https://www.faz.net/-gum
Diätformen – heißt das immer freudlos essen? Podcast starten 31:02

F.A.Z.-Gesundheitspodcast : Wie nimmt man erfolgreich ab?

Es gibt unzählige Ernährungs- und Diättipps, aber welche sind wirklich sinnvoll und halten, was sie versprechen? Ein Ernährungsmediziner gibt Antworten.
In Jakutien: Freiwillige Helfer versuchen, einen Waldbrand zu löschen.

Waldbrände in Sibirien : Schwelende Gefahr

In Sibirien brennen die Wälder, die betroffene Fläche ist fast so groß wie Schleswig-Holstein – doch oft werden die Flammen erst gar nicht bekämpft. Anwohner wandten sich mit einer Petition an Präsident Wladimir Putin.
Kerze an: Pfarrer Ulrich Katzenbach bereitet einen Gottesdienst vor.

Modernität im Alt-Katholizismus : Katholisch, aber anders

Das Bistum Limburg verliert Jahr für Jahr Tausende Mitglieder. Manche von ihnen wenden sich von Papst und Kirche, aber nicht vom Glauben ab: Sie finden eine neue Heimat bei den Alt-Katholiken.
Ein Intensivpfleger arbeitet auf einer Intensivstation des RKH Klinikum Ludwigsburg an einem Covid-19-Patient.

Corona in Deutschland : Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 13,6

Das Robert Koch-Institut hat 1919 Corona-Neuinfektionen registriert. Vor einer Woche hatte der Wert bei 1608 Ansteckungen gelegen. Bildungsministerin Anja Karliczek drängt auf Impfungen aus Solidarität mit Kindern und Jugendlichen.
Unterschiedliche Sicht: Prinz Harry (links) und Prinz William am 1. Juli bei der Enthüllung eines Denkmals zu Ehren ihrer Mutter, Prinzessin Diana, in London

Prinz Harrys Autobiographie : Die nächste Spitze

20 Millionen Dollar soll Prinz Harry für ein Buch angeboten bekommen haben. Die Ankündigung einer „intimen und tief gefühlten“ Autobiografie weckt Befürchtungen über neuen Zwist in der Königsfamilie.

Seuchengefahr : Stadt Hagen warnt vor Keimen im Hochwasser-Schlamm

Helfer sollen vor Kontakt mit Lebensmitteln und vor dem Rauchen die Hände desinfizieren, rät die Stadt. Derweil dringt das Rote Kreuz auf mehr staatliche Unterstützung: Die Erstversorgung stoße an einigen Orten an Kapazitätsgrenzen.

Zum Tod von Alfred Biolek : Boulevard, vornehm

Ein Pionier des Bildschirmparlandos und Menschenversteher: Der Moderator, Künstlerentdecker und Kochshow-Master Alfred Biolek ist mit 87 Jahren gestorben.

Doku über Schüler und Corona : Mut und Hoffnung

Zwei junge Männer, zwei Leben und zwei Perspektiven: Eine Doku zeigt, wie Schüler verschiedenen Alters mit der Pandemie umgehen. Und wie sie dabei einen Weg finden, dabeizubleiben.
Fingerspitzengefühl: Kriminalbeamte sicherten Spuren nach dem Fund der sogenannten Ikea-Leiche in Nieder-Eschbach im August 2016

Prozess um „Ikea-Leiche“ : Lebenslange Haft für eine Sadistin

Das Urteil im Prozess um die sogenannte „Ikea-Leiche“ ist gefallen. Manuela U. und ihr Sohn erhalten eine lebenslange Haftstrafe. Für die Mutter hat das Landgericht Darmstadt die besondere Schwere der Schuld festgestellt.
Minirechenzentrum: Der Betreiber eines asiatischen Restaurants an der Zeil, nahe der Konstablerwache, hat Kryptowährungen hergestellt (Symbolbild).

Rechenzentrum entdeckt : Ein Imbiss mit Krypto-Farm

Der Betreiber eines asiatischen Restaurants an der Zeil hat im Lager seines Lokals mehrere Computer zum verbotenen Schürfen sogenannter Kryptowährungen betrieben. Damit hat er gegen das Lebensmittelrecht und den Brandschutz verstoßen.
Unter Wasser: Ein überfluteter Tunnel in Zhengzhou.

Nach heftigem Starkregen : Zahl der Toten in China steigt

Nach starken Regenfällen in der chinesischen Provinz Henan ist die Zahl der Todesopfer auf 51 gestiegen. Mehr als fünf Millionen Menschen sind von den Folgen betroffen – die Extremwetterwarnung kam nicht bei allen an.
Ein polizeiähnliches Fahrzeug: Der Transporter mit der Aufschrift „Friedensfahrzeug“ verbreitet im Katastrophengebiet Falschnachrichten.

Rechtsextreme und „Querdenker“ : Die helfenden Hände von rechts

Im Katastrophengebiet mischen sich Rechtsextreme und „Querdenker“ unter die Helferinnen und Helfer. Doch die Unterstützung der zum Teil vorbestraften Akteure hat politische Motive – und es fließt viel Geld.
Das war er, das ist er: Luigi, der „Mainzer Wolf“

Naturhistorisches Museum : Der Autobahntod des Mainzer Wolfs

Sie nannten ihn Luigi: Eine Ausstellung im Naturhistorischen Museum in Mainz zeichnet die Geschichte eines Wolfs nach, der über die Alpen nach Rheinland-Pfalz kam und auf der Autobahn starb.

Neue Formen der Architektur : Druck das (H)aus!

Ein Traum wird wahr: Plötzlich entstehen weltweit Häuser aus dem 3-D-Drucker – auch in Deutschland. Die Technik verspricht, effizienter, billiger und umweltschonender zu sein. Aber ist sie wirklich das Allheilmittel für die Baubranche?

Quarterly Talk: Constanze Kurz : Muss man Facebook & Co zerschlagen?

Die großen Techfirmen sind durch die Pandemie noch mächtiger geworden. Sollte man sie am besten zerschlagen, wie einige Kritiker fordern? Darüber sprechen wir im Video-Interview mit der Internet- und Datenschutzexpertin Constanze Kurz.

Aufklärung von NS-Verbrechen : Morddelikte

Die Zentrale Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen ermittelt auch 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gegen die Täter. Ein Gespräch mit dem Leiter Thomas Will.

Gerichtshilfe : Statt ins Gefängnis zum Pfarrer

Manuela Tetzlaff arbeitet bei der Gerichtshilfe in Brandenburg. Sie betreut Menschen, die gemeinnützige Arbeit leisten müssen, wenn sie ihre Geldstrafe nicht zahlen können.

Strafverteidiger : Wie kann man Mörder verteidigen?

Gefühle bleiben außen vor. Das ist zumindest der Anspruch: Ein junger Strafverteidiger über gesunde Skepsis und seine Aufgabe im Rechtsstaat