Antibiotikum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nutztierhaltung Zu viele Antibiotika in deutschen Hühnerställen

Wenig Platz und mit Antibiotika vollgepumpt: Dieses Schicksal teilen viele Nutztiere. Besonders in der Geflügelwirtschaft setzen Bauern viele Medikamente ein. Landeswirtschaftsministerin Julia Klöckner will das ändern. Mehr

18.07.2019, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Bilder und Videos zu: Antibiotikum

Alle Artikel zu: Antibiotikum

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Gesundheitswesen in Österreich Schneller gesund dank Künstlicher Intelligenz

Mit Hilfe von Algorithmen Antibiotikaresistenzen vorhersagen und Augenkrankheiten früh erkennen: Österreich steht gut da, wenn es darum geht mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz die Gesundheit zu verbessern. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

16.07.2019, 08:28 Uhr | Wirtschaft

Falsch eingesetzte Antibiotika So alarmierend ist die Zunahme von resistenten Bakterien

In Krankenhäusern zirkulieren oft Bakterien, gegen die kein Antibiotikum mehr wirkt. Die Weltgesundheitsorganisation sieht in wachsenden Resistenzen eine große Gefahr – und präsentiert einen Lösungsvorschlag. Mehr

19.06.2019, 06:35 Uhr | Gesellschaft

Report einer Krankenkasse Gefährliche Antibiotika trotz Nebenwirkungen oft verschrieben

Mehr als drei Millionen Patienten in Deutschland erhielten 2018 Fluorchinolon-Antibiotika – dabei sind ihre schweren Nebenwirkungen schon lange bekannt. Experten kritisieren ein Versagen der Arzneimittelüberwachung. Mehr

29.05.2019, 14:26 Uhr | Gesellschaft

Brutstätte für Resistenzen Antibiotika verschmutzen die Flüsse

Eine Stichprobe in 72 Ländern zeigt, dass Antibiotika-Reste mit dem Abwasser in die Flüsse gelangen. Richtwerte werden teilweise vielfach überschritten. Auch deutsche Gewässer sind immer öfter Brutstätten für resistente Bakterien. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.05.2019, 10:54 Uhr | Wissen

Gefahr resistenter Bakterien Rüstet die Kläranlagen auf!

Ein Projekt des Bundes legt offen, an welchen Stellen die Risiken für resistente Bakterien am größten sind. Die Empfehlungen dürften die Debatte um Hygiene und neue Klärstufen anheizen. Mehr Von Juliette Irmer

04.04.2019, 16:57 Uhr | Wissen

Arte über Antibiotika-Krise Resistent gegen alles

Der massive Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht hat fatale Konsequenzen. Wie Bakterien, die gegen alle bekannten Präparate gefeit sind, sich weltweit ausbreiten, zeigt Michael Wech bei Arte. Das ist der reinste Horrorfilm. Mehr Von Heike Hupertz

19.03.2019, 18:33 Uhr | Feuilleton

Resistenz gegen Antibiotika Drama im Miniformat

Der massenhafte Einsatz von Antibiotika macht gefährliche Erreger oft resistent. Die Forschung hat nun herausgefunden, wie das geschieht. Mehr Von Stephan Finsterbusch

16.03.2019, 21:34 Uhr | Wissen

Gründerserie Neugieriger Graf will Antibiotika-Versagen stoppen

Markus Graf Matuschka von Greiffenclau stammt aus einem alten Adelsgeschlecht. Heute investiert er in Designerproteine – um so das Versagen von Antibiotika zu stoppen. Mehr Von Henning Peitsmeier

28.08.2018, 09:15 Uhr | Beruf-Chance

Start-up Lysando Das Wundermittel gegen Antibiotikaversagen?

Es gibt Hoffnung für Patienten, bei denen Antibiotika nicht mehr wirken: Das Start-up Lysando erzielt große Erfolge mit Artilysinen. Doch nun stößt es an die Grenzen der Pharmaindustrie. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

22.02.2018, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Tödliche Keime Wie der Mensch sich mit Antibiotika selbst entwaffnet

Antibiotika sollen jährlich Millionen Leben retten. Doch weil Ärzte, Patienten und Landwirte fahrlässig damit umgehen, verlieren sie an Wirkung. Lässt sich der Kampf gegen resistente Erreger noch gewinnen? Mehr Von Joachim Müller-Jung

23.01.2018, 16:27 Uhr | Wissen

Antibiotika-Krise „Eine Milliarde ist eine faire Zahl“

Pharma war raus. Jetzt verlangt die Branche vom Staat „Anreize“, neue Antibiotika zu entwickeln. Der Fall zeigt: Geschäfte mit der Gesundheit lohnen sich nicht immer. Das Marktversagen kostet weltweit Hunderttausende das Leben. Und es werden immer mehr. Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.07.2017, 16:35 Uhr | Wissen

Multiresistenzen Kann Politik etwas gegen das Antibiotika-Versagen tun?

Antibiotika gegen leichte Erkältungen, mangelnde Hygiene, Versorgungsengpässe: Gründe für das Versagen der lebensrettenden Arzneien gibt es viele - auch Mittel dagegen? Mehr

07.07.2017, 16:20 Uhr | Wissen

Ersatz für Antibiotika Fragen über Phagen

Was hilft, wenn Antibiotika nicht mehr helfen? Kann es sein, dass man in einem fast vergessenen Forschungsinstitut in Tiflis die beste Antwort darauf hat? Eine Reise nach Georgien – und in eine andere Zeit. Mehr Von Sebastian Pranz

20.05.2017, 12:21 Uhr | Feuilleton

Vergütung anders regeln Darum mangelt es an neuen Antibiotika

Sanofi in Frankfurt und Fraunhofer erproben ein mögliches Antibiotikum im Tierversuch - die Entwicklung braucht Zeit. Hersteller hadern mit Rabattverträgen und Preiserhöhungsverbot. Mehr Von Thorsten Winter

18.05.2017, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Ärzte schlagen Alarm Wenn Antibiotika und Impfstoffe fehlen

Der Präsident der hessischen Ärztekammer spricht von einer Katastrophe: Immer öfter können Arzneimittel nicht geliefert werden. Ersatz-Medikamente wirken oft schlechter. Mehr Von Ingrid Karb

16.05.2017, 14:59 Uhr | Rhein-Main

Multiresistente Bakterien Dem Keim Paroli bieten

Antibiotika sind die schärfsten Waffen gegen Bakterien. Aber langsam werden sie stumpf. Denn immer noch werden sie falsch und vor allem zu lange verschrieben. Mehr Von Michael Brendler

06.04.2017, 13:58 Uhr | Wissen

Kontrolle ist besser Management für Antibiotika

Überflüssig und falsch: Antibiotika werden oft fehlerhaft verschrieben. Forscher haben nun versucht herauszufinden, wie die Vergabe verbessert werden kann. Ihr Ergebnis: Ein überwachter Managementplan. Mehr

26.02.2017, 12:24 Uhr | Wissen

Multiresistente Keime Patientin stirbt nach erfolgloser Behandlung mit 26 Antibiotika

Erreger, gegen die kein Antibiotikum hilft, machen Wissenschaftlern schon seit Langem Sorgen. In Amerika gab es jetzt einen extremen Fall. Mehr

15.01.2017, 13:25 Uhr | Gesellschaft

Wirkungslose Antibiotika Wie soll das gehen: Resistent gegen Resistenzen?

Die Vereinten Nationen haben die Ära der Antibiotika noch nicht abgeschrieben. Diese Woche ist in New York beraten worden, was die Staaten tun können, um unsere wichtigsten Medikamente zu retten. Wir haben dazu den Leiter des Robert-Kochs-Instituts in Berlin, Lothar Wieler, befragt. Mehr

22.09.2016, 12:40 Uhr | Wissen

Antibiotikaeinsatz Bioland in Erklärungsnot

Wenn Umweltaktivisten und Verbände wie Bioland die Agrarindustrie kritisieren, geht es oft um den Einsatz von Antibiotika. Jetzt wird klar: Biobauern nutzen sie selbst. Mehr Von Jan Grossarth

10.02.2016, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Antibiotikum für Tiermast Der bedrohte Wunderwirkstoff

Das Antibiotikum Colistin ist eine effiziente Waffe gegen gefährliche Keime. Doch es bilden sich auch hier erste Resistenzen. Der Grund ist die Verwendung bei der Tiermast. Mehr Von Hildegard Kaulen

24.01.2016, 16:00 Uhr | Wissen

Antibiotika für Kinder Mütter und Väter verstehen vieles nicht

Kinder- und Jugendärzte wollen, dass weniger Antibiotika verabreicht werden. Das klappt nur mit Hilfe der Eltern. Ein Gespräch mit dem Kinderarzt Lutz Müller. Mehr Von Lucia Schmidt

10.11.2015, 13:19 Uhr | Gesellschaft

Gastbeitrag: Kooperiert! Die globale Antibiotika-Krise ist lösbar

Der Kampf gegen die gefährlichsten Keime ist nicht verloren. Die öffentliche Hand sollte den Pharmafirmene neue Finanzierungsmodelle anbieten. Drei Optionen gibt es, meint der britische Regierungsberater. Mehr Von Jim O’Neill

08.10.2015, 18:33 Uhr | Wissen

Multiresistente Keime Pharmaindustrie fordert Abnahmegarantien für neue Antibiotika

Resistente Keime töten Menschen. Pharmakonzerne kehren jetzt in die Forschung für neue Antibiotika zurück. Aber sie wollen Hilfe von der Politik. Mehr Von Klaus Max Smolka

06.09.2015, 17:41 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z