https://www.faz.net/-gum-oium

Statistik : Deutsche haben mehr Freizeit

  • Aktualisiert am

Beliebte Freizeitbeschäftigung: Computern, allein oder gemeinsam Bild: dpa

Es bleibt dabei: Männer verbringen ihre freie Zeit gern vorm Fernsehen oder Computer, Frauen pflegen soziale Kontakte. Beide Geschlechter haben dazu vermehrt Gelegenheit.

          1 Min.

          Die Deutschen haben heute mehr Freizeit als Anfang der neunziger Jahre. Frauen können mit 5 Stunden und 43 Minuten täglich rund 20 Minuten länger typische Freizeitaktivitäten ausüben. Bei den Männer ist mit 6 Stunden und 11 Minuten rund eine halbe Stunde dazugekommen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

          Zu den typischen Freizeitaktivitäten zählen Fernsehen, Lesen, Gespräche und der Besuch von Veranstaltungen. Nicht dazu gerechnet werden persönliche Dinge wie Körperpflege, Schlafen und Essen, für die Frauen etwas mehr Zeit aufbringen. Männer profitieren laut Statistiker damit stärker vom Trend zur Freizeit als Frauen.

          Drei Stunden Mediennutzung

          Beide Geschlechter setzen in ihrer Freizeit unterschiedliche Akzente: Männer verbringen mit der Mediennutzung, dazu zählen Lesen, Fernsehen, Radiohören und Computern, insgesamt etwa drei Stunden täglich und damit fast eine halbe Stunde mehr als Frauen.

          Bild: F.A.Z.

          Die Frauen legen dagegen ein stärkeres Gewicht auf soziale Kontakte und Unterhaltung. Mit Besuchen, Gesprächen im Freundeskreis und kulturellen Aktivitäten wie Kino, Theater, Konzerte und die Teilnahme an Versammlungen verbringen sie rund zweieinviertel Stunden pro Tag, Männer etwa zwei Stunden.

          Für die Untersuchung wurde die Zeitbudgeterhebung 1991/92 mit der Studie 2001/02 für die Bevölkerung ab zwölf Jahren verglichen.

          Weitere Themen

          RKI meldet 6868 Neuinfektionen

          Starker Anstieg in einer Woche : RKI meldet 6868 Neuinfektionen

          Nach dem Höchststand von 7830 Neuinfektionen am vergangenen Samstag sind die Fallzahlen zwar wieder etwas zurückgegangen, doch liegt der Wert deutlich über den 4122 gemeldeten Fällen vom Dienstag vergangener Woche.

          Söder hält Corona-App für „zahnlosen Tiger“

          Corona-Liveblog : Söder hält Corona-App für „zahnlosen Tiger“

          Bayerischer Innenminister hält neue Grenzkontrollen für möglich +++ Irland ruft höchste Warnstufe aus +++ Ausgangssperre für Berchtesgadener Land +++ Irland ruft höchste Warnstufe aus +++ Südafrika: Deutschland auf Liste der Hochrisikoländer +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Topmeldungen

          Wie lässt sich eine Million in Form eines Grundstücks anlegen?

          Monopoly, Börse oder Spende : Was tun mit einer Million?

          Eine Frau erbt ein Grundstück im Wert einer Million. Wie lässt sich damit Geld verdienen, wenn das Grundstück nicht benötigt wird? Darauf lässt sich ein Supermarkt bauen, oder das Grundstück in Aktien eintauschen.
          Joe Biden (l), der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten und Präsidentschaftsbewerber der amerikanischen Demokraten und der amerikanische Präsident Donald Trump

          Wahl in Amerika : Stummschalttaste für Trump und Biden bei TV-Duell

          Bei der letzten Debatte zwischen Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden wollen die Organisatoren mit einem Stummschalttaste für ein geregeltes Wortgefecht sorgen. Trumps Wahlkampfmanager bezeichnet die Entscheidung als parteiisch.
          Katja Scholtz (links) und Kirstin Warnke

          Volkskrankheit Migräne : Dann bin ich wohl ein Totalschaden

          Sie kennen sich nur flüchtig. Dann erfährt die eine, dass die andere auch Migräne hat – wie sie selbst. Und schreibt ihr. Ein Mailwechsel über Schmerzen, Scham und flüchtige Momente der Freude.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.