https://www.faz.net/-gum

Neues von den Promis : Chiara Ferragni wird zum zweiten Mal Mama

„Unsere Familie wird größer“, vekündigt Chiara Ferragni auf Instagram, Angelina Jolie will Los Angeles mit den Kindern verlassen, und Jim Parsons und sein Ehemann waren schon Mitte März mit dem Coronavirus infiziert – der Smalltalk.
Klare Botschaft: Protestlerin bei einer „MeToo“-Demonstration in Paris

Weiblicher Zorn : Wie gefährlich ist die wütende Frau?

Wütende Männer gelten als dominant, wütende Frauen dagegen als hysterisch oder zickig. Das Zeigen dieser Emotion bedeutet für sie einen Statusverlust. Dabei kann der weibliche Zorn eine sehr nützliche Waffe sein.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir arbeiten im Team – und haben alles zum Thema Teamarbeit und Paaren zusammengetragen: Wir haben das Duo von Jil Sander getroffen, mit nach der Geburt getrennten Zwillingen gesprochen – und uns darüber Gedanken gemacht, ob es als Paar auch ohne Eifersucht geht. Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.

Weiterbau der A49 : Rodungsarbeiten nach kurzer Zeit unterbrochen

Erste Rodungsarbeiten für den Weiterbau der A49 bei Stadtallendorf sind am Vormittag nach kurzer Zeit unterbrochen worden. Die Gründe dafür waren noch unklar. Die Polizei erwartet wochenlange Auseinandersetzungen mit den Besetzern.
Haben Ihre Schulzeit auch ohne Comics überstanden: Elias Hauck (rechts) und Dominik Bauer

Comic-Zeichner Hauck und Bauer : Vom Rande der Gesellschaft ins Museum

„Am Rande der Gesellschaft“ heißt ihr bekanntester Comic-Strip in der F.A.S.. Fortan hängen sie auch im Caricatura Museum für Komische Kunst in Frankfurt. Im Interview erzählen Elias Hauck und Dominik Bauer, wie es so weit kommen konnte.
Blieben in diesem Jahr oft leer: Clubs und Diskotheken in Berlin

Corona-Regeln in Berlin : Lieber in den Club als zur Privatfeier?

Von Donnerstag an erhöht Berlin die Obergrenze für Besucher öffentlicher Veranstaltungen – während auf Privatpartys bald weniger Menschen zusammenkommen dürfen. Der Kultursenator verweist auf unterschiedliche Infektionsrisiken.
Die 22 Jahre alte Lea S. wurde im August 2019 nahe einer Koppel erschossen (Symbolbild).

Mord auf dem Reiterhof : Eine Beziehung, die keiner verstand

Seit Monaten läuft am Landgericht Frankfurt der Prozess um den Mord an Lea S. auf einem Reiterhof nahe Hofheim. Die Hintergründe sind so seltsam wie erschreckend. Kurz vor dem Ende steht plötzlich der Sohn des Angeklagten im Fokus.
Zu Besuch bei 50 Verdächtigen: Die Polizei war am Mittwochmorgen bei einer  Großeinsatz im Einsatz.

Geldwäsche und Betrugsverdacht : Rocker bei Razzia verhaftet

Der Zoll hat am Mittwochmorgen Razzien in mehreren Städten gegen rund 50 Beschuldigte durchgeführt. Ein Schwerpunkt war Frankfurt. Offenkundig wurde ein höherrangiges Mitglied der Rocker-Szene inhaftiert.
Es soll den Kommunen laut grünem Kompromisspapier erleichtert werden, Tempo 30 sowie Radverkehrsanlagen anzuordnen.

Raser-Streit : Grüne machen Kompromissvorschlag

Die Grünen schlagen vor, den Führerschein nur dann schon beim ersten Verstoß für einen Monat entziehen zu lassen, wenn die Geschwindigkeit in Tempo-30-Zonen um 21 Stundenkilometer und mehr überschritten wird.

Familie der Zukunft : Mehr als Mutter, Vater, Kind

Was macht heute eine Familie aus? Viele sagen, ganz klassisch: Mutter, Vater, Kinder. Aber es geht auch anders – immer mehr Menschen testen neue Formen des Zusammenlebens. Ein Ziel haben sie aber alle gemeinsam. Ein Besuch bei fünf Familien.
Alle Ideen sind streng durchnummeriert: No. 28, eine Lichtinstallation bei Bocci in Berlin.

Designer Omer Arbel : Der Erleuchter und sein ganz großer Traum

Omer Arbel ist Architekt, Designer, Künstler, Visionär – und liebt Materialexperimente. Seine Lichtskulpturen faszinieren die Designwelt. Doch sein ganz großer Traum wird wohl für immer eine Utopie bleiben.

Schule im Krieg : Unterirdischer Unterricht

Lernen im Bombenkeller, traumatisierte alte Lehrer: Corona weckt Erinnerungen an Schule im Krieg. In diesen Monaten erinnern sich viele schmerzlich daran.

Grundschule in Coronazeiten : Lieber mit Spickschutz

Halbklassen haben viele Vorteile. Grundschüler lernen in Zeiten von Corona ebenso isoliert wie konzentriert - ein Besuch in der Schweiz.