AGI: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Künstliche Intelligenz Wer nicht träumt, treibt Datenverarbeitung

Künstliche Intelligenzen schießen wie Pilze aus dem Boden, sind aber Spezialisten. Die Forschung lässt der Gedanke nicht los, sie in einer allgemeinen KI zusammenzuführen. Mehr

04.10.2018, 10:37 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: AGI

1 2
   
Sortieren nach

Mehr als hundert Tote 24.000 Grippefälle in einer Woche

In Bayern hat eine Kirchengemeinde sogar das Weihwasserbecken geleert, um Ansteckungen mit Grippeviren zu vermeiden. Nützen dürfte das nicht viel. Die Influenza hat Hochsaison. Mehr

22.02.2018, 18:20 Uhr | Gesellschaft

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Grippewelle? Rette sich wer kann!

In diesen Wochen werden wir wieder überall vor ihr gewarnt: der gefürchteten, alljährlichen Grippewelle. Aber was hat es mit dem Phänomen eigentlich auf sich, und wie können wir uns vor ihr schützen? Mehr Von Lucia Schmidt

19.02.2016, 16:52 Uhr | Feuilleton

Influenzaviren Die Grippe hat Deutschland fest im Griff

Neue Zahlen des Robert-Koch-Instituts zeigen: Die Grippewelle in Deutschland ist noch längst nicht zu Ende. Der Virustyp H3N2 hat besonders viele Menschen infiziert. Mehr Von Christina Hucklenbroich

18.02.2015, 18:20 Uhr | Wissen

Grippewelle Die Gefahr lauert im Wartezimmer

Die Influenza greift um sich: Halb Deutschland liegt flach. Muss man andere Menschen meiden, um der Grippe zu entgehen? Oder reicht regelmäßiges Händewaschen? Eine Ärztin gibt Tipps, in welchen Situationen Vorsicht geboten ist. Mehr Von Christina Stefanescu

18.02.2015, 14:22 Uhr | Gesellschaft

Influenza Grippewelle hat Deutschland im Griff

Die Influenza hat nun auch den Süden Deutschlands erfasst. Das Robert Koch-Institut spricht von einer bundesweit starken Grippewelle. Mehr

20.02.2013, 15:34 Uhr | Gesellschaft

Grippesaison Die Welle kommt bestimmt

Dieses Jahr spricht einiges für eine frühere und stärkere Grippesaison als im vergangenen Winter. Noch fehlt es zwar an Grippeimpfstoff, doch für eine Impfung bleibt genügend Zeit. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

19.10.2012, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Gesundheit Frau stirbt erstmals allein an Folgen der Schweinegrippe

In Deutschland sind mindestens zwei weitere Menschen an der sogenannten Schweinegrippe gestorben. Darunter ist erstmals eine Frau, die offenbar allein den Folgen der neuen Influenza erlag. Wo sich die Frau angesteckt habe, ist unklar. Mehr

31.10.2009, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Pandemie Schweinegrippe breitet sich immer weiter aus

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Schweinegrippe zur Pandemie erklärt. Nun wächst die Sorge, der neue Erreger könne sich verändern und während der normalen saisonalen Influenza im Herbst weiter ausbreiten. Mehr Von Peter-Phillipp Schmitt

12.06.2009, 16:20 Uhr | Gesellschaft

H1N1-Virus Und ewig grüßt die Schweinegrippe

Wieder ein neuer Erreger, wieder die gleichen Fragen: Wie ansteckend ist er, wie viele Menschen bringt er um? Doch auch die Frage nach seinem Ursprung ist wichtig. Denn bei näherem Hinsehen ist H1N1 ein alter Bekannter. Mehr Von Jörg Albrecht, Sonja Kastilan und Volker Stollorz

04.05.2009, 11:28 Uhr | Wissen

Pandemiegefahr Schweinegrippe heißt jetzt Influenza A (H1N1)

Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der Schweinegrippe die zweithöchste Alarmstufe ausgerufen. Die Welt steht demnach unmittelbar vor einer Pandemie. Unterdessen hat die EU-Kommission einheitliche Definitionen zum Virus verabschiedet. Mehr

01.05.2009, 08:33 Uhr | Gesellschaft

H1N1 Das rätselhafte Mosaikvirus

Schon einmal rief eine Variante des H1N1 eine der schlimmsten Pandemien der Weltgeschichte hervor. Trotz vieler Parallelen spricht jedoch vieles dafür, dass sich die Mexikogrippe nicht zu einer Influenza dieses Ausmaßes entwickeln wird. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

27.04.2009, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Erkältungswelle Ein einziges Schniefen und Röcheln

Deutschland ist vom Schnupfen gepackt, die halbe Republik liegt elend darnieder. In diesem Jahr hat es die Nation besonders schlimm erwischt: Doppelt so viele sind an Grippe erkrankt wie 2008. Wie schlimm wird es noch? Und was kann man dagegen tun? Mehr Von Jörg Albrecht

10.02.2009, 08:00 Uhr | Wissen

Influenza Ganz Deutschland ist vergrippt

Die Influenzawelle in Deutschland erreicht schon ziemlich bald ihren Höhepunkt. Und der vorherrschende Virus-Subtyp A/H3N2 verheißt dabei nichts Gutes. Doch in der laufenden Saison sollten nur noch Risiokopatienten einen Arzt aufsuchen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

28.01.2009, 20:26 Uhr | Gesellschaft

Pharma-Unternehmen Nur wenige Grippeviren im Umlauf

Obwohl es in Deutschland noch keinen Fall von H5N1-Infektionen beim Menschen gibt, setzen Pharmakonzerne auf die zusätzliche Produktion von Medikamenten. Das Präparat Tamiflu schneidet im Vergleich am besten ab. Mehr

16.03.2006, 20:37 Uhr | Gesellschaft

Influenza-Pandemieplanung Quarantäne und ein berufliches Tätigkeitsverbot

Deutschland hat sich auf die Folgen einer neuen Influenza-Pandemie vorbereitet. Doch im Ernstfall wäre mit einer Impfstoffknappheit zu rechnen - und mit einer Einschränkung der Grundrechte. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

05.01.2006, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Enzyklopädisches zum Ernstfall

Eine mögliche Vogelgrippe-Pandemie sorgt für Verunsicherung bei den Menschen: Wie groß ist die Gefahr? Wie kann ich vorbeugen? Gibt es Medikamente? Antworten auf Fragen zu einer realen, aber (noch) nicht akuten Gefahr. Mehr Von Christian Schwägerl

12.10.2005, 20:15 Uhr | Gesellschaft

Impfungen Einfluß auf die Influenza

Eine tödliche Influenza-Welle in Deutschland? Bislang ist eine solche Katastrophe ausgeblieben. Doch was würde passieren, wenn hierzulande wirklich ein gefährlicher Virus um sich greift? Gäbe es genügend Impfstoff? Deutsche Pandemie-Vorbereitungen. Mehr Von Christian Schwägerl, Berlin

06.07.2005, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Gesundheit Die Grippe kommt

Experten sagen: Die Influenza-Aktivität befindet sich auf hohem Niveau. Das heißt: Ganz Deutschland niest, schnupft und hustet. Einige Eckdaten zur aktuellen Grippe-Epidemie. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

04.03.2005, 13:36 Uhr | Gesellschaft

Grippe Die Welle ist noch im Aufbau

Die Grippe geht um: Millionen Deutsche niesen, schneutzen, husten. Doch die Grippewelle, so sagen Experten, sei erst noch im Aufbau. Besonders für Kinder und alte Menschen kann eine Erkrankung gefährlich werden. Mehr

23.02.2005, 17:47 Uhr | Gesellschaft

Grippeviren Die unterschätzten Killer

Neben HIV und Sars klingt Grippe völlig harmlos. Dabei ist die Influenza in Deutschland mit Abstand die Infektionskrankheit mit der höchsten Mortalität. Eine durchschnittliche Grippewelle kostet etwa 5.000 bis 10.000 Patienten das Leben. Mehr Von Karoline Stürmer

03.09.2003, 18:52 Uhr | Wissen

Krankheiten 15.000 Grippe-Tote in der diesjährigen Influenza-Saison

Die diesjährige schwere Grippewelle hat deutlich mehr Opfer gekostet als in durchschnittlichen Jahren an der Krankheit sterben. Das Deutsche Grüne Kreuz schätzt rund 15.000 Opfer. Mehr

25.04.2003, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Krankheiten Grippewelle treibt Zahl der Krankschreibungen in die Höhe

Die ungewöhnlich starke Grippewelle hat den Krankenstand in Deutschland seit dem Beginn der Influenzawelle Mitte Februar etwa verdoppelt. Mehr

11.03.2003, 16:44 Uhr | Gesellschaft

Gesundheit Ungewöhnlich starke Grippewelle in Deutschland

Norddeutschland liegt nun auch mit Grippe darnieder. Wo viele Menschen in den vergangenen Tagen zusammen Fasching gefeiert haben, war sicher auch der Influenza-Virus dabei. Mehr

06.03.2003, 14:46 Uhr | Gesellschaft

Infektion Grippewelle bald in Deutschland - Experten raten zu Impfung

Wer sich jetzt schnell impfen lässt, erhält zumindest noch einen gewissen Schutz gegen eine Ansteckung. Mehr

15.01.2003, 14:51 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z