https://www.faz.net/-gum-a2e0g

Wetter in Deutschland : Unwetter sorgen für Abkühlung

  • Aktualisiert am

Kommende Woche sorgen Gewitter für Abkühlung. (Archivbild) Bild: dpa

Endlich wieder richtig durchlüften: Zu Beginn kommender Wochen sorgen Schauer für angenehmere Temperaturen. Allerdings steigen im Nordosten und Osten die Temperaturen am Montag nochmal auf mehr als 30 Grad.

          1 Min.

          Nach einem weitgehend ruhigen Sonntag kommen in der Nacht auf Montag teils unwetterartige Gewitter aus Frankreich. Sie erreichen laut Deutschem Wetterdienst bis Montagfrüh etwa die Gebiete von den Nordfriesischen Inseln bis zum Bodensee. „Es wird aber nicht jeder von einem Gewitter getroffen“ sagte Meteorologe Marcel Schmid von der Offenbacher Wettervorhersagezentrale am Sonntag.

          Am Montag steht nur noch dem Nordosten und Osten ein weiterer heißer Tag mit bis zu 32 Grad ins Haus. In den übrigen Regionen sorgen Schauer und teils unwetterartige Gewitter für eine Abkühlung. Dort werden meist nur noch 23 bis 27 Grad erreicht.

          In den Folgetagen bleibt es leicht wechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern bei Höchstwerten zwischen 22 und 28 Grad. Die Nächte werden allgemein deutlich frischer mit Tiefstwerten zwischen 17 und 11 Grad. „Dann kann endlich mal wieder richtig durchgelüftet und die Wohnung abgekühlt werden“, sagte Schmid.

          Weitere Themen

          Knapp 23.500 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages

          Robert-Koch-Institut : Knapp 23.500 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages

          Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus erreicht nach Angaben des Robert-Koch-Institus mit 432 den dritthöchsten Wert seit Beginn der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt derweil auch bei Kita-Kindern über dem Wert von 50. Die Tendenz ist rückläufig.

          Corona-Tests im Fetischclub Video-Seite öffnen

          Berliner Kitkat : Corona-Tests im Fetischclub

          Schutzkleidung statt Partyoutfit: Der Berliner Fetisch-Club Kitkat ist nun ein Corona-Testzentrum. Wer will, kann dort nach Anmeldung einen Covid-19-Schnelltest machen lassen.

          Topmeldungen

          Wollen keine Spaltung: Biden und Harris am 1. Dezember in Wilmington

          Joe Biden gegen Spaltung : Die Botschaft lautet Zuversicht

          Biden glaubt, dass Kompromisse zwischen Demokraten und Republikanern möglich sind – trotz aller Polarisierung. Ein Einlenken beim Abzug der Soldaten aus Deutschland scheint ein erstes Zeichen dafür zu sein.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.