https://www.faz.net/-gum
Nach der ersten Woche im verschärften Lockdown dreht sich alles darum, was jetzt wirklich hilft, um die Ansteckungszahlen endlich zu senken. Wir haben für Sie die wichtigsten wissenschaftlichen Studien durchforstet.

Wissenschaften in der Pandemie : Training für weitere Krisen

Die Wissenschaften müssen sich besser untereinander vernetzen und sprechfähig werden, um die Herausforderungen in der Pandemie zu bestehen. Eine Antwort auf Wolfgang Streeck.
Maskenball: Am besten ist eine für jeden Tag, die nach dem Tragen sieben Tage auslüften darf. Dann geht es wieder von vorne los.

Günstig und wiederverwendbar : Sicherer unterwegs mit FFP2-Masken

In der Corona-Krise schlägt jetzt die Stunde der FFP2-Maske, die nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Träger selbst vor Viren schützt. Apotheker-Preise muss dafür niemand zahlen, und mehrmals verwenden kann man sie auch.
Who is who? Die eineiigen Drillinge, (l-r) Vanessa, Lara und Samira Böß beim Polizeipräsidium Karlsruhe

Baden-Württemberg : Drillinge landen bei der Polizei

Bei der baden-württembergischen Polizei arbeiten Drillinge. Die Schwestern sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Aber nicht alle waren von Anfang an derselben Meinung bei der Berufswahl. Und die wirkt sich auch auf das Privatleben aus.
Marylyn Addo und ihr Team arbeiten an einem Corona-Impfstoff.

Forscherin Addo im Interview : „Ich erwarte im Frühjahr eine Entspannung“

Infektiologin Marylyn Addo forscht mit ihrem Team selbst an einem Corona-Impfstoff, hat dabei aber gerade einen Rückschlag erlebt. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, mangelnde Impfbereitschaft, Virus-Mutationen und Lockdown-Effekte.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Ein Porträt des Schauspielers Oliver Masucci, neue Designermöbel, neue Mode und ein altes, aber umso besseres Rezept: Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. – hier zum Download.
Bleibt schlank und pflegt dabei ihre Zähne: Gitta Saxx

Herzblatt-Geschichten : Mach es wie der Honigdachs

Warum Wladimir Klitschko ein seltsames Tier verehrt, was Dana Schweiger von Tils Neuer hält und wie Bohlen von den Malediven grüßt: Die Herzblatt-Geschichten.
Bild des Grauens: Norwegische Feuerwehrleute löschen den Brand einer Hütte; es ist nichts übrig geblieben.

Inselgruppe Vesterålen : Fünf Tote bei Brand in Hütte

In einer Hütte im abgeschiedenen Norden Norwegens fängt es in der Nacht plötzlich an zu brennen. Ein Mann kann sich retten und nach Kilometern Hilfe holen. Fünf weitere Menschen entkommen den Flammen jedoch nicht – darunter vier Minderjährige.
Beschädigt: Der Bus nach dem Unfall am 21. November 2019 vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof

Tödlicher Unfall in Wiesbaden : Strafbefehl gegen Busfahrer beantragt

Nach dem spektakulären Busunfall vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof mit einem Toten im November 2019 sieht der Busfahrer einem Strafbefehl entgegen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm fahrlässige Tötung vor. Technisches Versagen ist ausgeschlossen.
Ampullen mit dem russischen impfstoff „Sputnik V“

Russland startet Massenimpfung : Langsam kreist der Sputnik

Russland startet eine „Massenimpfung“ mit seinem heimischen Impfstoff. Dessen Testphase soll erst im Mai abgeschlossen sein. Die Verantwortlichen sagen trotzdem: Wird schon!

Pläne der Bahn : Zugfahren nur noch mit FFP2-Maske?

Die Deutsche Bahn denkt über eine FFP2-Maskenpflicht in sämtlichen Regional- und Fernzügen nach. Das würde einen Bedarf von Millionen Masken täglich bedeuten. Und es gibt noch weitere Probleme.
Reibungsverlust: Mit Hilfe von Haaren an sogenannten Lockstöcken können Wildkatzen nachgeweisen werden.

Wildkatzen in Hessen : Spuren an Lockstöcken

Früher war sie weit verbreitet, die Jagd und Eingriffe in ihren Lebensraum ließ sie fast aussterben: Jetzt aber konnte der Bund für Umwelt und Naturschutz vier Wildkatzen am Übergang vom Taunus zur Wetterau nachweisen.

Gefeierte Autorin : Ist Berlin ein guter Ort für Kunst, Cemile Sahin?

Cemile Sahin ist eine der interessantesten Künstlerinnen des Landes und beschreibt Gewalt in Büchern, Fotos und Filmen auf ihre eigene Art. Die Tochter kurdischer Eltern zeigt uns die Menschen, die sie inspirieren und erklärt, warum Kunst und Politik nicht zu trennen sind.

Valle de los Caídos : Im Tal der Gefallenen

Die Guardia Civil klopfte: „Da kommen wieder Überreste!“ LKW mit Kriegstoten standen vor der Basilika. Im Valle de los Caídos ist Spaniens größte Massengrab.

Baskisch : Ein Universum für sich

Baskisch zu sprechen war früher verboten. Dafür gab es für die Schülerin Schläge. Heute erfährt die einzige isolierte Sprache Europas eine andere Wertschätzung

Salinas de Añana : Sonne und Salzblumen

Versalzung im Baskenland: Mabel del Val führt durch Salinas de Añana. 70 Kilometer südlich von Bilbao liegt eine der ältesten Salzproduktionen der Welt.