https://www.faz.net/-gum
Prozess in Frankfurt: Der aus Syrien stammender Arzt (links) im Sicherheitssaal des Oberlandesgerichts in Frankfurt neben seinem Anwalt Ulrich Endres.

Syrer vor Gericht : Freundlicher Arzt oder gnadenloser Folterer?

Jahrelang arbeitete er unerkannt in Deutschland, obwohl er in seinem Heimatland Gräueltaten begangen haben soll. Jetzt muss sich ein syrischer Arzt wegen Foltervorwürfen vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verantworten.
Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
Gaspard Ulliel ist am 19. Januar 2022 in Grenoble an den Folgen eines Skiunfalls gestorben.

Im Alter von nur 37 Jahren : Schauspieler Gaspard Ulliel gestorben

Der Franzose hat schon in jungen Jahren vielschichtige und gebrochene Charaktere verkörpert, etwa den jungen Hannibal Lecter in Peter Webbers „Hannibal Rising“. Jetzt ist er an den Folgen eines Skiunfalls gestorben.

F.A.Z.-Fotograf Helmut Fricke : Das dritte Auge der Mode

Modefotografie ist ein ganz eigenes Genre: Helmut Fricke hat jahrzehntelang für die F.A.Z. vor allem in Paris fotografiert. Nun sind während der Fashion Week viele seiner Fotos an öffentlichen Orten in Frankfurt zu sehen.
UNO-Chef António Guterres möchte die 67-Jährige Angela Merkel für eine Beraterrolle bei den Vereinten Nationen gewinnen.

Brief von Guterres : Merkel lehnt UN-Job ab

Guterres hatte Merkel den Vorsitz in einem ranghoch besetzten Beratungsgremium zu globalen öffentlichen Gütern angeboten, die für die gesamte Weltbevölkerung von Bedeutung sind. Das Gremium gilt als Vorzeigeprojekt für die Reform der Vereinten Nationen.
Der Tatort von Würzburg: Hätte der Messerstecher vor der Tat besser behandelt werden müssen?

Psychisch auffällige Täter : Der Schutz der Bevölkerung muss Vorrang haben

Wenn das Risiko weiterer Gewalttaten fortbesteht, muss man Patienten auch jenseits der „akuten Gefahr“ gegen ihren Willen in der Psychiatrie behandeln können. Diese gesetzlich zu verankernde Restriktion kann durchaus verhältnismäßig sein.
Stefan Heße, Erzbischof von Hamburg, betritt das Landgericht Köln, wo er als Zeuge in einem Missbrauchsprozess geladen ist.

Missbrauchsprozess in Köln : Opfer böser Machenschaften?

Erstmals hat ein amtierender Bischof in einem Missbrauchsprozess gegen einen Priester ausgesagt: Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße war am Dienstag in Köln als Zeuge geladen – er war 2011 mit dem Verdachtsfall befasst gewesen.
Piks: Senioren profitieren vom Boostern besonders, wie neue Mainzer Studien zeigen

Neue Studien aus Rhein-Main : Boostern ist für Älteste lebenswichtig

Das Immunsystem von Hochbetagten reagiert anders auf den Impfstoff gegen Corona als das von Jüngeren. Das zeigen neue Studien. „Die Daten sind seit Auftauchen der neuen Omikron-Variante noch relevanter geworden.“
Eine Intensivfachpflegerin betreut auf der Intensivstation des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe einen Covid-19-Patienten.

Coronavirus in Deutschland : Die Inzidenz steigt weiter stark an

Die Omikron-Variante des Coronavirus breitet sich weiter aus. Das Robert-Koch-Institut registriert fast 75.000 Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 553,2. Seit Pandemie-Beginn hat sich fast jeder Zehnte in Deutschland mit Covid-19 infiziert.

Feuerwerker bei der Bundeswehr : Ein Fehler könnte der letzte sein

Oberfeldwebel Jonas Loosen ist Metallbauer und nach einer intensiven Ausbildung Feuerwerker bei der Bundeswehr. Der 23 Jahre alte Mann aus der Eifel hat gelernt, mentalen Druck auszuschalten.

Bundeswehr-Hubschrauberpilot : Feuer, Flut, Tod

Zwischen Krieg und Rettungsaktionen von Katastrophe zu Katastrophe. Als Hubschrauberpilot bei der Bundeswehr

Luftüberwachung bei Zürich : Jeder Punkt ein Flugzeug

Jürg Müller arbeitet in der Luftüberwachung im Zürcher Oberland. Der sogenannte Identification Operator hilft, den Luftraum über der Schweiz sicherer zu machen.