Abitur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Abitur

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Abiturnoten Das Berliner Wunder

Ist das Abitur wirklich nicht mehr, was es einmal war? Ein Blick auf die Entwicklung der Abiturnoten im deutschen Ländervergleich zeigt jedenfalls erstaunliche Zahlen in Berlin. Mehr Von Jürgen Kaube

24.05.2014, 16:38 Uhr | Feuilleton

Abitur in Hamburg Gleiche Themen wie 2013

In Hamburg schreiben die Schüler in der Deutsch-Abiturprüfung an diesem Dienstag zu den gleichen Themen wie 2013. Die Schulbehörde der Hansestadt verteidigt dies als sinnvoll. Mehr

06.05.2014, 15:50 Uhr | Politik

Bildungspolitik Mehr Nicht-Abiturienten an die Unis

Schon jetzt könnten 70 Prozent der Deutschen studieren - auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife. Der Politik reicht das aber noch nicht: Die Hochschulen sollen sich noch stärker öffnen. Mehr Von Lisa Becker

20.04.2014, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Master für Meister Mehr Erstsemester ohne Abitur

Dass der Schreinermeister ganz ohne Abitur zu studieren anfängt - geht das? Die Antwort lautet: ja. Seit 2009 können Meister und Fachwirte an Unis jedes Fach wählen. Und die Zahl der Studienanfänger ohne Abitur steigt. Mehr

28.03.2014, 11:03 Uhr | Karriere-Hochschule

Abitur Niedersachsen kehrt zu G9 zurück

Niedersachsen will als erstes Bundesland das Turbo-Abitur abschaffen. Unterstützt wird die Initiative von Philologen und Elternräten. Sie nennen das G8-Modell einen folgenschweren Irrweg. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

19.03.2014, 16:37 Uhr | Politik

„Turbo-Abi“-Debatte Einfach mal gut sein lassen

Auch in Nordrhein-Westfalen war G8 lange umstritten. Eine Mehrheit für die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren gibt es aber nicht mehr. Viele in dem Bundesland schreckt das ewige Hin und Her in der Schulpolitik.  Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

11.03.2014, 20:36 Uhr | Politik

Schulpolitik Unausweichliche Rückkehr

Die Abkehr von G8 steht inzwischen in allen westlichen Bundesländern außer Frage. Unklar ist nur, wie entschieden die Rückkehr zur neunjährigen Gymnasialzeit ausfällt. Schulpolitik gegen den Willen der Eltern rächt sich. Mehr Von Heike Schmoll

25.02.2014, 15:37 Uhr | Politik

Dean’s List Extrawurst für Elitestudenten

Studenten haben eine neue Chance, auch in der Massenuniversität aufzufallen. Sie brauchen einen Platz auf der Dean’s List. Wer ihn hat, darf dann Tee mit dem Professor trinken. Mehr Von Birgitta vom Lehn

14.02.2014, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Abkehr vom Turbo-Abi Immer mehr Gymnasien kehren zu G9 zurück

In Hessen wird wieder länger gelernt auf dem Weg zum Abitur. G8 soll nach dem Willen von Kultusminister Lorz aber kein Auslaufmodell werden. Mehr

30.01.2014, 17:17 Uhr | Rhein-Main

Zweifacher Doktor macht Abitur „Ich bin kein Prüfungs-Junkie!“

Augenarzt Dr. Dr. Eckhard H. Roth aus Düsseldorf hat noch einmal Abitur gemacht - und deswegen Ärger mit den Behörden bekommen. Im Interview spricht er über lebenslanges Lernen und neue Herausforderungen. Mehr

31.10.2013, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Verkürzte Gymnasialzeit Die Wirtschaft hält G8 immer noch für eine gute Idee

Vier von fünf Eltern sind gegen die achtjährige Gymnasialzeit, nicht wenige Schulen kehren zu neun Jahren bis zum Abitur zurück. Die Wirtschaft warnt vor einem solchen Schritt. Mehr Von Lisa Becker

21.09.2013, 09:00 Uhr | Karriere-Hochschule

Jahrgang fällt durchs Abitur Im zweiten Anlauf zur Hochschulreife

Nachdem an einer Privatschule in Schweinfurt alle 27 Schüler eines Jahrgangs durch das Fachabitur gefallen sind, prüfen die Eltern rechtliche Schritte. In der Kritik steht das bayerische Kultusministerium. Mehr Von Josh Groeneveld

02.07.2013, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Bildung Der Weg zu gültigen Abiturstandards

Das Abitur soll bundesländerübergreifend vergleichbarer werden. Ein echtes Zentralabitur mit gleichen Aufgaben zur selben Zeit wird es aber auch in Zukunft nicht geben. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

21.06.2013, 10:38 Uhr | Politik

Kultusministerkonferenz Das Abitur wird in Deutschland einheitlicher

Ein identisches Abitur für ganz Deutschland soll es zwar nicht geben, doch haben sich die Kultusminister auf eine stärkere Vereinheitlichung geeinigt. Für die Kernfächer gibt es künftig einen bundesweit gleichen Aufgabenpool, aus dem die Länder Prüfungsfragen auswählen. Mehr

21.06.2013, 08:14 Uhr | Beruf-Chance

Tauschaktion Per Luftballon zum Kleinbus

Ein Schüler will seinem Sportverein helfen – und tauscht sich in vielen Schritten hoch. Was im Januar 2012 als Schulprojekt begann, ist inzwischen zur Hauptbeschäftigung des Achtzehnjährigen geworden. Mehr Von Niklas Schenk

17.06.2013, 15:05 Uhr | Gesellschaft

Schulabschlüsse Vom Abitur in die Lehre

Immer mehr Auszubildende haben die Hochschulreife und könnten theoretisch auch studieren gehen. Warum entscheiden sie sich trotzdem für eine Lehre? Mehr Von Nadine Bös

26.02.2013, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Schulreform rückwärts Opposition findet Angebot an G9-Plätzen nicht ausreichend

Zum Schuljahr 2013/2014 können auch Gymnasien wieder eine dreizehnjährige Schulzeit bis zum Abitur anbieten. Nicht alle können oder wollen da mitmachen. Nach Meinung des Kultusministeriums reichen die Plätze für die Nachfrage. Die Opposition sieht das anders. Mehr

21.02.2013, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Hessische Bildungspolitik Neue Chance für G9 und Landesschulamt

Islamischer Religionsunterricht, längeres Abitur und das umstrittene Landesschulamt: Das neue Jahr bringt viele Neuerungen in der hessischen Bildungspolitik. Mehr

29.12.2012, 13:57 Uhr | Rhein-Main

Hessen Abitur auch nach 13 Schuljahren wieder möglich

Die Einführung des achtjährigen Gymnasiums in Hessen hat reichlich Unfrieden gestiftet. Die schwarz-gelbe Koalition rudert nun zurück und lässt den neunjährigen Weg als Alternative zu. Auch die Grünen-Opposition stimmt zu. Mehr

14.12.2012, 17:16 Uhr | Rhein-Main

Anhörung im Landtag Wahlfreiheit bei Abitur trägt Unruhe in Gymnasien

Ministerpräsident Bouffier will das schulpolitische Streitthema G8 abräumen. Doch die versprochene Wahlfreiheit verlagert den Streit in die Schulen. G8-Gegner hoffen auf einen späten Sieg. Mehr

15.11.2012, 16:55 Uhr | Rhein-Main

Abitur Hessen will bei Abiturstandards nicht vorpreschen

Das Bundesland Hessen hält sich in der Debatte um einheitliche Abiturstandards zurück. Erst 2017 sollen die Leistungsanforderungen vereinheitlicht werden. Mehr

19.10.2012, 15:39 Uhr | Rhein-Main

Interview Möglichst viele Schüler sollen das Abitur bestehen

Eine Untersuchung zeigt: Das Zentralabitur in Mathematik schaffen Schüler auch ohne große mathematische Kenntnisse. Mehr

09.10.2012, 16:00 Uhr | Beruf-Chance

Zum Praktikum nach St. Petersburg Mein Monat im Museum

Nach Lloret de Mar oder in die Arbeitswelt eines russischen Museums? Was erlebt eine deutsche Schülerin, wenn sie sich nach dem Abitur für die Eremitage in St. Petersburg entscheidet? Mehr Von Antonia Gläser

03.10.2012, 13:33 Uhr | Feuilleton

Ministerin plant Schulversuche Gymnasien dürfen sich für G9 entscheiden

Hessische Gymnasien sollen künftig wieder das Abitur nach 13 Schuljahren anbieten können. Dies hat Kultusministerin Beer (FDP) angekündigt. Sie plant auch Schulversuche mit Turbo-Abitur und G9. Mehr

18.09.2012, 18:40 Uhr | Rhein-Main

Hochschulzugang Es geht auch ohne Abitur

Krankenschwestern studieren Medizin, Techniker Informatik: Mit etwas Berufserfahrung ist das möglich. Doch der Übergang ist schwierig. Mehr Von Lisa Becker

14.09.2012, 06:00 Uhr | Beruf-Chance
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z