https://www.faz.net/-gum
Der Landrat des Kreises Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU), warnte am Montag, der Müll sei „infektiös“.

Nach der Hochwasserkatastrophe : Tonnenweise Müll und Seuchengefahr

Nach dem Hochwasser befinden sich im Kreis Ahrweiler weiterhin große Mengen Müll. Laut dem Landrat besteht Seuchengefahr. In Nordrhein-Westfalen entspannt sich die Lage – doch von Normalität kann noch nicht die Rede sein.
Der 8611 Meter hohe K2 im Karakorum in Nordpakistan an der Grenze zu China gilt unter Bergsteigern als extrem schwierig.

Bergsteiger : Sohn findet Leiche von Vater auf dem K2 in Pakistan

Drei Bergsteiger waren im Februar bei dem waghalsigen Versuch gestorben, den zweithöchsten Berg der Welt im Winter zu besteigen. Einer hatte damals auch seinen Sohn dabei – der jetzt zurückkehrte und die Leichen fand.

Winzer an der Ahr : Sie ziehen Flasche um Flasche aus dem Modder

Nach der Flut müssen die Winzer an der Ahr nicht nur Schutt aufräumen und Tote betrauern. Sondern auch ihren Wein retten. Er ist für alle zu einer Art Lebensversicherung geworden.
Für immer in Weidelbach: Fortzuziehen kam für Günther nie infrage.

Dorfleben : Die ganze Welt an einem Fleck

Günther kennt eigentlich jeden Nachbarn im Dorf und jeden Baum. Er hat hier viel erlebt; Kindheit, Krieg, erste Liebe, Kinder, Rente. Viel hat sich verändert. Über einen Mann, der seine Heimat gefunden hat, ohne sie je zu suchen.
Über den Dächern vorbei: In Flörsheim am Main hat man eine besonders gute Aussicht auf die Passagiermaschinen.

Frankfurter Flughafen : Fluglärm wird neu bewertet

Wie kann weniger Lärm vom Frankfurter Flughafen ausgehen? Noch bis zum 15. Oktober können Bürger und Kommunen Ideen und Vorschläge zu einem neuen Plan einreichen.
Starke Unterschiede: Der Preis für eine FFP2-Maske kann weniger als 70 Cent oder über 2,50 € betragen.

Maske ist nicht gleich Maske : Wie gut FFP2 schützt

Die Stiftung Warentest hat verschiedene FFP2 Masken getestet. Alle Masken konnten im Test eine gute Filterqualität nachweisen, wobei einige Modelle das Atmen schwerer machen.
Zuwachs: Ein Wolfspaar im Rheingau hat Welpen – wie viele es sind, ist noch unklar. Der Wolf auf diesem Foto lebt in Klein-Auheim in einem Gehege

Namenlose Tiere : Erstmals Nachwuchs bei Wölfen im Rheingau

Zum ersten Male seit der Rückkehr des Wolfes nach Hessen ist bei diesen Tieren wieder Nachwuchs nachgewiesen worden. Ein Wolfspaar im Rheingau-Taunus-Kreis hat Welpen bekommen. Der BUND jubelt.
Artenschutz in ressourcenreichen Räumen: Der Naturschutzbund Deutschland will die Artenvielfalt auch in der Nähe von Steinbrüchen erhalten.

Rettung für bedrohte Arten : Der Steinbruch als Schutzraum

Ein Projekt zeigt: Naturschutz und Rohstoffgewinnung lassen sich sehr gut miteinander in Einklang bringen. NABU entwickelt Konzepte für Steinbrüche, die so zu einem Rettungsanker für bedrohte Arten werden können.

Chinas Weg zur Weltmacht : „Der Osten steigt auf, der Westen steigt ab“

Die größte Armee, die meisten Supercomputer: China drängt auf einen Platz an der Sonne und will zur Supermacht werden – doch viele fürchten sich vor dem mächtigen Aufsteiger. Für wen wird das am Ende gefährlich?

Neue Formen der Architektur : Druck das (H)aus!

Ein Traum wird wahr: Plötzlich entstehen weltweit Häuser aus dem 3-D-Drucker – auch in Deutschland. Die Technik verspricht, effizienter, billiger und umweltschonender zu sein. Aber ist sie wirklich das Allheilmittel für die Baubranche?

Aufklärung von NS-Verbrechen : Morddelikte

Die Zentrale Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen ermittelt auch 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gegen die Täter. Ein Gespräch mit dem Leiter Thomas Will.

Gerichtshilfe : Statt ins Gefängnis zum Pfarrer

Manuela Tetzlaff arbeitet bei der Gerichtshilfe in Brandenburg. Sie betreut Menschen, die gemeinnützige Arbeit leisten müssen, wenn sie ihre Geldstrafe nicht zahlen können.

Strafverteidiger : Wie kann man Mörder verteidigen?

Gefühle bleiben außen vor. Das ist zumindest der Anspruch: Ein junger Strafverteidiger über gesunde Skepsis und seine Aufgabe im Rechtsstaat