https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/smalltalk/us-komiker-teddy-ray-stirbt-ueberraschend-mit-32-jahren-18247608.html

Trauer in der Comedy-Szene : US-Komiker Teddy Ray stirbt im Alter von 32 Jahren

  • Aktualisiert am

Teddy Ray. Bild: Getty

Teddy Ray war durch Auftritte im Fernsehen und Internet-Memes bekannt geworden. Jetzt ist er im Alter von 32 Jahren überraschend verstorben.

          1 Min.

          Der US-Komiker Teddy Ray ist im Alter von 32 Jahren verstorben. Das hat der TV-Sender Comedy Central in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung bestätigt. „Teddy Ray war ein witziger und beliebter Künstler. Er wird von der gesamten Comedy-Gemeinde sehr vermisst werden“, heißt es darin.

          Wie die Zeitung Los Angeles Times berichtet, seien Beamte des zuständigen Sheriffs von Riverside County am Freitag gegen 10 Uhr zum Privathaus von Teddy Ray gerufen worden, der in Rancho Mirage im US-Bundesstaat Kalifornien lebte. Dort hätten sie nur den Tod des Komikers feststellen können. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Laut Los Angeles Times hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

          Teddy Ray, der mit bürgerlichem Namen Theodore Brown heißt, wurde in Los Angeles geboren. Bekannt geworden ist er durch soziale Netzwerke, in den vergangenen Jahren trat er immer öfter im Fernsehen auf. In der HBO-Sendung „Pause with Sam Jay“ war er ein beliebter Sidekick. Auf Instagram feierten seine Follower ihn für seinen Humor. Mehrere erfolgreiche Internet-Memes basierten auf seinem Konterfei.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Kanzler und Kassenwart: Scholz und Lindner sollen aus Sicht der Länder mehr zahlen.

          Bund-Länder-Treffen : Schuldenkönig Bund

          Die Länder haben weniger Schulden, sie machen wieder Überschüsse – und höhere Steuereinnahmen haben sie auch. Es gibt keinen Grund, warum Scholz und Lindner nachgeben sollten.
          Chinas Präsident Xi Jinping

          China schottet sich ab : Gefangen in der Echokammer

          China schottet sich zusehends ab. Austausch und Dialog sind kaum noch möglich. Das hat einschneidende Folgen für das Verhältnis zu den Amerikanern – aber auch zu den Deutschen.
          Kateryna Kholodova, Viktoriia Spyrydonova und Olena Sukhorukova (von links nach rechts)

          Ukrainische Flüchtlinge : Drei Frauen fangen neu an

          Als der Krieg in der Ukraine anfing, nahmen viele Flüchtlinge nur Wintersachen mit, in der Hoffnung, nach zwei Wochen zurückzukehren. Nun versuchen drei Frauen, ihr zerstörtes Leben in Deutschland wieder aufzubauen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.