https://www.faz.net/-gum

Neuseeland : Acht Menschen nach Vulkanausbruch vermisst

Nach dem plötzlichen Vulkanausbruch in Neuseeland werden weiterhin acht Personen vermisst. Die örtlichen Behörden halten die Vermissten mittlerweile für tot. Deutsche sollen nicht darunter sein.
Ein Fuchs, dieser Waalkes, hier bei einer Preisverleihung im September 2018: Anstatt den Boulevardblättern der Nation einen Scheidungsskandal zu liefern, nimmt der Komiker seine Trennung einfach mit Humor.

Herzblatt-Geschichten : Alle wissen: Ich bin Single

Für Otto Walkes sind Scheidungen erfolgreich abgeschlossene Ehen, die Queen hilft mit ihrer Wohltätigkeitsorganisation vor allem sich selbst und Thomas Gottschalk greift Dieter Bohlens Hautmentalität an. Die Herzblatt-Geschichten.

Buch-Diebstahl : Ein Botschafter auf Abwegen mit Casanova

Zehn Euro für ein Buch sind eigentlich nicht viel. Óscar Ricardo Valero Recio Becerra, seines Zeichens mexikanischer Botschafter in Argentinien, hat seine Casanova-Biografie wohl trotzdem geklaut – wie Überwachungskameras einer Buchhandlung zeigen.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wie ein Start-Up Bier aus Brotresten braut, warum die Deutschen öfter polnisch essen sollten und wie schwäbische Tüftler die deutsche Rotwein-Welt revolutioniert haben – all das erfahren Sie im neuen F.A.Z.-Magazin. – Hier zum Download.

Im Berliner Zoo : Panda-Zwillinge bekommen traumhafte Namen

Es ist eine chinesische Tradition, dass die Namen von Pandas am 100. Tag nach der Geburt verkündet werden. Nun hat der Tierpark Berlin feierlich bekannt gegeben, wie die Panda-Babys heißen sollen – und welches Geschlecht sie haben.
Greta Thunberg inmitten von Gleichgesinnten: Bei der 25. UN-Klimakonferenz in Madrid nahm die Klimaaktivistin am Abend des 6. Dezembers 2019 auch am Protestmarsch teil.

Junge Klimaaktivisten : „Wir sind doch viele“

Alle schauen auf Greta Thunberg. Doch es gibt inzwischen überall junge Klimaaktivistinnen, die ihr folgen. Sie alle sind des Lobes leid – und wollen endlich Taten sehen.
In anderen Kulturen wird die Mutter in den ersten Wochen nach der Geburt viel mehr geschont als hierzulande.

Nach der Geburt : In aller Ruhe

Früher wurde die Frau nach der Geburt umsorgt und gepflegt. Heute stehen Frauen kurz danach wieder mitten im Alltag. Ein gefährlicher Trend, warnen Hebammen und Mediziner.
Eigentlich hätte der Computer auf der ISS in rund 400 Kilometern über der Erde schon im Juli funktionieren sollen.

Zur ISS gestartet : „Icarus“ bringt Tiere ins Netz

Zweiter Anlauf: Das Tierbeobachtungs-System „Icarus“ soll das Wanderungsverhalten von Vögeln, Fledermäusen und Wasserschildkröten dokumentieren. Nun ist der Computer auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS.

Jazz : Wie in Trance

Der Welthit „New York, Rio, Tokyo“ und viele eigenwillige Einfälle. Begegnung mit dem Jazzer Peter Fessler in einem Club in Berlin-Charlottenburg.

Übersetzer : Manches klärt Freund George

Wenn etwas komisch klingt, liegt es am Übersetzer, sagt einer, der sich auskennt. Günter Ohnemus schreibt, übersetzt und versucht, den richtigen Ton zu treffen