze gelten für alle in gleicher Weise“, sagte Spaniens damaliger König Juan Carlos in seiner Weihnachtsansprache 2011. Kurz zuvor war ein Finanzskandal um seine Tochter Cristina und deren Mann aufgeflogen. Gut vier Jahre später stehen die Royals vor Gericht. Mehr

04.01.2016, 05:08 Uhr | Gesellschaft

Spanien Expansion der Separatisten

Die Separatisten in Katalonien haben die Regionalwahlen Ende September zu einem Plebiszit über die Unabhängigkeit erklärt - und den Nachbarprovinzen angeboten, in einem Groß-Katalonien dabei zu sein. Die Pläne rufen in Spanien Empörung hervor. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

27.08.2015, 07:53 Uhr | Politik

Finanzskandal am Königshof Die wohl letzte Patrone der Infantin Cristina

Der gesellschaftliche und finanzielle Sturz der Familie Urdangarin ist tief. Iñaki drohen 20 Jahre Gefängnis, und auch seine Frau Cristina könnte hinter Gittern landen. Ihr Bruder, König Felipe, zeigt ihr die kalte Schulter. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

05.01.2015, 12:36 Uhr | Gesellschaft

Keine Geldwäsche-Klage mehr Ein Schlupfloch für die spanische Infantin

Zweier Steuerdelikte wird Cristina von Bourbon zwar weiterhin beschuldigt, doch den Vorwurf der Geldwäsche ist sie los. Dank eines Schlupflochs in der spanischen Justiz. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

07.11.2014, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Prozess um spanische Königstochter Die liebende Frau unterschrieb alles

Bei dem Prozess um die spanische Königstochter geht es für viele Spanier auch um die Zukunft der Monarchie. Am ersten Gerichtstag hält sich Cristina von Bourbon strikt an die Regie der Anwälte. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

09.02.2014, 15:08 Uhr | Gesellschaft

Spanien Widerstand gegen Ölbohrungen vor Mallorca

Wir haben den größten Reichtum schon: den Tourismus. Die Bewohner der Balearen wehren sich gegen Probe-Bohrungen vor ihren Inseln. Dort wird ein riesiges Ölvorkommen vermutet. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

03.02.2014, 16:15 Uhr | Gesellschaft

Spanien Königstochter der Geldwäsche beschuldigt

Ermittler haben Spaniens Infantin, Cristina von Bourbon, wegen des Verdachts auf Steuerbetrug und Geldwäsche vorgeladen. Sie soll in die dunklen Geschäfte ihres Mannes verwickelt sein. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

07.01.2014, 12:35 Uhr | Gesellschaft

Geheime Pläne Wie Hitler Gibraltar erobern wollte

Operation Felix hieß der Geheimplan, nach dem der Felsen im Süden Spaniens den Engländern entrissen werden sollte. Eine weitere wahnwitzige Idee des Diktators, die zum Scheitern verurteilt war. Mehr Von Leo Wieland

01.09.2013, 21:07 Uhr | Politik

Rosalía Mera Zara-Mitgründerin gestorben

Rosalía Mera hatte ihre Karriere als Näherin begonnen. Dann gründete sie zusammen mit ihrem ersten Mann den Textilkonzern Inditex und wurde zur reichsten Frau Spaniens. Jetzt ist sie im Alter von 69 Jahren gestorben. Mehr

16.08.2013, 06:05 Uhr | Wirtschaft

Mallorca Ein Dorf flüchtet vor dem Feuer

Es ist der schwerste Waldbrand seit vielen Jahren auf Mallorca: Im Westen der Insel mussten rund 700 Menschen ihre Häuser verlassen. Mindestens 1600 Hektar Kiefernwald wurden schon vernichtet. Mehr

28.07.2013, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück in Spanien Aus der Kurve

Das verheerende Zugunglück in Spanien war nicht nur eines der schlimmsten in seiner Geschichte. Es hat auch die „Marke Spanien“ beschädigt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

28.07.2013, 08:46 Uhr | Politik

Tourismus auf Mallorca Champagner statt Sangria

Mallorca will keinen Billig-Tourismus mehr, sondern Qualität. Das Manöver ist riskant. Nur vom Jetset und deutschen Managern kann die Insel nicht leben. Die Chinesen müssen her. Mehr Von Maximilian Weingartner

27.07.2013, 15:04 Uhr | Wirtschaft

Mallorca Festgenommene Hells Angels verhört

Die auf Mallorca festgenommenen Mitglieder der Hells Angels sind dem Haftrichter vorgeführt worden. Unter den Verdächtigen befindet sich auch Frank Hanebuth, der frühere Chef des Rockerclubs in Hannover. Mehr

25.07.2013, 13:45 Uhr | Gesellschaft

Spanische Regionen in Not Auch Mallorca will Finanzhilfe aus Madrid

Als siebte spanische Region wollen die Balearen einen Antrag auf Finanzhilfen bei der Zentralregierung in Madrid stellen. Es geht um 355 Millionen Euro. Mehr

19.10.2012, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Spanien Vorbei die süße Zeit der Frühverrentungen

In Andalusien ist eine ganze politische Klasse ins Zwielicht geraten. Jetzt wird abgerechnet: An diesem Sonntag finden Wahlen statt. Die konservative Opposition rechnet fest mit einem Wechsel. Mehr Von Leo Wieland, Sevilla

22.03.2012, 21:53 Uhr | Politik

Spanisches Königshaus Der Herzog gibt dem Sozius die Schuld

Zum ersten Mal in der Geschichte der spanischen Monarchie musste ein Angehöriger des Königshauses im Zuge eines Finanzskandals vor Gericht erscheinen. Der Schwiegersohn von Juan Carlos, Iñaki Urdangarín, beteuerte seine Unschuld. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

26.02.2012, 18:03 Uhr | Gesellschaft

Wie Franzosen die Deutschen sehen Die Fremden

Wer etwas zum aktuellen Deutschland-Bild der Franzosen erfahren möchte, kann die Zeitungen lesen oder die Leute auf der Straße befragen. Das Ergebnis ist jeweils erschütternd. Mehr Von Olivier Guez, Paris

31.01.2012, 08:30 Uhr | Feuilleton

Spanische Krisentage In der Königskasse

Juan Carlos I. legt seine Finanzen offen - zum ersten Mal. Anlass ist die Korruptionsaffäre des Schwiegersohns. Profitieren soll Thronfolger Felipe. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

17.12.2011, 20:20 Uhr | Politik

Korruptionsaffäre Wenn nur der Schwiegersohn nicht wäre

Iñaki Urdangarin, der Schwiegersohn des spanischen Königs Juan Carlos I., steht unter Korruptionsverdacht. Ihm könnte demnächst der Prozess gemacht werden. Die Folgen für das Ansehen des populären Königshauses sind noch nicht abzusehen. Mehr Von Leo Wieland

15.11.2011, 18:20 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z