https://www.faz.net/-gum
Ein Mann legt Blumen am Tatort in Stockholm nieder, an dem der schwedische Rapper Einár  erschossen wurde.

Schweden : 19 Jahre alter Rapper Einár in Stockholm erschossen

Der in Schweden bekannte Rapper Einár ist am Donnerstagabend in einem normalerweise ruhigen Stadtteil durch mehrere Kugeln getötet worden. Er war im vergangenen Jahr bereits Opfer eines Entführungsversuchs geworden.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

In diesem Heft geht es um Männer – zum Beispiel Männer wie den Rapper Marteria, der für uns auch Outfits verschiedener Designer anprobiert hat. Oder Männer wie Erich von Däniken, der seit Jahrzehnten nach Aliens fahndet. Oder Männer wie Edgar Selge. Alles in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
Auch der Konsum und Besitz von Cannabis im öffentlichen Raum wird nun anders geahndet als bisher. (Symbolbild)

Erstes Land in Europa : Luxemburg legalisiert Anbau und Konsum von Cannabis

Luxemburger ab 18 dürfen künftig bis zu vier Cannabis-Pflanzen halten. Das Großherzogtum will damit der Drogenkriminalität entgegenwirken. Auch der Konsum und Besitz von Cannabis im öffentlichen Raum soll anders geahndet werden.
Fernsehaufnahmen einer Drohne: Die Hunde waren in der Gegend von Todoque von Lavaströmen umschlossen.

Hunderettung auf La Palma : Vor dem Abflug verschwunden

Auf La Palma sollten Drohnen vier Hunde aus einer Insel inmitten der Lavaströme bergen. Doch eine mysteriöse Gruppe kommt den Rettern zuvor.
Zwei Frauen gehen bei starkem Wind an einem umgekippten Baum vorüber. Derzeit zieht der erste starke Herbststurm des Jahres über Deutschland.

Voraussage fürs Wochenende : Herbststurm legt sich wieder

Nach heftigen Sturmböen beruhigt sich die Lage am Wochenende wieder. Der Sturm hatte vielerorts für Unfälle und Verletzungen gesorgt. Ein Lokführer wurde von einem Ast erschlagen.

Alltag in modernen Werkhallen : Arbeiterklasse 4.0

Der klassische Blaumann hat vielerorts ausgedient. Doch auch in der High-End-Fertigung heißt es „Arbeiter bleibt Arbeiter“. Sechs Beschäftigte schildern ihren Alltag in modernen Werkhallen.

Bibeldorf Rietberg : Ein ganzes Dorf zum Buch der Bücher

Zwischen Ziegenhaarzelten und römischen Wachanlagen: Eva-Maria Fricke leitet das stetig wachsende Bibeldorf Rietberg. Das Freilichtmuseum im Teutoburger Wald entführt in die Zeit Jesu.

Altgriechisch auf der Schule : Homer im Original

Während viele Schüler Homer allenfalls mit den „Simpsons“ verbinden, kennt sich Emil damit aus. Der 15-Jährige lernt Altgriechisch. Wegducken funktioniert nicht in dem kleinen Kurs.

Wie es früher zuging im Appen : Schmausen im Stall

Eine Appenzeller Familie bietet ihren Gästen eine Zeitreise. Essen gibt es in Großmutters Bauernhaus und gelernt wird im historischen Klassenzimmer. Der Blick über den Alpstein ist gratis.