https://www.faz.net/-gum
Kerzen und Stofftiere vor der Kita „Am Steinkreis“ in Viersen: Hier starb am 21. April eine Dreijährige.

Totes Kita-Kind in Viersen : Reihenweise Alarmsignale

In einer Kita in Viersen soll eine Erzieherin die kleine Greta ermordet haben. Ihr Lebenslauf enthält zahlreiche Alarmsignale. Es war offenbar nicht der erster Übergriff der 25-Jährigen auf ein Kita-Kind.
Ausspannen an Pfingsten: Urlauber sitzen mit nackten Füßen in einem Strandkorb am Ostseestrand in Warnemünde.

Pfingsten und Corona : Der große Ansturm blieb aus

Nein, so richtig hat die Deutschen die Urlaubslaune offenbar noch nicht gepackt. Zumindest in Bayern war an Seen und in den Bergen wenig los. Auch die Bahnen waren alles andere als voll. Reger Betrieb herrschte hingegen auf Rügen.

Livestream : SpaceX-Astronauten werden auf ISS begrüßt

Der Start der ersten bemannten Weltraummission von amerikanischem Grund verlief beim zweiten Versuch erfolgreich. Nach 19 Stunden Flugzeit sind die beiden Astronauten auf der Internationalen Raumstation (ISS) angekommen. Verfolgen Sie die Ankunft auf der ISS im Livestream.

Neues von den Promis : Harvey Weinstein wieder verklagt

Den ehemalige Hollywoodproduzent muss sich abermals wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht verantworten, Til Schweiger ätzt gegen Drosten und Lauterbach, und Boris Johnson joggt im Garten der Queen – der Smalltalk.
Wie eng wird sein Batman-Kostüm anliegen? Schauspieler Robert Pattinson soll laut In das Muskeltraining verweigern.

Herzblatt-Geschichten : Heilige Guacamole, was ein Typ

Heinz Hoenig lässt sich ums Windeln wechseln beneiden, Robert Pattinson verweigert das Sixpack-Training und eine Astrologin verspricht Deutschland eine positive Jahresbilanz. Die neuen Herzblatt-Geschichten.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Die liebsten Schmuckstücke der F.A.Z.-Redakteurinnen, die bewegenden Geschichten von Zeitzeugen zum Kriegsende, und alles über 50 Jahre „Let It Be“ der Beatles – im neuen F.A.Z.-Magazin – hier zum Download.
Wenn sich Gruppen treffen wollen, ist es oft schwer, genügend Abstand zueinander zu halten (Archivbild)

Psychotherapien und Corona : Bis wir uns wiedersehen

Gruppentherapien können psychisch Kranken helfen. Doch wegen Corona bieten viele Therapeuten keine Termine mehr an. Theoretisch könnten die Sitzungen im Netz stattfinden – doch da macht der Datenschutz Probleme.
Berggorillas im Kongo: Die Affenart ist stark gefährdet.

Erkrankung scheint möglich : Pandemie bedroht auch Berggorillas

Wissenschaftler und Touristen ziehen sich aus dem Lebensraum der stark bedrohten Berggorillas zurück. Dabei sind gerade sie es, die die Tiere häufig vor Wilderern schützen. Auch die Gorillas könnten womöglich an Corona erkranken.
Brummt: Insektenhotel im Frankfurter Zoo, hier inspiziert von Imker Antonio Gurliaccio

Frankfurter Zoo : Holzstämme für 30.000 Bienen

Hier darf die Biene Biene sein: Auf der Streuobstwiese im Frankfurter Zoo wird nicht gestreichelt, sondern gesummt. Das Bienenvolk ist auch Botschafter für bedrohte Artenvielfalt.

Maschinenmenschen : Wahre Roboterliebe

In Japan sollen sensible Roboter alte Menschen pflegen, leere Dörfer retten und kaputte Infrastruktur reparieren. Ein Besuch bei den Maschinenmenschen.

Arles in der Provence : Wie viel Paris darf es sein?

Die Römerstadt Arles in der Provence entwickelt sich – mit Hilfe einer Schweizer Milliardärin – zum modernen Zentrum für Kunst und Kultur, wo sich nicht nur Intellektuelle aus der Hauptstadt gerne treffen. Das gefällt nicht allen.

Helgoland 1945 : Viermal täglich in den Bunker

Was sich im April 1945 auf Helgoland abspielte, erschütterte die Insulaner bis ins Mark. 7000 Bomben fielen innerhalb von zwei Stunden. Besuch der Hochseeinsel.

Flucht aus Vietnam : Eine Handvoll Reis

Die Flucht mit ihrem ungeborenen Kind über das Meer war lebensgefährlich: Gespräch mit einem vietnamesischen Paar, das in der Eifel eine Heimat gefunden hat.