https://www.faz.net/-gum-3vq5

Stichwort : Luxair

  • Aktualisiert am

Die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair ist eine der kleinsten europäischen Fluglinien.

          1 Min.

          Die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair ist eine der kleinsten europäischen Fluglinien.

          Das Unternehmen beförderte mit seinen 17 Flugzeugen im vergangenen Jahr 1,1 Millionen Menschen, zu zwei Dritteln Geschäftsreisende. Rund 50 Ziele stehen auf dem Flugplan, darunter Metropolen wie Frankfurt, München, Hamburg, Paris oder London, aber auch Ferienorte wie Palma de Mallorca, Marrakesch und Sharm el Sheik am Roten Meer. Manche Flughäfen fliegt Luxair in Kooperation mit Lufthansa und Air France an. Deutsche sind nach Luxemburgern die häufigsten Fluggäste.

          Die 1948 gegründete Fluggesellschaft besitzt vier Maschinen vom Typ Fokker 50, fünf Maschinen vom Typ Boeing 737 und acht vom Typ Embraer ERJ-145. Im Mai hatte Luxair-Chef Christian Heinzmann angekündigt, die Flotte modernisieren zu lassen. Luxair erwirtschaftete im Jahr 2001 einen Umsatz von 283 Millionen Euro und einen Gewinn von 20 Millionen Euro. Zu den Eigentümern zählen neben dem luxemburgischen Staat vor allem Banken. Im Zuge der Konzentration bei den europäischen Fluggesellschaften bläst der Wind Luxair derzeit heftig ins Gesicht.

          Weitere Themen

          Thailands König verstößt Geliebte

          Alle Titel aberkannt : Thailands König verstößt Geliebte

          Erst im Juli wurde Sineenat Wongvajirapakdi zur offiziellen Geliebten des thailändischen Königs Maha Vajiralongkorn. Nun findet die Verbindung ein abruptes Ende – wohl auch wegen Rivalitäten im Palast.

          Topmeldungen

          Bielefelds Cedric Brunner (rechts) und Hamburgs Bakery Jatta im Zweikampf

          1:1 in Bielefeld : HSV verteidigt Tabellenführung

          Kein Sieger im Spitzenspiel: Arminias Klos trifft nur einmal und Bielefeld verpasst die Überraschung. Der HSV hingegen bleibt weiter an der Tabellenspitze – und hat das nächste Top-Duell bereits vor der Brust.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.