Airbus A340
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Airbus A340

Der Airbus A340 ist ein ziviles Großraumflugzeug, das dank seiner Ausstattung mit vier Triebwerken für den Einsatz auf Ultralangstrecken geeignet ist. Er war zum Zeitpunkt des Erstflugs das erste Flugzeug seiner Art, das mit der digitalen Fly-by-Wire-Steuerung ausgestattet wurde.

Technische Daten des Airbus A340
Der Airbus A340 wurde in sechs verschiedenen Varianten gebaut. Dadurch ergeben sich hinsichtlich der technischen Daten Unterschiede. Die Länge bewegt sich zwischen 59,4 und 75,3 Metern. Die Spannweite beträgt 60,3 Meter bei den kleineren und 63,45 Meter bei den größeren Modellen. Die Flugreichweite variiert zwischen 13.350 und 16.700 km, wobei die Flugzeuge mit einer Reisegeschwindigkeit von 880 bis 905 km/h unterwegs sind. Bei der Einteilung der Sitzplätze in zwei Klassen ergeben sich zwischen 300 und 419 Sitzgelegenheiten. Bei der Einteilung in drei Klassen liegt sie mit 261 bis 380 Sitzplätzen entsprechend niedriger.

Erstflug bei der Airline Lufthansa
Zum ersten Mal erhob sich der Airbus A340 am 25. Oktober 1991 in die Lüfte. Bei der Lufthansa kamen die Varianten A340-300 und A340-600 zum Einsatz. Das erste der 26 A340-300-Modelle der Flotte wurde ab 7. Dezember 1993 verwendet. Weitere 24 Stück des Modells A340-600 wurden schrittweise ab dem 23. Dezember 2003 eingeführt.

Einstellung der Produktion
Insgesamt wurden 377 Stück des Airbus A340 gebaut. Nach der Auslieferung im Mai 2013 wurde die Produktion, wie bereits zuvor angekündigt, komplett eingestellt.

Alle Artikel und Videos zu:
Airbus A340

VIDEOS
1
/
first
prev
1
2 next