https://www.faz.net/-gum-vdyd

: Service.BITTENIC

  • Aktualisiert am

Die Ex-Frau des Ex-Beatles Paul McCartney, Heather Mills, sorgt sich seit ihrer Scheidung nicht ums Geld - jedenfalls sammelt sie Strafzettel wie andere Mokkatassen. Bei einem Aufenthalt in East Hampton bei New York parkte sie mit ...

          1 Min.

          Die Ex-Frau des Ex-Beatles Paul McCartney, Heather Mills, sorgt sich seit ihrer Scheidung nicht ums Geld - jedenfalls sammelt sie Strafzettel wie andere Mokkatassen. Bei einem Aufenthalt in East Hampton bei New York parkte sie mit ihrem gemieteten Bentley vor Hydranten und auf Behindertenparkplätzen ohne Behindertenausweis. Als sie einen Polizisten antraf, wie er sie gerade aufschreiben wollte, zeigte sie ihm ihre Beinprothese. Der Mann blieb unbeeindruckt. Als er sich wegdrehte, soll sie ihm die Zunge herausgestreckt haben. ipp.

          ***

          Was haben Keira Knightley, Britney Spears und Lindsay Lohan gemeinsam? Nun ja, nichts, oder - wenn überhaupt - doch nur sehr wenig. Nett anzusehen sind sie zwar alle drei, während die eine aber von Erfolg zu Erfolg (derzeit beim Filmfestival in Venedig) stürmt, stürzt die zweite gerade ins Bodenlose und zählt die dritte auch nach Jahren im Filmgeschäft noch immer nur zur C-Kategorie der Hollywood-Größen. Wer ganz oben ist, tritt gewöhnlich gerne nach unten, doch in diesen zwei gar nicht so speziellen amerikanischen Fällen mag man es der Engländerin Knightley nachsehen. Sie habe zu viel Klasse, um sich ohne Unterwäsche ablichten zu lassen, ließ die Zweiundzwanzigjährige am Lido wissen. Wer sich wie Spears und Lohan absichtlich von Fotografen ohne Höschen erwischen lasse, sei "beschissener" als jede andere. "Ich würde mich nie besinnungslos betrinken, um dann herumzustolpern und in aller Öffentlichkeit zu kotzen", sagte Knightley. Soso, mag sich mancher da gedacht haben, dies aus dem Munde einer Britin. Und tatsächlich fügte sie verschmitzt hinzu, dass sie natürlich nicht ausschließen könne, sich gelegentlich ganz privat wie Spears und Lohan aufzuführen. pps.

          ***

          Es stand zu befürchten: Der Umzug der Familie Beckham von England nach Los Angeles sollte nicht nur dazu dienen, Davids Fußballerkarriere sanft ausklingen zu lassen. Sondern auch dazu, den schaugewerblichen Ambitionen seiner Gattin Victoria ein adäquates Umfeld zu bieten (Stichwort Hollywood). Kurzum: Frau Beckham wird Schauspielerin. Ihren ersten Auftritt soll das ehemalige Spice Girl nach Auskunft des Senders ABC in einer Folge der Telenovela "Ugly Betty" absolvieren. Dafür muss sie sich nicht einmal ihren immergleichen säuerlichen Gesichtsausdruck abtrainieren, denn Victoria Beckham spielt: sich selbst. mar.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.