https://www.faz.net/-gum-a7ioz

Weltrekord laut Auktionshaus : Batman-Comic von 1940 für über 2 Millionen Dollar verkauft

  • Aktualisiert am

Kostete damals zehn Cent: Jetzt wurde ein Batman-Comic für 2,2 Millionen Dollar verkauft. Bild: dpa

Ein Comic-Heft des Superhelden Batman hat in den Vereinigten Staaten einem Rekordpreis erzielt. Bei einer Auktion wurde die 80 Jahre alte Ausgabe für 2,2 Millionen Dollar versteigert.

          1 Min.

          Ein Batman-Comic-Heft aus dem Jahr 1940 ist in den Vereinigten Staaten für über 2,2 Millionen Dollar (mehr als 1,8 Millionen Euro) versteigert worden. Dies sei ein weltweiter Auktionsrekord für ein Batman-Heft, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Donnerstag (Ortszeit) im texanischen Dallas mit. Der Käufer wollte anonym bleiben, sagte Sprecher Robert Wilonsky der Deutschen Presse-Agentur.

          Schon vor Beginn der Live-Auktion am Donnerstag hatten mehr als zwei Dutzend Bieter seit Mitte Dezember den Preis in die Höhe getrieben. Am Mittwoch war das Gebot auf knapp 1,9 Millionen Dollar (inklusive Käuferprämie) hochgeschossen.

          Damit wurde der bisherige Batman-Rekordhalter weit übertroffen. Im November hatte Heritage das Heft „Detective Comics #27“ von 1939 mit dem ersten Auftritt der ikonischen Batman-Figur für 1,5 Millionen Dollar versteigert.

          Auf dem Cover des jetzt versteigerten Comics „Batman #1“ fliegen Batman und sein junger Begleiter Robin vor einem gelben Hintergrund und der roten Skyline von Gotham City. In dem Heft kommen auch die Figuren Joker, Hugo Strange und Catwoman vor. Das Heft sei in einem nahezu perfekten Zustand, teilte das Auktionshaus mit. Ein Sammler hatte es 1979 für 3000 Dollar im texanischen Houston erworben. Das Original-Heft kostete 1940 zehn Cent.

          Weitere Themen

          Mehrere Tote nach Schüssen an Universität

          Perm in Russland : Mehrere Tote nach Schüssen an Universität

          Am Montagmorgen sind bei einem Angriff auf die Universität in Perm acht Menschen getötet worden. Der Schütze wurde bei der Festnahme verwundet, es soll sich um einen Studenten handeln.

          Topmeldungen

          Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Armin Laschet am Sonntagabend im Fernsehstudio von ProSieben und Sat.1. Nicht im Bild: Micky Maus.

          Die drei Trielle : Politik im Comic-Format

          Erfährt man in den Triellen wirklich, wer vertrauenswürdig, wer wählbar, wer kanzlertauglich ist? Nicht ansatzweise. Man erfährt nur, welches Zirkuspferd sein Wahlprogramm am besten verkauft.

          Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!

          Unter jungen Russlanddeutschen brodelt es. Ihre Eltern und Großeltern wollten meistens schweigen. Die Kinder aber machen ihre Geschichte sichtbar – auch, wenn das Wunden aufreißt.
          Mike Pence im Juli in Washington

          Republikaner in Amerika : Will Mike Pence Präsident werden?

          Donald Trumps ehemaliger Vizepräsident tourt durch das Land und macht Wahlkampf für republikanische Kongresskandidaten – und wohl auch für sich selbst. Er könnte bei den Vorwahlen 2024 antreten.
          Um auch nach dem frühen Verlust eines Elternteils eine Erinnerung an Mama oder Papa zu haben, gibt es das Angebot des Hörbuchs für die Kinder.

          Todkranke Eltern : Fünfzig Kapitel Lachen

          Wenn Erwachsene unheilbar erkranken, wünscht man sich die Zeit anhalten zu können. Nun ist das beinahe möglich. Eltern können ihren Kinder etwas hinterlassen: eine Audiobiographie.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.