https://www.faz.net/-gum
Endstation: Eine biologisch abbaubare Urne in einem Friedwald

Friedwälder sind im Trend : Letzte Ruhe im Forst

2001 ging Petra Bach mit Friedwald unter die Gründer. 20 Jahre später hat sich ihr Geschäftsmodell anders entwickelt als gedacht. Nun vertreibt sie Stille Orte für Urnen.
Ärmel hoch: In privaten Impfstationen in Frankfurt wird im Akkord geboostert.

Boostern : In der Pop-up-Impfstation

Auffrischimpfungen sind gefragter denn je. Saqib Cheema bietet in Frankfurt den schnellen dritten Stich an. Mit Organisationstalent und Durchhaltevermögen will er zum Wellenbrechen beitragen.
Essen im Franziskustreff: Davon allein kann niemand leben.

Straßen-Unis in Frankfurt : Shakespeare für Obdachlose

Jeder ist neugierig: In der Straßen-Uni kommen darum Ärmere und Obdachlose zusammen, um über wissenschaftliche Fragen zu debattieren. Auch wenn sie im Alltag ganz andere Probleme haben.
Polizei und Feuerwehr vor dem Louis-Vuitton-Store in San Francisco nach einem Raubüberfall

Verbrechenswelle in den USA : Auf Raubzug im Kaufhaus

Eine Welle an Diebstählen erschüttert den amerikanischen Einzelhandel. Die Täter werden immer dreister – und tauchen oft in großen Gruppen auf. Was kann man gegen sie tun?
Nach dem Oberlandesgericht Celle ist eine fehlende Klingel im Kreißsaal als grober Behandlungsfehler einzustufen.

Urteil wegen Fast-Kindstod : Ein Kreißsaal braucht eine Klingel

Weil es im Kreißsaal keine Klingel gab, konnte eine Mutter keine Hilfe holen, als ihr Baby kurz nach der Geburt an einer Atemdepression litt. Das Oberlandesgericht Celle stufte den Vorfall nun als groben Behandlungsfehler ein.
Südafrika, Witbank: Die Beerdigung von Jackson Mthembu, Minister im Präsidialamt, der an den Folgen einer Covid-19-Infizierung starb. (Archivbild)

Pandemie : Neue Corona-Supervariante im Süden Afrikas

In Südafrika verbreitet sich eine Corona-Variante, die weit schlimmer als Delta sein könnte. Mehrere Länder versuchen bereits, sich gegen den neuen Virustyp B.1.1.529 abzuschotten. Die Märkte in Asien reagieren nervös.
Vergangenes Jahr wurde ein seltener Wanderfalke Opfer eines Drohnenflugs in Frankfurt. (Symbolbild)

Geldstrafe bestätigt : Wanderfalke mit Drohne getötet

Patrick S. musste sich in einem Gerichtsverfahren für die versehentliche Tötung eines streng geschützten Wanderfalken verantworten. Der eingelegte Einspruch bewahrte ihn nicht vor der Geldstrafe an den Naturschutzbund.
Wohin auch immer wir blicken: Die Zeichen, dass wir etwas ändern müssen, sind unübersehbar.

Umgang mit der Klimakrise : Wie lange noch?

Wir wissen, dass wir wegen der Klimakrise Dinge radikal ändern müssen. Tun wir aber nicht. Und fühlen uns dabei schlecht. Eine philosophische Annäherung an ein Paradox.

Bibeldorf Rietberg : Ein ganzes Dorf zum Buch der Bücher

Zwischen Ziegenhaarzelten und römischen Wachanlagen: Eva-Maria Fricke leitet das stetig wachsende Bibeldorf Rietberg. Das Freilichtmuseum im Teutoburger Wald entführt in die Zeit Jesu.

Altgriechisch auf der Schule : Homer im Original

Während viele Schüler Homer allenfalls mit den „Simpsons“ verbinden, kennt sich Emil damit aus. Der 15-Jährige lernt Altgriechisch. Wegducken funktioniert nicht in dem kleinen Kurs.

Wie es früher zuging im Appen : Schmausen im Stall

Eine Appenzeller Familie bietet ihren Gästen eine Zeitreise. Essen gibt es in Großmutters Bauernhaus und gelernt wird im historischen Klassenzimmer. Der Blick über den Alpstein ist gratis.