https://www.faz.net/-gum
Der Skiort Ischgl wurde im Frühjahr 2020 zum Corona-Hotspot. (Archivbild)

Prozessbeginn in Wien : Muss Österreich nach dem Corona-Ausbruch in Ischgl Schadenersatz zahlen?

Der Skiort Ischgl wurde im Frühjahr 2020 zum Corona-Hotspot. Ein 72 Jahre alter Tourist steckte sich an und starb. Seine Angehörigen fordern nun in einem Zivilrechtsprozess rund 100.000 Euro Schadenersatz von der Republik Österreich.

Corona in Österreich : Sorgen um die nächste Skisaison

Noch verbringen viele deutsche Urlauber letzte sommerliche Tage in Österreich. Doch wegen der Impfflaute sorgen sich die Touristiker um die Wintersaison.
Als säße man auf einem Kettenkarussell: Ist der Gleichgewichtsnerv entzündet, sendet das Hirn Fehlsignale an die Augen.

Schwindelanfälle : Und plötzlich dreht sich alles

Als säße man auf einem Kettenkarussell: Unvermittelt auftretender Schwindel kann Übelkeit und Angst auslösen – und ganz unterschiedliche Ursachen haben. Aber er ist zumeist therapierbar, so wie bei unserer Autorin.

Film über Schulklasse : Stars für 217 Minuten

Ein Lehrer, 19 Schüler, ein Kinofilm und die Frage, wie es weiterging: Ein Treffen mit den Protagonisten aus „Herr Bachmann und seine Klasse“.
Der Inhalt des Pakets: Eine Büchersendung und ein Brief datiert auf 1983.

Verschollenes Paket : „Eine Zeitkapsel aus den Achtzigern“

Daniel Wagner erhielt einen Anruf, dass eine Sendung in der Poststelle des Arnsberger Rathauses eingetroffen sei. Im Interview erzählt der FDP-Kommunalpolitiker von einem Paket, das nach 39 Jahren ankam.
Risikoquelle: Der Rentner war auf einem Feldweg gestürzt und mit dem Hals auf den Lenker gefallen – die daraus entstandene Schwellung ließ ihn ersticken (Symbolbild)

Zwei Mediziner vor Gericht : Tod nach Entlassung aus dem Krankenhaus

Ein Rentner stürzt mit dem Rad und kommt unglücklich mit dem Hals auf dem Lenker auf. In einer Klinik wird er nach der Untersuchung nach Hause geschickt. Bald darauf erstickt er. Nun stehen zwei Ärzte vor Gericht.
Ein Mitglied der Bundespolizei führt 2014 den mutmaßlichen mexikanischen Anführer des Juarez-Drogenkartells ab: Vicente Carrillo Fuentes alias „El Viceroy“.

28 Jahre : Lange Haft für mexikanischen Drogenboss

Vicente Carrillo Fuentes, alias „El Viceroy“, ist zu 28 Jahren Haft verurteilt worden. Dem früheren Chef des Juárez-Kartells werden organisierte Kriminalität, Geldwäsche und illegaler Waffenbesitz vorgeworfen.
Ein Schließtag kostet 7500 Euro: Spessart-Therme in Bad Soden-Salmünster

Hohe Verluste : Auch die Kur krankt an Corona

Die Kurstädte in Hessen leiden heftig unter der Pandemie. Nun zeigt eine Studie: Ein Drittel der Arbeitsplätze in der Branche sind bereits verlorengegangen.
Raus aus dem Käfig: Der Opel-Zoo wildert Feldhamster aus.

Zucht im Zoo : Wie der Feldhamster ausgewildert wird

Der Opel-Zoo züchtet Feldhamster, weil sie in der Natur selten geworden sind. Damit sie nicht nur im Tiergarten leben, werden Jungtiere ausgewildert. Dabei wird ihnen mit vorgebohrten Löchern für den Hamsterbau geholfen.
Ein Solarkraftwerk oberhalb der Stadt Zaozhuang im Nordosten Chinas

Mit Sonne, Wind, Wasserstoff : Wie die Energiewende zu meistern ist

Es gibt keinen wirksamen Klimaschutz ohne eine echte Energiewende: Mit Sonne, Wind, Wasserstoff und technischen Innovationen ist sie zu meistern – bei steigendem Wohlstand. Sie kann sogar zum Exportschlager werden.

Rudern über den Atlantik : 4444 Seemeilen rudern

Vater, Sohn und der Atlantik: Am Anfang hatte der junge Bulgare Angst vor dem gewaltigen Ozean und wohl auch davor, erst nach drei Monaten zum ersten Mal wieder Land zu sehen.

Atlantik-Überfahrt : Mast über Bord

Vincent und seine Familie haben die Nordsee, die Keltische See, den Nordatlantik und das Karibische Meer übersegelt. Dabei hat der Schüler aus Eltville früher das Segeln gehasst.

Schüler auf der Thor Heyerdahl : Klassenzimmer unter Segeln

Ein halbes Jahr lang sind die Schülerinnen und Schüler auf dem Toppsegelschoner „Thor Heyerdahl“ unterwegs, halten Nachtwachen, Referate und erfreuen sich an Walen und spektakulären Sonnenuntergängen.